Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
77

Knott's Berry Farm

Jetzt bewerten!
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 1968
Internet: www.knotts.com
E-Mail: info@knotts.com
Coast Rider - 2015
Coast Rider im Themenbereich Boardwalk ist einer der neueren Achterbahnen

Nur wenige Straßenblocks vom Disneyland Anaheim im kalifornischen Buena Park entfernt wartet mit Knott's Berry Farm der älteste Themenpark der USA. Diesem Themenpark sind des Weiteren der "Soak City Waterpark" , das "Knotts Resort Hotel" und einige Geschäfte angegliedert.

Von der Beerenfarm zum Themenpark

Alles begann 1920 mit einer Beerenfarm der Familie Knott, die zwanzig Jahre später konsequent zum "Theme Park" erweitert wurde. Als das Beerengeschäft durch die anhaltende Weltwirtschaftskrise in den 30er Jahren einbrach, begann die Farmerfamilie Hühnchengerichte zu servieren. Ein Souvenirshop folgte, und 1940 wurde der Grundstein zum ersten Themenbereich, der Ghost Town, gelegt. Keine Wild West Kulissen sollten geboten werden, sondern originalgetreue Bauten, dafür sorgte Walter Knott persönlich. Dann kam 1955 Disneyland mit seinen irreal wirkenden Traumwelten, und trotz aller Unkenrufe konnte der Familienbetrieb vom neuen Konkurrenten sogar profitieren. Man studierte den Nachbarn ausgiebig und die erste kleine Themenfahrt ließ nicht lange auf sich warten. Seit 1968 wird Knotts Berry Farm offiziell als Freizeitpark geführt.

Mit rund dreieinhalb Millionen Besuchern jährlich gehört Knott's Berry Farm zu den erfolgreichsten Themenparks der USA. Seit 1997 wird die Erfolgsstory um die wahrhaft authentisch wirkende Wild West Geisterstadt von der Cedar Fair Gruppe fortgeführt, originelle und ansprechend in Szene gesetzte Rides bilden weiterhin den Schwerpunkt in diesem kalifornischen Freizeitpark. Der Park ist heute in die Themenbereiche Boardwalk, Camp Snoopy, Ghost Town, Fiesta Village und Knotts Marketplace (mit zahlreichen Restaurants und "Gift-Shops") aufgeteilt. Im Oktober (im Halloween-Monat) wird der Park jedes Jahr umthematisiert und öffnet als "Knott’s Scary Farm" (übersetzt etwa: Knotts Gruselfarm).

Themenbereich: Boardwalk

Neben einer mittlerweile eher zum Standard gehörenden Achterbahn der Gattung Boomerang, einem Aussichtsturm (Sky Cabin), dem dreifachen Freefall-Tower Supreme Scream und einigen Fahrgeschäften erwarten den Besucher im Themenbereich "Boardwalk" zwei absolute Top-Attraktionen. Die eine hört auf den Namen Perilous Plunge, eine Wasserattraktion der Oberklasse bei der man eine 75 Grad steile Abfahrt hinunterprescht um mit den anderen im Boot sitzenden Fahrgästen eine gigantische Gischtwelle zu erzeugen. Die andere ist der Vorreiter für Achterbahnen wie Top Thrill Dragster und Kingda Ka in den USA aber auch Stealth und Kanonen in Europa gewesen: der Xcelerator. Nehmen Sie Platz in den flammenverzierten Wagen - die übrigens 57er Chevys nachempfunden wurden - und lassen Sie sich von diesem Rocket-Coaster per Hydraulikantrieb in den Thrill katapultieren. Der Themenbereich an sich will das Gefühl der kalifornischen Strände und seiner Attraktionen vermitteln - was ihm auch durchaus gelingt.

Camp Snoopy

Ist der "Boardwalk" eher an die Thrillrider gerichtet, so vermittelt der Themenbereich "Camp Snoopy" das genaue Gegenteil. Die Peanuts und vor allem Charlie Browns Hund Snoopy prägen das familiengerechte und auf Kids abgestimmte Bild. Auch die Attraktionen sind hier größtenteils für Kinder gedacht, können aber meist von der gesamten Familie benutzt werden. Neben der Familienachterbahn Timberline Twister, dem Riesenrad High Sierra Ferris Wheel und dem kindgerechten Autorennen Charlie Brown Speedway warten rund 30 Attraktionen auf Junge und Junggebliebene.

Ghost Town

Reale Wild-Westgebäude (diese wurde zum Teil aus echten ehemaligen Westernstädten umgesetzt) zieren die staubigen Pfade in der "Mutter aller Freizeitpark-Wildwestbereiche". Natürlich darf hier eine Wildwasserbahn nicht fehlen - der Timber Mountain Log Ride sorgt für die notwendige Erfrischung für die Besucher. Auch die Eisenbahn Ghost Town Calico Railroad startet hier ihren Trip rund um "Knotts Berry Farm". Eine Minen-Themenfahrt bereichert diesen wohl schönsten Themenbereich in "Knotts Berry Farm". Doch das alles wird überragt von dem unübersehbaren Star der Westernstadt: GhostRider! Seit 2004 prägt ein weiterer "White Knuckle Ride" die Skyline des Parks nämlich Silver Bullet.

Fiesta Village

Timber Mountain Log Ride - 2015

Der spanisch-kalifornisch angehauchte Themenbereich "Fiesta Village" wartet mit zwei kleineren aber durchaus interessanten Achterbahnen auf: Jaguar, der Custom Zierer-Tivoli-Coaster ist eine familientaugliche Achterbahn. Montezooma's Revenge dagegen ist einer der wenigen noch existierenden "Shuttle Loops" aus dem Hause Anton Schwarzkopf und sollte auf keinen Fall links liegen gelassen werden. So schnell kommt man nicht wieder in den Genuß einen solchen Klassiker zu erleben. Selbstverständlich findet man im "Fiesta Village" weitere Fahrgeschäfte, Shows und Attraktionen für jeden Geschmack.

Knotts Berry Farm hat eine Besonderheit hinsichtlich der Öffnungszeiten der unterschiedlichen, schön thematisierten Themenbereiche nämlich, dass der vordere Parkbereich um 10.00 Uhr für die Besucher öffnet und der hintere Bereich erst eine Stunde später um 11.00 Uhr, manchmal auch erst um 12.00 Uhr.

Attraktionen im Knott's Berry Farm

Boomerang
High Sierra Ferris Wheel
Supreme Scream
Woodstock's Airmail

News aus Knott's Berry Farm & mehr

Ein Tag in Knott's Berry Farm
Von "Voyage to the Iron Reef", wirklich sanften Wilden Mäusen und Halloween.
Doppeltes Zuckertütenfest im Leipziger Familienfreizeitpark BELANTIS
Schulstart mit den TV-Stars Vincent Krüger und Jörn Schlönvoigt
Bau der neuen Pinguin-Anlage gestartet
Mit dem Bau der Pinguin-Anlage beginnt im Frankfurter Zoo eine neue Ära der Pinguin-Haltung

Highlights

 
Xcelerator - Knott's Berry Farm
5
Xcelerator
Xcelerator ist immer noch das TOP-Highlight in Knott's Berry Farm!
Silver Bullet - Knott's Berry Farm
4
Silver Bullet
Silver Bullet ist eine der aufregendsten Fahrerlebnisse des Parks und darf nicht verpasst werden!
 
Voyage To The Iron Reef - Knott's Berry Farm
5
Voyage To The Iron Reef
Voyage to the Iron Reef ist ein einzigartiges 3D-Erlebnis, in dem man Knott's Berry Farm vor dem Untergang retten muss
Timber Mountain Log Ride - Knott's Berry Farm
Timber Mountain Log Ride
Der Timber Mountain Log Ride ist eine der längsten und wohl schönsten Wasserbahnen in Kalifornien.
 

Meinungen zum Knott's Berry Farm

Älterer Park mit vorübergehend geschlossenen Attraktionen
Pete aus Anaheim, 08.05.2014 um 06:50:09
--
Grundsätzlich: der Park ist schon ein bisschen älter, hat aber eine reiche Auswahl an Attraktionen leider waren die Top-Drei Achterbahnen geschlossen und auch sonst wurde viel gebaut und renoviert.
Um das gleiche Pech zu vermeiden sollten Besucher vorher auf der Seite von Knotts schauen, welche Attraktionen gewchlossen sind (Seite: Öffnungszeiten).
Wir (Familie mit zwei Kindern 3/6) konnten leider nicht den Xcelerator, den Pony Express, den Calico Mine Ride und den Ghostrider fahren. Dabei waren diese Geschäfte eigentlich mit ausschlaggebend für die Wahl des Parks.

Grundsätzlich ist der Park und auch ein Großteil der Geschäfte etwas älter, aber für Achterbahnfans sind der Sidewinder und vor allen Dingen der Silver Bullet sehr nett. Den Boomerang und Montezooma\'s Revenge kann man mögen wenn man gerne eine Achterbahn vorwärts und rückwärts fahren will, mir persönlich waren es zu viele schläge und eine zu unruhige Fahrt.

Das Snoopy Camp war für unsere 3-jährige trotz einiger Umbauerbeiten ein Paradies, da sie viel selbst fahren konnte. Unsere 6-jähigre konnte und wollte mit 48 inches fast alle Attraktionen fahren und hatte ebensoviel Spaß.
Toiletten und Essmöglichkeiten sind überall vorhanden, letztere wie immer zu amerikanischen Preisen (1 Softeis: 5 Dollar)
Alles in allem war es ein netter Tag, beide Wildwasserbahnen sind nett (Bigfoots Rafting auch sehr nass).
Der Park war an einem Mittwoch sehr schwach besucht, das lag vielleicht aber auch an den geschlossenen Attraktionen.
Karten für den Park sind im Internet für Erwachsene 20 Dollar billiger als an der Kasse. Wer länger im Großraum LA bleibt kann auch eine Gold-Saisonkarten (bis Ende Mai erhältlich) kaufen, die lohnt sich schon bei drei Eintritten. gegenüber von der Berry Farm liegt nämlich Soak-City, eine Aqualandschaft, für die die Gold-Saison-Karte ebenfalls gilt.
alessio aus offenbach a.m mein, 01.05.2011 um 14:02:07
hai leute

ICH war ´vorein jahr in diesen park.Es hatt mir sehr gefalen am meisten sirra gefallen. ein fach kurz un knpp wir hat alles gefalen.


byaaaaaaaaaaaaaa


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Knott's Berry Farm!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks: