Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite

Mirabilandia

Ø 3.87 / 5
43 Bewertungen
Jetzt bewerten!
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 1992
Geeignet für: Familien mit Kinder ab 6 Jahre
Internet: www.mirabilandia.it
E-Mail: mirabilandia@mirabilandia.it
Geronimo
Sunkid Heege - Tower
  • Die beliebten Heege Tower ziehen 2016 auch in das neue Far West Valley in Mirabilandia
 
Buffalo Bill
Zamperla - Disc'O Coaster
  • Teil des neuen Western-Bereichs "Far West Valley" der sich rund um die beiden Freefall-Türme bis hin zum Niagara Shoot-the-Chute zieht
 
Katun - 2005

Italiens zweitgrößter Freizeitpark, gemessen an der Besucherzahl, befindet sich an der Adriaküste zwischen Ravenna und Rimini. Der Park ist 1992 mit seinen ersten Attraktionen, dem Autosplash, Rio Bravo und der Holzachterbahn Sierra Tonante (seit 2008 leider geschlossen) entstanden und wechselte 1997 in den Besitz der Familie Löffelhardt. Unter der Führung von Gottlieb Löffelhardt (Mitbegründer des Phantasialands in Brühl) wurde fortan kräftig in den Park investiert. Seit 2006 befindet sich der Park in Besitz der spanischen Gruppe Parques Reunidos.

Große Veränderung brachte die 1997 eingeführte Police School-Stuntshow, die von den Italienern noch immer heiß geliebt ist. Neben dieser Show eröffneten in den Folgejahren eine Vielzahl von Attraktionen, darunter Pakal, Niagara und im Jahr 2000 der größte Inverted Coaster Europas - Katun. Aus 50 Metern Höhe geht es hier durch sechs Überschläge. Während der Fahrt hat man kaum Zeit Luft zu holen, jedoch ist dieses Vergnügen fast vollständig ruckelfrei, da für den Bau der Schweizer Edel-Achterbahn-Hersteller Bolliger & Mabillard beauftragt wurde.

2006 war das Jahr der vielen Veränderungen. Einserseits wurde mit Ghostville der erste Dark Ride im Park installiert, andererseits wurde ein Klassiker der Achterbahngeschichte - ein Schwarzkopf-Katapult - komplett überholt und in der hinteren Ecke des Parks platziert. Größte Änderung war jedoch der Besitzerwechsel und die Eingliederung in "Parque Reunidos" eine spanische Freizeitpark-Betreibergruppe zu der bereits das Bobbejaanland und Parque d'Attractiones Madrid gehört.

Eurowheel - 2005

Nachdem 2008 die Holzachterbahn abgerissen werden musste, folgte gleich 1 Jahr später eine neue spektakuläre Achterbahn in Form eines Intamin Launched Coasters mit dem Namen iSpeed. Angetrieben vom Ferrari-Kult in Italien ist auch hier der Track komplett rot gehalten und bietet auf den fast 1km Fahrstrecke so einige Überraschungen. Optisches Highlight ist der 55m hohe Top Hat.

Wasserpark im Freizeitpark - Mirabilandia Beach

Die Eröffnung des Wasserparks Mirabilandia Beach, der ausschließlich, in der Nähe der Sierra Tonante, über den Park erreichbar ist und nur gegen einen kleinen Aufpreis besucht werden darf, war ein weiterer Schritt in Richtung Resort. Dafür bieten sich hier dem Besucher eine Vielzahl an verschiedenen Schwimmbecken, Erholungsplätzen und natürlich eine Reihe von Rutschmöglichkeiten an. Zuletzt wurde dieser Bereich im Jahr 2005 mit dem Rio Diablo, einer achterbahn-ähnlichen Wasserrutsche, ausgebaut.

Letzte Aktualisierung: 2016-10-10 03:21:12

Attraktionen im Mirabilandia

Fotos hochladen
Divertical
Fotos hochladen
Geronimo
NEU 2016
London Bus
Pakal

News aus Mirabilandia & mehr

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"
Familienpark öffnet zu den Weihnachtsfeiertagen wieder seine Pforten
Burgers‘ Zoo erreicht tiefsten Punkt der neuen Mangrove
Fünf Meter tief standen die Bauarbeiter heute im neuen Seekuhbecken, das bald eine Million Liter Wasser fassen wird. Der „Tiefpunkt“ der Bauarbeiten an der größten überdachten Mangrove der Welt ist damit erreicht.

Highlights

 
Katun - Mirabilandia
4.7
Katun
Katun ist DAS Maya-Abeneteuer. Halsbrecherische Stunts werden bei diesem Inverted Coaster vollführt.
 
Niagara - Mirabilandia
5
Niagara
Extremer Nässegrad - Genau das richtige an italienischen Sommertagen.
Pakal - Mirabilandia
Pakal
Pakal ist eine Wilde Maus bei der es auch mal etwas härter zugeht.
 

Meinungen zum Mirabilandia

Heiko Hartmann aus B�blingen, 16.10.2012 um 23:25:10
Wir haben Mirabilandia im Oktober 2012 besucht. Das Wetter war zwar mit 20 Grad eher zu kühl für die vielen Wasser-Attraktionen, aber dafür war der Park angenehm leer.

