Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
4,6
55
Bewertungen


Poseidon

Liquid Coaster von Mack Rides
Höhe: 26.5 m | Länge: 836 m | Geschwindigkeit: 70 km/h | Mindestgröße: 120 cm
um 25-jährigen Jubiläum des Europa-Parks beschenkte man sich selbst mit der Eröffnung von Deutschlands erster Wasserachterbahn. Poseidon, so der Name der neuartigen Kombination, wurde am 12. Juni 2000 eröffnet und ist die Hauptattraktion des im gleichen Jahr eröffneten Themenbereichs Griechenland. Der MACK Rides Watercoaster verbindet schnelle Achterbahnabschnitte mit traditionellen Wasserbahn-Elementen und besitzt einige rasante Kurven. Besonderes Merkmal dieser Anlage, im Gegensatz zu anderen Kombinationen (beispielsweise Der Fliegende Holländer, Efteling) schwimmt das Boot im Wasser und wird hier nicht von einer Schiene geführt. Echtes Wasserbahn-Feeling also.

Die Warteschlangen an dieser Attraktion sind in den Sommermonaten besonders lang, Wartezeiten von 2 Stunden die Regel. Die Q-Line selbst wurde nett gestaltet, es beginnt mit dem Unterqueren des trojanischen Pferds, bevor man die antike Stadt besichtigt und sich fast um die gesamte Gebäudestruktur Poseidons windet. Im Inneren gibt es auch Filme, die etwas über die Hintergrundgeschichte verraten. Ist man im hervorragend gestalteten Bahnhofsbereich angekommen, entscheidet man sich für eines der zwei bereitstehenden Boote und die Fahrt kann beginnen. Die Doppelladestation sorgt für eine höhere Kapazität, die bei Poseidon dringend vonnöten ist.

Die Fahrt

Zunächst passiert man einen Teil der antiken Stadt und entdeckt einige verlassene Schiffe bevor man auch schon auf den 23m hohen Hügel mittels eines Kettenlifts befördert wird. Es folgt der rasante Achterbahnpart, der allerdings im Vergleich zum Rest der Anlage deutlich schwächer thematisiert ist, soll heißen fast gar nicht. Der Fahrgast muss hier ebenfalls einige Ruckler auf sich nehmen, die durch die recht neuartige Konstruktion der Schienen zustande kommen. Nach einer Blockbremse geht es nochmals abwärts und man sticht letztendlich in See. Genau das macht Poseidon aus. Erst rast man mit fast 60km/h eine Berg hinunter um gleich darauf in einem großen Splash abgebremst zu werden.

Der nächste Part erinnert eher an ruhige Kanalfahrten, denn das 8 Personen fassende Boot macht einige Kurven über dem großen See, bis es schließlich zur höchsten, 26m hohen Auffahrt geht und man wieder einen kleinen Achterbahnpart fährt. Während der Abfahrt wird geht alles ganz schnell, steiler als erwartet taucht das Boot in einen Nebeltunnel ein um gleich darauf wieder aufzusteigen und mit leichter Airtime in den großen See zu schießen. Die Fahrt ist nun fast vorbei, es folgt lediglich die gemächliche Fahrt zurück zur Station. Was ist also von Poseidon zu halten? Zwar ist die Fahrt nicht perfekt, insbesondere der Achterbahnteil neigt dazu das Boot durchzuschütteln, dafür ist die letzte Abfahrt ein richtiges Vergnügen und die Thematisierung ebenso spektakulär. Nicht umsonst sieht man hier im Sommer die längsten Wartezeiten im Europa-Park und die lange Fahrzeit dieser Attraktion, macht Poseidon gleich nochmal sympathischer.

Bewerte "Poseidon"!

Bisherige Bewertungen: 55
Aktuelle Bewertung: 4,6/5

Sicherheits-Beschränkungen

über 120cm
Mindestalter: 6 Jahre
unter 120cm

Technische Daten "Poseidon"

HerstellerMack Rides
TypLiquid Coaster
Baujahr2000 (17 Jahre)
Abfahrten3
Fahrhöhe26.5 m
Maximale Neigung50°
Geschwindigkeit (max.)70 km/h
Länge836 m
Kapazität1690 P/h
Fahrzeit00:06:00 min
Personen pro Boot8
Besonderheiten, Historie und mehr »

Foto-Upload

Du warst selbst im Europa-Park und hast Fotos von Poseidon gemacht? Dann teile Sie mit uns und lade deine Fotos jetzt hoch!
Fotos hochladen

Ähnliche Anlagen

Name Freizeitpark Baujahr
SkatteøenDjurs Sommerland 2011
Eyar
2015-07-30 20:42:45

Fantastische Wasserachterbahn, die sich auch an kühlen Tagen noch mit Regenkleidung als normaler Thrill-Ride fahren lässt. Die Kulisse ist eine der besten im Park, weshalb das Anstehen zumindest bei der ersten Fahrt noch spannend ist ( tipp: wegen den Wartezeiten gleich in der früh fahren). Neben einem Felsen, an den man meint mit dem Kopf zu stoßen bietet die Bahn sogar 2!!! Abfahrten. Sie ruckelt fast gar nicht.

Wie findest Du Poseidon?
Jetzt kommentieren
Abbrechen

Noch mehr Wasserfahrten

Whale Adventures - Northern Lights
Atlantica
Fjord Rafting
Tiroler Wildwasserbahn
African Queen
Piraten in Batavia
Marionetten Bootsfahrt
Elfenfahrt
Dschungel-Floßfahrt

Attraktionen im Europa-Park

EP-Express
An English Love
Poppy Tower
Europa-Park Historama