Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Jedes Thema das momentan in kein anderes Unterforum passt!
Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 904
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 13:35
Name: Daniel
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Beitrag von Daniel » Mo 30. Jun 2008, 16:39

Bist du sicher das du umgeknickt bist?
Ja, so sieht mein Knöchel aus, wenn ich umknicke. Durch Fußball sind meine Bänder mittlerweile so lang, dass die garnicht reißen könne, eher bricht der Knöchel. :D Kann schon wieder ohne Humpeln laufen. :)

Benutzeravatar
Airtime
Beiträge: 2294
Registriert: Di 18. Mär 2008, 19:56
Wohnort: Niederrhein

Re: Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Beitrag von Airtime » Sa 5. Jul 2008, 16:29

Ein Freizeitparkleben lässt Dich an Deine Grenzen gehen und holt bedingungslosen, körperlichen Einsatz aus Dir raus. Verletzungen oder zumindest körperlich langfristig optische Erinnerungen sind der Regelfall. So sieht mein Rücken nach einer Woche Duinrell aus. :o
Rücken.jpg
Abgefahren
-------------------------
Hauptsache AIRTIME!

Hannilein
Beiträge: 3030
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 12:11
Name: Lutz
Wohnort: Hilden

Re: Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Beitrag von Hannilein » Di 22. Jul 2008, 11:24

Hier eine kurze Geschichte aus dem Erlebniszoo Hannover, die mir am 01.07.08 passiert ist:
Es gibt dort eine "Sommerrodelbahn", welche man mit einem Gummireifen durch eine bewässerte Holzrinne im Halbkreis nach unten befährt. Gummimatten bringen den Reifen noch in Kreiselbewegungen, ein Kaffeetassenkarussell ist "kalter Kaffee" gegen diese Drehbewegungen. Meine 7-jährige Tochter war von diesen Dingern nicht mehr runter zu kriegen, und Papa musste ständig hinterher fahren. Bei meiner 4. Fahrt gab mir der OP bei der Abfahrt einen kräftigen Schubser, der Reifen wurde plötzlich fürchterlich schnell und es kreiselte wie nie zuvor. Ich verlor völlig die Orientierung und krachte volle Kanne am Ende der Auslaufzone in die Gummiwand. Bei den Zuschauern ertönte ein lauter Aufschrei. :o Ich stand auf, fiel aber sofort wieder um, so schwindelig war mir. Unter dem Grinsen der Besucher musste ich mich erstmal ein paar Minuten ausruhen... :oops:
Hier is wieder euer Hannilein...

Benutzeravatar
Freak
Beiträge: 240
Registriert: Di 8. Apr 2008, 09:30
Wohnort: Willich

Re: Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Beitrag von Freak » Mi 23. Jul 2008, 23:25

Airtime hat geschrieben: Der Ring ist eindeutig während des Airtime-Genusses weggeschossen worden. Der ist weg, für immer! Das gibt Ärger, zurecht. Den gesegneten Ehering kann man auf gar keinen Fall ersetzen, niemals.
Diese einzelnen Phasen durfte ich persönlich über Handy mit erleben…Erster Anruf Scheiße der Ring ist weg bis zum letzten Anruf er liegt zu Hause. Es wahr zum Schluss schon lustig :lol:
Ein Leben lang in Freizeitparks…

Benutzeravatar
Airtime
Beiträge: 2294
Registriert: Di 18. Mär 2008, 19:56
Wohnort: Niederrhein

Re: Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Beitrag von Airtime » Do 24. Jul 2008, 18:41

Freak hat geschrieben: Es wahr zum Schluss schon lustig :lol:
Na, na, sich amüsieren, wenn andere haarscharf an einem Nervenzusammenbruch vorbeischrammen, das ist aber nicht nett. ;)
Trotzdem, herzlichen Dank, dass ich meine Gefühlsschwankungen bei Ihnen über Handy abladen durfte und Sie ein wenig mitgelitten haben.
Vielleicht sollten Sie eine Hotline einrichten für Personen, die während ihres Freizeitparksbesuchs nervlich überfordert sind. Vielleicht sind Sie auch so eine Art Wunderheiler, wer weiß, lieber Herr Freak. :lol:
-------------------------
Hauptsache AIRTIME!

Benutzeravatar
Freak
Beiträge: 240
Registriert: Di 8. Apr 2008, 09:30
Wohnort: Willich

Re: Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Beitrag von Freak » Do 24. Jul 2008, 23:50

Airtime hat geschrieben: Vielleicht sollten Sie eine Hotline einrichten für Personen, die während ihres Freizeitparksbesuchs nervlich überfordert sind.
Dann aber nur ein 0190 Nummer. :lol:


Als wir am 06.07.08 den Heide Park besuchten hatten wir viel Spass besonders auf der Rollenrutsche. Wo wir mit drei Leuten runter Rutschten, dabei war ich in der Mitte.
Den Kumpel vor mir holte ich schnell ein und schupste ihn an, so bekam er richtig Schwung und verschwand am Ende der Rutsche… Als Ich zum Ende der Rutsche kam flog der Kumpel hinter mir auf mich drauf und wir gemeinsam aus der Rutsche, nur Blöd das der erste Kumpel unten genau vor dem Rutschenausgang stand…Ich flog mit meiner Rippe vor sein Bein und Bremste abprobt :o keine Luft und großer Schmerz, seit dem ist meine Rippegeprellt und ich kann Colossos nicht mehr fahren. :cry:
Na ja hoffe das es bald abklingt...
Ein Leben lang in Freizeitparks…

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 904
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 13:35
Name: Daniel
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Beitrag von Daniel » Do 7. Aug 2008, 14:36

Mh, ich weiß nicht, ob es lustig ist, aber ich erzähl mal.

