Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
87

Port Aventura

Ø 4.23 / 5
Jetzt bewerten!
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 1995
Internet: www.portaventura.de
 - 2015
Besonders die Themenbereiche stechen in Port Aventura heraus: Hier der China-Bereich mit Shambhala im Hintergrund

Das PortAventura Resort befindet sich nahe dem katalanischen Städtchen Salou an der Costa Daurada und zählt mit über 120 Hektar und über 3,5 Mio. Besucher jährlich zu den größten und meistbesuchten Freizeitparks in Europa. Neben dem Disneyland Resort Paris, dem Europa Park in Rust, sowie Efteling in den Niederlanden gehören die ehemaligen Universal Studios zur europäischen Belle Etage der Freizeitparks. Zu dem Resort gehören zur Zeit der Freizeitpark Port Aventura, der Wasserpark Costa Caribe, ein Konferenz-Zentrum mit 4000 Plätzen, sowie die vier erstklassigen 4 Sterne-Hotels El Paso, Port Aventura, Caribe Resort und seit 2009 das Hotel Golden River. Von 2007 bis 2010 gehörte auch ein Beach Club zum Resort, welcher im Jahr 2011 verkauft worden ist.

Eine bewegte Vergangenheit hat Port Aventura bislang zu bieten. Im Jahr 1995 wurde auf dem Gelände, das auch für das jetzige Disneyland Resort Paris in Betracht gezogen worden war, der Freizeitpark Port Aventura gegründet. Die Investitionssumme betrug umgerechnet 300 Millionen Euro. Von 1999 bis 2005 befanden sich in diesem Park die Universal Studios Port Aventura, welche 2002 den Zusatz Studios abgelegt haben und bis Ende 2005 Universal Port Aventura hießen. Nach dem Pläne Anfang des Jahrtausends scheiterten mit den Universal Studios Germany am Standort Krefeld ein weiteres Universal Studio Resort in Europa zu installieren, zogen sich die weltbekannten Betreiber mit Ablauf der Saison 2005 gänzlich aus Europa zurück, so dass dieser Freizeitpark seit 2006 PortAventura heißt. So bewegt wie die Namensgebung waren auch die Besitzverhältnisse des Parks. Ursprünglich wurde der Park von der britischen Tussauds-Gruppe geleitet, bis deren Mutterkonzern 1998 ihre Anteile am Park übernahm. Unter der Leitung der Universal Studios wurde dann der Name ein zweites Mal gewechselt, bevor auch Universal ihre an das spanische Kreditinstitut la Caixa verkaufte. Seit 2009 gehören auch wieder einige Anteile von PortAventura der Blackstone Group (Quelle: Blackstone Group).

Erstklassige Attraktionen

Zum Freizeitpark gehört die Achterbahn Dragon Khan, die bei ihrer Eröffnung 1995 die Bahn mit den meisten Inversionen weltweit war und seit 2007: Furius Baco, die mit 135 km/h die schnellste Achterbahn Europas ist. Für 25 Mio. Euro entstand zur Saison 2012 das nächste Highlight, nämlich die Stahlachterbahn "Shambhala". Mit einer Höhe von 76 m ist sie die höchste Achterbahn in Europa. Der Name der Bahn wurde an das Königreich Shambhala angelehnt. Mit einer maximalen Geschwindigkeit von 134 km/h ist dieser Mega Coaster der Edelschmide Bolliger & Mabillard im Themenbereich China ein neuer Meilenstein für die Besucher aus der ganzen Welt.

Templo del Fuego - 2015
Templo del Fuego ist einer der besten FX-Shows weltweit

Der Freizeitpark Port Aventura gliedert sich in die Themenbereiche Mediterrània, Polynesia, China, México, Far West und SésamoAventura, welche sämtlich über eine großartige Thematisierung verfügen, wenn gleich man langsam den älteren Themenbereichen ansieht, dass sie einen Farbanstrich benötigen.

Insgesamt ist der Park einer der größten und schönsten in Europa und nicht nur zum Besuch im Urlaub eine Top-Destination.

Attraktionen im Port Aventura

El Salto de Blas
Angkor
Fotos hochladen
Carrousel
Furius Baco

News aus Port Aventura & mehr

Ferrari Land eröffnet 2017 in der Port Aventura World
Die Präsentation auf der ITB 2016 im Detail
Port Aventura gibt erste Details zum Ferrari-Land bekannt
Höchste Achterbahn Europas entsteht direkt neben Port Aventura, Änderung des Resort Namens zu Port Aventura World
Doppeltes Zuckertütenfest im Leipziger Familienfreizeitpark BELANTIS
Schulstart mit den TV-Stars Vincent Krüger und Jörn Schlönvoigt
Bau der neuen Pinguin-Anlage gestartet
Mit dem Bau der Pinguin-Anlage beginnt im Frankfurter Zoo eine neue Ära der Pinguin-Haltung

Highlights

 
Shambhala - Port Aventura
4.4
Shambhala
Shambhala ist Europas höchste Achterbahn. Eine Airtime-Maschine von Anfang bis Ende!
Furius Baco - Port Aventura
3.6
Furius Baco
Mit einem Weinfass durch den Weinberg rasen, das gibt es wohl nur in Port Aventura!
 
Dragon Khan - Port Aventura
4.4
Dragon Khan
Dragon Khan ist ein riesiger Looping Coaster im China-Themenbereich
Templo del Fuego - Port Aventura
5
Templo del Fuego
Erstklassige Effekt-Show inmitten eines Tempels, der auf einmal zu Leben erweckt und überall Feuer spuckt.
 

Meinungen zum Port Aventura

Bester Freizeitpark Europas !!! Mega Nice !!!
Niclas aus Kreis Limburg/Weilburg, 06.09.2015 um 13:16:33
Wir waren 1 Woche im Hotel Caribe das zu PortAventura gehört. Erst mal zum Hotel. Wir wurden von Barcelona Flughafen mitm Shuttle erstmal direkt vors Hotel gefahren. Das Hotel: Sehr schönes Hotel mit viel Wasser und schönen Bars. Sehr viele Palmen, ein richtiges Karibik Flair. Die Zimmer sehr schön gemacht. Sehr sauber, komfortabel, ... .
Das Hotel hat 2 Pools jewils mit einer Bar mittendrinnen. Ein Pool, wie ein Sandstrand aufgebaut mit Sand, karibikblauem Wasser, Strandliegen, Strandschirme wie in der Karibik, ... .
Das Essen war sehr gut und das Personal immer freundlich und hilfsbereit. Also Hotel, top.
Zur Lage des Parks. Sehr schön gelegen 15 Gehminuten vom Zentrum von Salou entfernt sowie vom Strand.

