Unfall in Gevelsberg

Alles was nicht mit dem Thema Freizeitpark & Co zu tun hat gehört hier rein
Benutzeravatar
Coasterfreak
Beiträge: 1995
Registriert: Do 20. Mär 2008, 09:40
Name: Tobi
Wohnort: Gronau (Westf.)
Kontaktdaten:

Unfall in Gevelsberg

Beitrag von Coasterfreak » Mi 27. Jun 2012, 07:42

Schweres Unglück im nordrhein-westfälischen Gevelsberg. :o :shock: :|

Quelle

Gott sei gelobt, das niemand dabei ums leben kam :!:
Bild
I Love Bolliger & Mabillard - Airtime!

Benutzeravatar
Crazykiller
Beiträge: 145
Registriert: So 16. Aug 2009, 18:43
Name: Sören
Wohnort: Bielefeld

Re: Unfall in Gevelsberg

Beitrag von Crazykiller » Mi 27. Jun 2012, 12:09

Jo das ist übel! Wie du schon sagst, ein glück das niemand ums Leben gekommen ist!

Jetzt ist die Frage woran lag es?
Diese Musikexpressfahrgeschäfte stehen ja seit mehr als 20 Jahren oder noch länger auf den Jahrmärkten die haben teilweise echt Jahrzente überdauert...
Müssen die Schausteller mit so einem Fahrgeschäft zu einer Generalinspektion vom Hersteller oder sowas?

Darf ich spekulieren?
Aufgrund der langen Lebensdauer der Fahrgeschäfte vermute ich eine art Haarrisse die über die Zeit größer wurden und größer und größer und irgentwann macht es halt knack... Wenn so ein Express voll Speed fährt das sind ja schon G-Kräfte die auf das Material wirken dazu kommt das Klima immer warm/kalt... und das 20 Jahre lang...
Also vielleicht Materialermüdung...

In dem Zusammenhang meine zweite Vermutung, falsch ersetzte Bolzen... Wie Ihr ja wisst komme ich aus den Kraftfahrzeug Bereich und da darf ich auch nicht die Schrauben mit jeder X-Beliebigen ersetzen... Je nach dem für was die Schraube verantwortlich ist braucht man dementsprechende Härtung und Dehnungseigenschaften... Also vielleicht
falsches Material...

Und meine letzte Vermutung die schlimmste die ich habe: Menschliches versagen! Sprich Schrauben nicht richtig fest gezogen, falsches drehmoment, sicherungsstift nicht eingelegt ect... Wenn man über die Jahre fast jedes Wochenende in der Saisong immer wieder die gleichen Arbeitsschritte macht, stellt sich eine gewisse Routine ein und die ist gefährlich weil da fängt man an Fehler zu machen... Man wird nachlässiger ect...

^ Das sind nur Spekulationen ich möchte dem Schausteller nichts unterstellen! Ich gehe mal fest davon aus das die Ingeneure vom TÜV den Fehler finden werden.

Ich finde es schade das so etwas schreckliches passiert ist außerdem fällt jetzt wieder ein schlechtes Licht auf Kirmisfahrgeschäfte...

mcgyver
Beiträge: 965
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 15:13

Re: Unfall in Gevelsberg

Beitrag von mcgyver » Mi 27. Jun 2012, 15:55

Ich kenne den Aufbau dieser Art von Fahrgeschäfte sehr gut, da ich selber an so einem arbeite. Mir selber ist es etwas schleierhaft wie sich eine Gondel in dieser Art überschlagen kann da der Grundaufbau aus 2 Seitenteilen, einer Bodenplatte und einem Rückteil besteht. Wenn jetzt ein Bolzen beim aufbau vergessen wurde , dürfte sich das geschäft also nicht so überschlagen ich vermute einfach mal dass der Fehler schon beim Aufbau passiert ist.Das geschäft wird meist von Gondel 20 an Rückwärts aufgebaut: erst die innenchaisen, bis diese Komplett einen Kreis ergeben , dann die Außenchaisen nach dem selben Prinzip. man muss sich jetzt vorstellen die Chaisen haben Vorne und hinten eine Art U-eisen welche auf einem Bolzen aufliegt und zusätzlich von oben mit einem Bolzen gesichert wird.
Also immer z. B. Chaise 2 hinten mit Chaise 3 Vorne auf einem Bolzen und so weiter dann bis der Kreis geschlossen ist. Und das ist für jede Seite einzeln, Also je ein Bolzen für innen und Außenchaise.
Ich ver mute nun dass beim aufbau der Sicherungsbolzen der über die U-Eisen kommt beim Anfang (normalerweise zwischen Chaise 20 und 1) einfach vergessen worde. was mich jetzt etwas stutzig macht ist die Meldung der Polizeipresse: http://www.presseportal.de/polizeipress ... auf-kirmes
da ganze ist erst am Sonntag passiert..... Wurde da vieleicht schon mit dem sogenannten Vorabbau begonnen und hat einer vieleicht die Bolzen schon entfernt gehabt?

Benutzeravatar
SpassVogel
Beiträge: 980
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 04:10
Name: Carsten
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Unfall in Gevelsberg

Beitrag von SpassVogel » Mi 27. Jun 2012, 18:12

Schon wieder ein Unfall! Man was ist nur los. Und ich denke nicht das es den ruf der Kirmes verbessert. Ich hatte heute morgen davon im Radio gehört.
Nene.

Der Tüv sollte mal genauer hinschauen.
Zwischenstand Saison 2016
Besuchte verschiede Parks: 15
Besuchte Kirmes: 9
Gefahrene neue Coaster: 44
Gefahrene Achterbahn KM: Coming Sooooon

Benutzeravatar
Crazykiller
Beiträge: 145
Registriert: So 16. Aug 2009, 18:43
Name: Sören
Wohnort: Bielefeld

Re: Unfall in Gevelsberg

Beitrag von Crazykiller » Mi 27. Jun 2012, 19:46

An den "Vorabbau" habe ich auch schon gedacht aber auf dem foto sieht das Fahrgeschäft noch so intakt aus, dass Ich vermute das es eine zweiwöchige Kirmis ist...
Der Tüv sollte mal genauer hinschauen
Schwierig... Wenn Der jede noch so kleine Steckverbindung überprüfen muss und das ganze Fahrgeschäft mit Mikroskopen auf Haarrisse dann
Brauchen die Ingeneure ja Wochen für ein Fahrgeschäft...

Benutzeravatar
minnie74
Beiträge: 1208
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:03
Name: Tanja
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Unfall in Gevelsberg

Beitrag von minnie74 » Mi 27. Jun 2012, 21:27

Crazykiller hat geschrieben:An den "Vorabbau" habe ich auch schon gedacht aber auf dem foto sieht das Fahrgeschäft noch so intakt aus, dass Ich vermute das es eine zweiwöchige Kirmis ist...
Der Tüv sollte mal genauer hinschauen
Schwierig... Wenn Der jede noch so kleine Steckverbindung überprüfen muss und das ganze Fahrgeschäft mit Mikroskopen auf Haarrisse dann
Brauchen die Ingeneure ja Wochen für ein Fahrgeschäft...
Laut der HP sollte die Kirmes von 22.-26.06. gehen.

Wie gut dass nichts noch schlimmeres passiert ist. Bei uns war dieses Wochenende auch für 4 Tage Kirmes und ich muss gestehen, dass mir so kurze Zeiten sehr suspekt sind, da lohnt sich doch eigentlich der Auf- und Abbau gar nicht, oder? Experten vor bitte ...
LG Tanja


earned my ears

Benutzeravatar
SpassVogel
Beiträge: 980
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 04:10
Name: Carsten
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Unfall in Gevelsberg

Beitrag von SpassVogel » Mi 27. Jun 2012, 22:12

meistens werden die Fahrgeschäfte nur zur hälfte mit Deko bestückt. Sie hier ein Break Dancer für 3 tages Kirmes in Essen.


Bild
Zwischenstand Saison 2016
Besuchte verschiede Parks: 15
Besuchte Kirmes: 9
Gefahrene neue Coaster: 44
Gefahrene Achterbahn KM: Coming Sooooon

Benutzeravatar
Crazykiller
Beiträge: 145
Registriert: So 16. Aug 2009, 18:43
Name: Sören
Wohnort: Bielefeld

Re: Unfall in Gevelsberg

Beitrag von Crazykiller » Mi 27. Jun 2012, 22:20

Bild[/quote]

wow das fahrgeschäft ist wirklich spärlich bestückt so krass habe ich das noch nicht gesehen!
das hier und da mal das eine oder andere überflüssige element für 3 tage weggelassen wird kenn ich auch
ist ja auch absolut ok aber da fehlt ja alles drum rum!

da stellt sich mir die frage ob das fahrgeschäft im dunkeln leuchtet oder wird der strom auch gesparrt und man fährt nur im dunkeln?

Benutzeravatar
Crazykiller
Beiträge: 145
Registriert: So 16. Aug 2009, 18:43
Name: Sören
Wohnort: Bielefeld

Re: Unfall in Gevelsberg

Beitrag von Crazykiller » Mi 27. Jun 2012, 22:21

Bild
wow das fahrgeschäft ist wirklich spärlich bestückt so krass habe ich das noch nicht gesehen!
das hier und da mal das eine oder andere überflüssige element für 3 tage weggelassen wird kenn ich auch
ist ja auch absolut ok aber da fehlt ja alles drum rum!

da stellt sich mir die frage ob das fahrgeschäft im dunkeln leuchtet oder wird der strom auch gesparrt und man fährt nur im dunkeln?
ich habs ;) das fahrgeschäfft gehört einem griechen der konnte sich den restaufbau nicht leisten ;)

Benutzeravatar
SpassVogel
Beiträge: 980
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 04:10
Name: Carsten
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Unfall in Gevelsberg

Beitrag von SpassVogel » Mi 27. Jun 2012, 22:31

Ne das gehört Jansen das Fahrgeschäft. Aber wo ich das gesehen habe musste ich echt lachen :D

Den so aufgebaut hatte ich es nur in den Niederlanden gesehen aber in den Niederlande achtet man ja nicht so auf Schönheit.

Die Autos und der Baum leuchtet :D^^
Zwischenstand Saison 2016
Besuchte verschiede Parks: 15
Besuchte Kirmes: 9
Gefahrene neue Coaster: 44
Gefahrene Achterbahn KM: Coming Sooooon

Antworten