Mirabilandia präsentiert sich als sauberer Park, mit viel Grün und etliche der Attraktionen sind gut thematisiert (vor allem Katun).

Die Top-Rides sind 'iSpeed' und 'Katun': die haben es beide in sich! 'Katun' ist ein inverted Coaster der mit einer beindruckender Geschwindigkeit durch etliche Figuren fährt - dass 'drückt' ganz schön. Bester Platz ist die Front Row auch wenn ganz hinten der Firstdrop noch etwas heftiger kommt.
Noch besser gefällt mir 'iSpeed', ein Launched-Coaster und eine etwas schnellere Variante von z.B. 'BlueFire' im Europa-Park. Vor allem der Start mit dem ersten Top Hat hat es in sich. 'iSpeed' ist schon verdammt schnell und ein wenig Airtime gibt es auch (könnte jedoch auch noch etwas mehr sein).
Alleine wegen dieser beiden Coaster lohnt sich ein Besuch in diesem Park, die sind wirklich Klasse.

Dazu gibt es noch ein paar Wasser-Attraktionen wie 'Divertical' (ist für Familien geeignet, vergleichbar mit z.B. 'Poseidon' im EP), 'Autosplash' eine überdurchschnittlich gute Wildwasser-Fahrt und 'Niagara' ein 'Splash' der richtig, richtig nass macht. Ein Rafting gibt es natürlich auch noch.
'Eurowheel' ist mit 90 Metern ein Koloss von einem Riesenrad - da wird einem leicht bange wenn's ganz oben knarzt.
Die 'Scuola di Polizia' Stuntshow ist sehr aufwendig, ein Highlight.

Der Shot + Drop-Tower ist ganz ok. Nicht so extrem wie andere seiner Art, dafür hüpfen beide Teile noch ein paar mal. Neben 'Katun' und 'iSpeed' gibt es noch ein paar Coaster die aber alle nichts besonderes sind.
Der Dark-Ride 'Reset' war leider geschlossen.

Bei der Verpflegung dürften Vegetarier jedoch verzweifeln, auch sonst ist es wohl immer noch am besten man besucht dort das McDonalds Restaurant.
Die Sanitäranlagen sollte der Park mal verbessern, da waren ein paar Dinge im Argen.

Im Großen und Ganzen ein sehr schöner Park. Die Tickets gelten auch für den folgenden Tag. Ein dazu gebuchtes Hotel ist geradezu spottbillig (wenngleich auch nichts besonderes - jedoch sauber war's auf jeden Fall).
Martina aus wien, 02.09.2012 um 12:13:24
uns hat der park mirabilandia super gefallen, sie haben vorher schon größe und alter angeschrieben damit man weiß ob man das fahren kann oder nicht (nur auf englisch und italienisch, aber mit schulenglisch versteht man es ;) ) das essen war ok zwar meistens nur mikrowellen essen, aber man konnte es essen (2x pasta und eine so art schinken-käse toast mit 1L Wasser und einer Überraschung für kinder € 16) am besten ist man nutzt ein hotel wo man die eintrittskarten etwas billiger bekommt und die sind dann gleich für 3 tage gültig. im mirabilandia gibt es einen bade bereich für den man zwar extra bezahlen muss, aber selbst da sind die preise für den eintritt nicht so schlimm, man bekommt dort teilweise das essen sogar etwas billiger! uns erwachsenen und den 2 kindern hat der park gut gefallen einziges manko was halt ist € 5 für Parkplatz zu zahlen!wir übernachteten in ravenna in einem appratment hotel (ANTICA RAVENNA RESIDENCE) das war für 4 personen und 2 nächten für nen spontantrip mit eintrittskarten inkl. € 350 ganz ok! in der nähe von mirabilandia fast gegenüber gibt es auch einen safarizoo, den bekommt man mit mirabilanida karte sorgar etwas günstiger sind zwar dennoch knapp €100 inkl. die durchfahrt vom safarizoo, hüpfburgenwiese für kinder farmtiere (kleintiere) durchschauen und div. shows auch vertretbar und wir sagen das ist ok das preisleistungsverhältnis! uns hat es sehr viel spaß gemacht und wir überlegen ob wir nicht wieder dorthin fahren sollen in unserem nächsten urlaub!!
Peter aus , 12.06.2012 um 17:52:04
Nachdem Mirabilandia so groß Werbung gemacht hat mit der neuen Water Coaster " Divertical" ( Internet, Plakate in der ganzen Umgebung, Handzettel in den Bagnos und Agenturen), haben wir uns entschlossen, am 29.05.2012 den Park zu besuchen. Zu unserem Erstaunen war die neue Divertical noch eine Baustelle und dementsprechend noch nicht geöffnet. Das "Eurowheel" ( Riesenrad) hatte ganztägig geschlossen. "Reset" ( Reise in die Zukunft) hatte erst ab 12 Uhr auf und "Phobia" (begehbare Geisterbahn ) hat nochmals extra Eintritt gekostet. Schade, dass dieser Park mit Dingen Werbung macht, die es noch gar nicht gibt.


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Mirabilandia!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks: