Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2017-03-18 20:23:09 - 1155 Aufrufe

Disneyland Paris startet ins Jubiläumsjahr

Star Wars steht im Mittelpunkt der Feierlichkeiten rund um den 25. Geburtstag des Parks.
Von Björn Baumann

Am 12. April 1992 wurde das Disneyland Resort Paris (damals noch Euro Disney) eröffnet. Damit besteht das Resort bereits seit 25 Jahren und sorgte seitdem vor allem auch immer wieder für negative Schlagzeilen in Wirtschaftszeitungen aufgrund der bereits zu Beginn bestehenden finanziellen Schieflage. Hier scheint sich mittlerweile das Blatt zu wenden, denn Disney hat erst kürzlich die komplette Übernahme der Aktienanteile von Euro Disney S.C.A. angekündigt. Damit dürfte wohl auch die langfristige Sicherung des Resorts einhergehen und möglicherweise auch die Attraktivierung mit neuen Attraktionen.

Doch bevor man sich an etwas großes Neues wagen wollte, hat man in den letzten Jahren erstmal den kompletten Park komplett renoviert und die bestehenden Attraktionen auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Big Thunder Mountain war fast 1,5 Jahre außer Betrieb und öffnete erst kurz vor Weihnachten 2016 wieder mit einigen komplett neuen Special Effects seine Tore. Auch Peter Pan, It's a small World und viele andere Attraktionen wurden gründlich überholt, so dass das Resort mittlerweile wieder richtig glänzt. In den nächsten Wochen werden auch die letzten großen Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein, darunter auch Pirates of the Carribean und die kompletten Bahnhöfe der Disneyland Railroad. Somit konnte die große Anstrengung pünktlich zu Beginn der großen Feierlichkeiten abgeschlossen werden.

Viele Eröffnungen zum 25. Jubiläum

Schon ab dem 26. März 2017 feiert das Disneyland Resort Paris seinen 25. Geburtstag und überrascht seine Besucher mit neuen Shows, einer spektakula?re Parade und alten Attraktionen in komplett neuem Glanz. So wurde z.B. der Star Wars Simulator im Discoveryland seit einigen Jahren ebenfalls einer Komplettsanierung unterzogen und gleichzeitig, um die bereits in vielen Disney Parks laufende neue Version des Rides zu installieren. In der wiederero?ffneten Attraktion Star Tours: The Adventures Continue erleben Groß und Klein vollkommen neue intergalaktische Reisen in 3D. Dank der zahlreichen unterschiedlichen Versionen gleicht keine Fahrt der anderen. Jeder Flug zu fernen Planeten wie dem Todesstern oder Jakku bietet einzigartige U?berraschungen. Das Soft Opening läuft übrigens seit diesem Wochenende!

Foto: Disneyland Paris

Gleich daneben wird Space Mountain: Mission 2 zu Hyperspace Mountain und ordnet sich damit ebenfalls dem Star Wars-Thema unter. In diesem brandneuen Abenteuer treten die Besucher der Rebellen- Allianz bei und tauchen bei einer rasanten Fahrt in das Star Wars Universum ein. Die Ga?ste der Attraktion werden von Admiral Ackbar eingewiesen, „denn der Planet Jakku wird bedroht und die Rebellen-Allianz braucht Hilfe bei dieser Mission“. Zusammen mit ihnen werden die Besucher in einem Raumschiff in Lichtgeschwindigkeit in die Galaxie katapultiert und mu?ssen unter anderem TIE-Ja?gern und einem bedrohlichen Sternzersto?rer ausweichen. Begleitet von der altbekannten Star Wars Musik und aufregenden neuen Spezialeffekten wird diese Expedition ins All zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Zudem wird es auch eine neue Parade geben und natürlich auch eine neue Geburtstagsshow unter dem Motto: „Happy Birthday, Disneyland® Paris“! Hier tritt Micky in einem blau-silbernen Jubila?ums-Outfit mit vielen seiner Freunde mehrmals ta?glich vor dem Dornro?schenschloss auf. Sie mo?chten mit dem Publikum zusammen ein Geburstagssta?ndchen fu?r die franzo?sischen Disney Parks singen. „Man hat nicht oft die Mo?glichkeit, mit so vielen Disney Figuren auf einer Bu?hne zu arbeiten“, erkla?rt Show-Direktor Emmanuel Lenormand. „Man muss die einzelnen Perso?nlichkeiten eines jeden Disney Stars beru?cksichtigen und dennoch ein einheitliches Bild formen.“

Disney Illuminations ersetzt Disney Dreams

Ein weiteres großes Highlight wird in jedem Fall Disney Illuminations sein, dass die 5 Jahre alte Disney Dreams ersetzt. Disney Dreams war jahrelang ein Publikumsliebling und Disney Illuminations soll an diesem Erfolg anknüpfen. Die neue Abendshow bringt jeden Abend, dank einzigartiger Projektionen auf das Dornro?schenschloss, besonderer Lichteffekte, tanzender Wasserfonta?nen, einem fulminanten Feuerwerk und vielen weiteren beeindruckenden Spezialeffekten Jung und Alt zum Staunen. Micky reist mit dem Publikum durch die bewegenden Geschichten der großen Disney und Pixar Filme der letzten 25 Jahre wie „Der Ko?nig der Lo?wen, „Arielle, die Meerjungfrau“, „Findet Nemo“ und „Die Eisko?nigin – vo?llig unverfroren“.

Foto: Disneyland Paris

„Mapping“ nennt sich die Technologie, die es ermo?glicht, Bilder und Videos auf u?berdimensionale Oberfla?chen abzubilden und bei Disney Illuminations verwendet wird. „Seit dem ersten Einsatz der Technologie vor fu?nf Jahren geht deren Entwicklung stetig weiter und erlaubt es uns, immer realita?tsna?here Bilder zu projizieren“, erkla?rt Show-Direktor Katy Harris und erga?nzt: „So ist es uns zum 25. Geburtstag erstmals mo?glich, Bilder aus Live-Action-Filmen in unsere Abendshow einzubauen.“ Die Besucher werden nun zum ersten Mal Zeuge von Jack Sparrows Kampf auf hoher See – inklusive Kanonenschu?ssen, und reisen in die weit, weit entfernte Galaxie der Star Wars-Saga.

So oder so wird es 2017 wieder spannend im Disneyland Resort Paris und wir freuen uns schon die vielen Neuheiten zu erleben. Und vielleicht wird ja nun mit der Übernahme durch Walt Disney auch die Zukunft ein wenig rosiger in Marné-la-Vallée.

Quelle: Björn Baumann

Weitere Artikel aus dem Jahr 2017

54 Hits/Week
Vor 2 Monaten
STAR WARS Nights in Disneyland Paris
Am 5. und 6. Mai können Gäste bei den STAR WARS Nights die Star Wars Attraktionen erleben, die Helden der Saga treffen und intergalaktische Unterhaltung genießen.