Wir waren vor knapp 6 Wochen in Walibi Belgien. Waren grad knapp 3 Stunden da und sind grad auf dem Weg zur Parkeisenbahn. Da war der Weg beschissen geplastert und 2-3 Steine waren etwas tiefer. Ich trete halb auf einen höheren und knicke um. Ein lauter Knack und der Schmerz war da. Was macht Björn? Kamera raus, Unfall und leidenden Deutschen fotografieren. Habe mich dann doch noch wacker durch den Park gekämpft. Am Abend sah mein Fußa dann aus, wie auf dem Bild. Am Tag drauf, waren die blauen Stellen etwas doppelt so groß.
Knöchel.JPG
Es war schlimmer, als es aussieht!

Benutzeravatar
Airtime
Beiträge: 2294
Registriert: Di 18. Mär 2008, 19:56
Wohnort: Niederrhein

Re: Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Beitrag von Airtime » Fr 8. Aug 2008, 12:22

Daniel hat geschrieben:Mh, ich weiß nicht, ob es lustig ist, aber ich erzähl mal.
Ich lach' mich kaputt. :lol: Da ist er mal wieder, der ultimative Beweis, dass Studenten während der akademischen Abschlussprüfungen einen neben sich laufen haben.

Lieber Daniel, die selbe Geschichte hast Du eine Seite vorher mit dem selben Bild in diesem Thread bereits eingestellt. :D

Aber tröste Dich, ich war während meiner Abschlussprüfungszeit auch gesellschaftlich nicht zurechnungsfähig. Ich habe nur noch unverständlich rumgesülzt.

Zu Deinen Nackenschmerzen stelle ich mal eine professionelle Diagnose: Aufgrund Deiner permanenten Schreibtischarbeit hast Du ein HWS-Syndrom (Hals-Wirlbelsäulen-Syndrom). Da hilft nur tägliche, physiotherapeutische Nackengymnastik und KEINE Achterbahnfahrten mehr. Oder Du pfeifst drauf, so wie ich, aber vorsicht, als Vorbild tauge ich nix. ;)
-------------------------
Hauptsache AIRTIME!

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 904
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 13:35
Name: Daniel
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Beitrag von Daniel » Fr 8. Aug 2008, 12:32

Scheiße! :D Dann nehm ich es mal wieder raus. Einmal reicht ja.
So ein Dreck. :D

mcgyver
Beiträge: 966
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 14:13

Re: Lustiges aus der Freizeitparkwelt

Beitrag von mcgyver » Di 25. Nov 2008, 09:00

Wir (das sind meine Freundin und ich) waren dieses Jahr zum ersten mal in Walibi NL. Dort am Splash Battle haben wir dann erstmal mehrere Stunden die Fahrgäste nassgespritzt vom Außenbereich aus. Ist nict unbedingt fair aber die Rache kam: Ca 1 Stunde vor Feierabend hatten wir uns entschlossen: nun fahren wir auch mit. Alles schön und gut das Wetter war schön und es war nicht mehr so viel los wie den Tag über. Es war mehr oder weniger nur noch ne eingefleischte truppe am fahren und wir hatten das "Glück" in einem defektem Boot zu sitzen. Nur war der Defekt zu unserem Gunsten: die Wasserpistolen schalteten nicht ab im Bahnhof. Mittlerweile war nur noch so wenig los das wir sitzen bleiben konnten und uns langsam aber doch auch ein neues Ziel suchen mussten: dank der defekten Wasserpistolen musste also der Operator leiden. Nur der wusste sich leider auch zu helfen. Die fahrt führt unter einem Wasserfall durch den man von außen nicht sehen kann. nach jeder runde wurde der Operator nasser und wir mussten zu dem Zeitpunkt auch feststellen das er recht gut deutsch konnte und uns jede fahrt aufs neue warnte das wir es noch bereuen würden uns ihn als Ziel ausgesucht zu haben. Aber natürlich sagte er es mit einem grinsen und wir fassten es auch nicht so ernst auf.... was solle schon passieren. Nach der 6. runde dann die Rache des Operators: mitten als wir unter dem Wasserfall saßen hat er die bahn angehalten für ca. 5 Minuten. wir waren zu diesem zeitpunkt dann durch bis auf die Unterhose aber es hat einfach nur Spass gemacht. Als kleines "Dankeschön" hat der OP dann auch noch eine kräftige Dauerdusche bekommen und wir waren mehr oder weniger quitt. Das einzige Problem war, dass dieser Park nummer eins auf unserer Liste von 10 Parks in 10 Tagen war und wir die Nächte im Auto verbrachten. Also wo nun die nassen Sachen trocknen??

Antworten