Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
133

BonBon-Land

Jetzt bewerten!
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 1992
Geeignet für: Familien mit Kindern zwischen 6-14 Jahren
Internet: www.bonbonland.dk/
 - 2014
Der ebenfalls ulkig thematisierte Haupteingang des Parks

Der Freizeitpark Bonbonland befindet sich im Süden der dänischen Insel Seeland und ist für deutsche Besucher entweder über die Fährverbindung am Fehmarnsund oder über die Beltbrücken zu erreichen. Der relativ junge Park wurde 1992 als Teil einer Süßwaren-Firma gegründet, die sozusagen ein Ausstellungsgelände für die Bonbons sein sollte. Daher gab es anfangs auch nur sehr wenige Fahrgeschäfte. Ein Kino, ein Entenkarussell und ein Spielplatz gehörte dazu. Schon ein Jahr nach der erfolgreichen 1. Saison wurde eine Achterbahn angeschafft, die mitsamt merkwürdiger Hunde-Thematisierung so etwas wie ein Aushängeschild des Parks wurde. Der passende Name: Hundefurz-Achterbahn. Grund für diese ungewöhnliche Thematisierung soll ein Bonbon-Verkaufsschlager gewesen sein, der wohl so ähnlich aussah...

Witzige Comic-Thematisierung

Dieser Humor zieht sich durch den ganzen Park, der in Sachen Thematisierung oftmals auf lustige Cartoon-Charaktere setzt. So glänzt der nur kurz danach eröffnete Wellenflieger "Den Skøre Skildpadde" ebenfalls mit einer nicht ganz schwindelfreien Schildkröte auf dem Dach das Fahrgeschäfts. Eine bedeutende Investition war 1998 das Biber-Rafting bzw. Bæver Raftingen, das einer der längeren Intamin-Raftings darstellt und mit so gut wie allen Features ausgestattet ist. Allenfalls ein Wellenbecken mit Überholmöglichkeit wird hier schmerzlich vermisst. 2001 wurde ein 40 Meter hoher Freefall eröffnet und schon 2003 folgt mit Vild Svinet die immer noch spektakulärste Achterbahn des Parks. Vild Svinet war ein Prototyp des mittlerweile zum Verkaufsschlager gewordenen Eurofighter-Modells von Gerstlauer. Obwohl das Layout relativ flach und kurz ist, bietet die Fahrt rasante Kurven und eine spektakuläre 97-Grad-Abfahrt. Nach einigen Rundfahrgeschäften und der liebevollen und komplett in Comic-Optik gehaltenen Kanalfahrt Søløven, die sich an den großen Vorbildern wie "It's a small World" oder "Carnaval Festival" orientiert präsentierte das Bonbonland im Jahr 2007 wiederum eine große Achterbahn.

Hankatten ist ein Spinning Coaster, ebenfalls von Gerstlauer, bei dem man in 4-Personen Wagen Platz nimmt und sich dabei wie an einem Tisch fühlr, denn hier schaut man sich mitten ins Gesicht. Doch zum unterhalten bleibt keine Zeit, denn die rasanten Abfahrten bringen den Wagen derart in Schwung, dass man schon bald die Orientierung verliert. Ebenfalls eine Erweiterung im Achterbahnsegment erfuhr der Park mit der langen Familienachterbahn Viktor Vandorm, die nur zwei Jahre später zusammen mit der Indoor-Halle Fantasy World eröffnet wurde. Gerade deutschen Urlaubern dürfte diese Anlage bekannt vorkommen, denn sie war lange Zeit eines der neueren Highlights im Panorama-Park.

Nach 2009 folgte nur noch die Großschaukel Svend-Svingarm in der Riege der größeren Fahranlagen, während man vor allem in den letzten Jahren eher kleinere Attraktionen den Besuchern präsentieren konnte. Bleibt zu hoffen, dass sich dies bald wieder ändert, den ein paar neuere Anlagen täten dem Park mit dem witzigen Comic-Charme bestimmt wieder gut. Auch so ist ein Tag aber bestens ausgefüllt, wobei die Hauptzielgruppe Familien mit Kindern zwischen 6-12 Jahren ist.

Attraktionen im BonBon-Land

Skildpadden
Klaptorsken
Vandrotten
Kragetraeerne

News aus BonBon-Land & mehr

8. "Tag der Herzen" am 15. September im FORT FUN
Freizeitpark öffnet am 15. September exklusiv für Gäste mit körperlicher und geistiger Behinderung, FORT FUN bietet freien Eintritt für eingeladene Besucher mit Behinderung und ihre Begleiter, Kapitän Schwarzbart geht mit Gästen auf interative Schatzsuche, Freiwillige Helfer für Veranstaltungstag gesucht
Mehr deutsche Besucher für den Freizeitpark Toverland
In den Sommerferien 2016 konnte das Toverland mehr deutsche Besucher zählen als je zuvor um diese Jahreszeit. Dabei soll die Zahl der deutschen Gäste weiter steigen.

Highlights

 
Vild-Svinet - BonBon-Land
Vild-Svinet
Vild Svinet ist unbestritten das Highlight im Bonbonland. Mit 72km/h geht es mehr als senkrecht in die Tiefe!
 
 

Deine Meinung zum BonBon-Land!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks: