Gerstlauer Achterbahnen

Alles was nicht mit dem Thema Freizeitpark & Co zu tun hat gehört hier rein
Antworten
Benutzeravatar
Crazykiller
Beiträge: 145
Registriert: So 16. Aug 2009, 18:43
Name: Sören
Wohnort: Bielefeld

Gerstlauer Achterbahnen

Beitrag von Crazykiller » Fr 12. Jul 2013, 15:11

Ist Euch auch aufgefallen das die Achterbahnen von Gerstlauer im Moment einen richtigen Boom erleben?
Woran liegt das? günstig? platzsparend? technik?

Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 919
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 17:37
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Gerstlauer Achterbahnen

Beitrag von Timo » So 21. Jul 2013, 11:37

Genau deine Punkte sind es.
Sie sind vergleichsweise spottbillig, Karacho hat z.b. nur 7 Millionen gekostet. Sie nehmen kaum Platz weg und bieten auf engstem Raum den größtmöglichen Fahrspaß.
Durch die 8-Mann-Einzelwagen wirken die Warteschlangen der Bahnen auch nicht allzu lange, da man fast permanent am laufen ist.

Was mich lediglich an den Bahnen stört ist, dass sie trotz moderner Technik relativ unsanft fahren und ausschließlich auf Inversionen und schnelle Kurven ausgelegt sind.
Das hab ich bei SAW: The Ride gemerkt. Dabei denke ich, die Eurofighter hätten sensationelles Potenzial, kleine Airtime Wunder zu sein.
Denn wie gesagt, durch den geringen Platzbedarf könnte man auch auf diesem engen Raum 3-4 knackige Airtime Hügelchen einbauen.

FreeTimeHaver
Beiträge: 7
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 15:12
Name: Sabine Franzler

Re: Gerstlauer Achterbahnen

Beitrag von FreeTimeHaver » Mo 12. Aug 2013, 12:21

Da gebe ich dir vollkommen recht, die meisten Achterbahn sind nur noch auf Sensation ausgelegt, nicht mehr so sehr nach dem Fahrspaß. Aber einige gute sind noch dabei :)

Antworten