Zum Park. Erstmal, dass der Park jeden Tag im Sommer von 10-24Uhr offen hat ist sehr positiv. Die Gestaltung ist wahnsinnig gut gemacht und sehr detailiert. In jedem Themenbereich fühlt man sie wie in einer anderen Welt und die Attraktionen sind sehr schön in die Themen eingebunden. Noch dazu ist in dem Park eine sehr schöne Atmosphäre.
Das Personal auch im Park wieder sehr freundlich und hilfsbereit. Es ist extrem sauber im Park, kein Müll garnichts.
Zum Essen: Das Essen ist oft so ein Thema in Parks. Oft ist das essen oke, manchmal aber auch ziemlich schlecht. Erstmal sind auch hier wieder die Restaurants und Snackbuden sehr gut in die Themenbereiche eingebunden. Das Essen ist teilweise richtig top. Wir haben oft im Park gegessen und es war immer sehr gut. Besonders gut waren Hacienda El Charro in Mexiko. Ich habe schon oft mexikanisch gegessen, aber noch nie soo gut. Wir waren alle hoch zufrieden mit dem essen, allerdings ist es nicht ganz günstig. Aber das Preis-Leistungserhältnis ist dort sehr gut.
Auch sehr gut war eine Tapas Bar in Mediterrania direkt bei Furius Baco. Man hat eine große Auswahl an Weinen, auch hier wieder top zum Thema von Furius Baco integriert, und das Essen ist auch sehr gut.
Zu den Shows:
Templo del Fuego. Eine Feuer Show. Wir waren alle mega begeistert. Erst mal sehr schön gemacht alles, top gestaltet und die Show ist entertainment pur. Muss man unbedingt mal gesehen haben.
So jetzt zu den Attraktionen. Für Klein und Groß, für alle ist was dabei. Die Attraktionen sind alle sehr gut in die jewiligen Themenbereiche integriert. Die Wartezeiten sind teilweise echt lange, aber so geile Achterbahnen wollen halt viele Leute fahren. Und der Park ist so schön gemacht und die Attraktionen sind mega nice, da ist es doch logisch das viele Leute den Park besuchen wollen. Am Besten ist, wenn man mehrtägig dahin fährt und Strandurlaub mit dem Park verbindet. Wenn man in einem Hotel ist, dass zum Park gehört, darf man jeden Tag umsonst in den Park. Wenn man das hat, kann man gut morgens und/oder Abends in den Park gehen, wenn es nichtso voll ist. Wenn man nur 1 Tag für den Park hat, gibt es 2 Möglichkeiten in der Hauptsaison. Entweder man kauft sich einen Express Pass, womit man nicht anstehen muss an den Attraktionen und direkt fahren kann. Oder man fährt Samstags oder Sonntags. Ist interessant aber war, Samstag und Sonntag waren die Anstehzeiten mit Abstand an niedrigsten. Eine Hotelmitarbeiterin hat mir gesagt, das liegt daran, dass die meisten Tagesbesucher denken unter der Woche ist weniger los und dadurch fahren die meisten Leute unter der Woche in den Park.
Die Attraktionen:
Die Achterbahnen sind richtig gut. War schon in vielen Freizeitparks in Europa zb Europa Park, Heide-Park, Mirabilandia, Walibi Holland, Phantasianland, ... . Aber sowas wie Shambhala und Furius Baco habe ich noch nie erlebt. Da kann Silver Star, Colossos und co nicht mithalten finde ich. Die Beschleunigung bei Furius Baco ist unglaublich. Da ist Blue Fire garnichts dagegen von der Beschleunigung her. Die Fahrt ist auch hier wieder sehr gut in das Thema integriert. Beim Raketenstart wird man derart in den Sitz gedrückt, unglaublich. Die Fahrt ist durchgehend schnell mit seitenwechseln und einer wahnsinnig langen Schraube. Am Ende dann noch die Fahrt übers Wasser sehr schön gemacht.
Auch bei Shmabhala wieder eine sehr hohe Geschwindigkeit. Die Airtime ist richtig gut. Habe noch nie einen MegaCoaster mit so guter Airtime erlebt. Mann denkt des öfteren, das man aus dem Sitz fliegt, richtig nice. Die Streckenführung ist sehr abwechslungsreich und mit der Fahrt durch die Wasserfontainen auch hier wieder sehr schön gemacht. Auch hier wieder gut ins Thema eingebunden.
Was bei Shambhala und Furius Baco auch sehr cool ist, das man nach der Fahgrt ein Onride Video kaufen kann. Man kann ein Video kaufen, wo man sich wärend der Fahrt sieht.
Dann Dragon Khan, auch eine sehr geile Bahn. Für eine Loopingbahn sher schnell und mit vielen verschiedenen Fahrelementen. Das die Bahn bereits 20 Jahre auf dem Buckel hat, merkt man überhaupt nicht. Sehr cool.
Auch Stampida ist sehr nice. Wie es bei einer Holzachterbahn sein muss, sehr intensive Fahrt mit viel ratern. Auch hier wieder eine sehr abwechslungsreiche Fahrt. Hier sehr cool finde ich, dass zwei Achterbahnzüge gleichzeiteig fahren (Duelling-Coaster).
El Diablo, auch eine lustige Bahn. Nichts, wo man sagt, wow was eine Bahn. Aber sehr spaßige Fahrt und besonders sehr lange Fahrt. Perfekt für Familien geeignet.
Hurakan Condor. Ein richtig geiler Free-Fall Tower. Erstmal sehr hoch, mit einer top Aussicht von oben. Der Fall, absoluter Wahnsinn. Total Geil. Man fällt und fällt und fällt, wird immer schneller und wird dann im Tempel abgebremst. Die Falldauer ist extrem lang für einen Freefall.
Dann gibt es auch noch mehrere Attraktionen wie Kon-Tiki Wave oder Serpienente Emplumada die man so zwischendurch mal ganz gut machen kann.
Die Wasserattraktionen. Besonders Tutuki Splash, Grand Canyon Rapids und Silver River Flume haben mir sehr gut gefallen. Bei allen Attraktionen bekommt man eine ordentliche Abkühlung, besonders bei Tutuki Splash. Auch hier sind wieder alle drei Attraktionen sehr schön in die jeweiligen Themengebiete eingebunden.
Zum Abschluss gab es jeden Abend eine Parade mit abschließender Wassershow und Feuerwerk. Das haben wir uns natürlich auch mal angeschaut. Die Parade ist besonders für Kinder sehr gut. Schön gemacht und auch für erwachsene ganz lustig. Die Anschließende Wasser-Show ist atemberaubend. Hier bekommt man die Themenbereiche von PortAventura auf eine sehr schöne Art und Weise gezeigt. bei dieser Show ist alles dabei Lichteffekte, Wasserfontainen und Wasserzusammenspiel mit Leuchteffekten, zu jedem Themengebiet kommen veerschiedene Elemente reingefahren und bieten eine richtig gute Unterhaltung. In die Show integriert ist ein Feuerwerk. Alles sehr gut aufeinander abgestimmt mit guten Ideen und einer sehr guten Umsetzung, sollte man sich auf jeden Fall anschauen.
Fazit: Für mich der mit Abstand beste Freizeitpark, in dem ich je war. Top Attraktionen, top Shows, top Hotel, top Gestaltung, top Service, ... .
Ich kann einen Urlaub/Ausflug nach PortAventura nur empfehlen.
Vergnügungsmaus, 21.08.2015 um 13:42:02
Ich warne vor dem Besuch dieses Parks! Als Besucher vieler europäischer Vergnügungsparks war ich sehr enttäuscht!

Schon zu Beginn musste ich mein Essen (Kekse, Schokolade) wegwerfen, da diese nicht gestattet waren. Ich war zwar im August dort, die Wartezeiten warne trotzdem über 90min bei fast jeder Attraktion, bei den Großattraktionen sogar bis 3h30min! Der Grund dafür ist der Expresseingang. Bei den hohen Wartezeiten wird man dazu verleitet, ein Expressticket zu kaufen. Da sich ein großer Teil dazu entscheidet, erhöhen sich die Wartezeiten für die normale Warteschlange in\'s Unermessliche.

Die Attraktionen selbst waren bis auf wenige Außnahmen (die drei Großachterbahnen und die Show Templo de Fugeo) nicht überragend. Alles in allem ist es im Vergleich mit anderen Parks das Geld und die Zeit nicht wert! Ich werde PortAventura nicht nochmals besuchen.

P.S: Ich empfehle Disneyland Resort Paris (Fr), Gardaland (It), Alton Towers (GB) und Europapark (Dtschl.)!
Loveportaventura, 17.07.2013 um 10:49:17
Ich finde portAventura einfach geil! Ich fahre jedes jahr hin gestern war ich wieder da die neue ist krass bin 4 mal gefahren. Der Dragón Khan ist auch richtig gut ist aber mehr für schwindelfäste gäste. Die schnellste europas musste ich auch fahren ultra mega schnell und geil. Es gibt noch scheis viele andere sachen.....




PS:Für klein kinder gibts ein kinderland.


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Port Aventura!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks: