Die größten Freizeitparkstrends 2017@Kabel 1

Jedes Thema das momentan in kein anderes Unterforum passt!
Antworten
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Die größten Freizeitparkstrends 2017@Kabel 1

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 23. Jan 2017, 12:21

http://www.kabeleins.de/tv/die-groesste ... anze-folge

Hier der Link zu der gestrigen Sendung auf Kabel 1.
Jeder fünfte Deutsche besucht mindestens einmal im Jahr einen Freizeitpark. Der Markt boomt. Aber welche Parks setzten die Maßstäbe? Ist "höher, schneller, weiter" längst überholt? Hat Virtual-Reality die konventionelle Achterbahn längst abgehängt?
Ich bin auf Euere Meinung gespannt.
Hat Euch die Sendung gefallen?

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die größten Freizeitparkstrends 2017@Kabel 1

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 23. Jan 2017, 12:25

Was mir auffiel:
- Wo waren die Neuheiten 2017?
- einen Harry Potter Park-kenne selbst ich nicht :lol:
- Mutter aller Freizeitparks- Disney World (?) :lol: - ich dachte eigentlich Disneyland Anaheim ;)
- usw.

Bin ganz heiß auf euere Meinung.

Benutzeravatar
Eulalia2002
Beiträge: 695
Registriert: So 21. Jul 2013, 18:08
Name: Elke Ohlwein
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Die größten Freizeitparkstrends 2017@Kabel 1

Beitrag von Eulalia2002 » Di 24. Jan 2017, 11:34

Und der beste Satz war noch der von einem der sehr jungen Moderatoren: "Ich könnte sofort einen echten Freizeitpark managen. ich spiele Rollercoaster (Tycoon?)"
Achterbahnfahren bringt dir die Jugend zurück

Benutzeravatar
arpi
Beiträge: 393
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 16:24
Name: Mathias Arp
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)
Kontaktdaten:

Re: Die größten Freizeitparkstrends 2017@Kabel 1

Beitrag von arpi » Di 24. Jan 2017, 14:01

Fand die Sendung grundsätzlich nicht schlecht. Klar, ein paar kleine Schnitzer waren drin, aber nichts Gravierendes. Gebe Euch aber vollkommen recht, das die Inhalte zu spät waren, denn VR hat in 2016 seinen großen Durchbruch gehabt und auch die anderen angesprochenen Dinge waren schon mindestens 1-2 Jahre alt (siehe Harry Potter Bereich, Baron in Efteling, Polar Coaster im Legoland, Tower of Terror im Disneyland usw.). Über wirkliche Neuheiten im Jahr 2017 hat man gar nichts gesehen. Die Sendung war ein guter Rückblick, aber kein Ausblick!
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.

Benutzeravatar
Airtime
Beiträge: 2293
Registriert: Di 18. Mär 2008, 20:56
Wohnort: Niederrhein

Re: Die größten Freizeitparkstrends 2017@Kabel 1

Beitrag von Airtime » Do 26. Jan 2017, 21:18

Vielen Dank fürs Verlinken zum interessanten Bericht. Guck ma' da, der Coaster Junkie Oberguru Marco und Hauptdarsteller von Halloween Stukenbrock. Respekt, dass er die doch recht überschaubare Coaster-Junkie Germany Gemeinde immer mal wieder in den Medien platziert. Da machte er uns nach wie vor was vor. Er sieht auch neben dem YouTube-Kasper mit Blöckflötengesicht, der besser sein Kinderinstrument weiterhin für Mami spielen sollte, als einen Kommentar zur Branche ab zu gegeben, recht gut aus. ;) :D Beim guten alten Formel Eins Böcking war ich sketptisch, aber auch er kommentiert und testet gut. Besonders gut haben mir die Statements vom VdF-Mitglied gefallen, der Mann ist offensichtlich kompetent, freundlich und kann gut erklären. Dieses Freizeitparktester-Pärchen geht natürlich wieder gar nicht, was für hohle Fritten. Aber eine Beweis für die Theorie, dass auch wirklich jeder in einen Freitzeitpark hinein gelassen wird, auch wenn er noch so überpeinlich ist, obwohl er das selbst nicht merkt. Mist, ich gestehe ein, dass ich gerade an mich selber denken muss. ;) :D

Die dargestellten Trends sind gut nachvollziehbar, es fehlt aber der Trampolin Trend. Bei Achterbahnen gibt es leider diesen Wing-Coaster Trend und es wird in der Tat immer mehr in Parks auf Thematisierung geachtet. Positiver Achterbahntrend ist das Rückhaltesystem ohne Schulterbügel oder zumindest mit angenehmerer "Weste". Wasserparks sind ganz groß in Mode, s. Europa Park 2018 und PHL in naher oder nie erreichter zu ferner Zukunft. ;) VR spielt tatsächlich eine immer größere Rolle, allerdings wird dies im EP schon wieder bei Pegasus zurück gefahren, weil die Auf- und Absetzprozedur die Kapazität furchtbar ausbremst. VR bietet jedoch schon jetzt eine spaßige Erlebnisabwechslung und die Bildqualität wird in den nächsten Jahren garantiert steigen, wie auch bei den VR-Compterspielen. Bei Fahrgeschäften gehört es nun wohl zum guten Ton, überall diese Gerstlauer Sky Flys im Portfolio zu haben. Was auch ein Trend werden muss, ist das Ansprechen der Best Ager. Ferner wird es laut Herrn Leicht ein qualitatives Wachstum geben, so dass die Qualität der angebotenen Dienstleistungen spürbar gesteigert wird, was insbesondere in der Gastronomie stattfindet. Was für die Parks auch eine immer bedeutendere Rolle spielt, ist das Confertainment inkl. Verpflegung. Damit wird kräftig Umsatz und Gewinn gemacht. Resorts sind auch seit Jahren ein Trend, um das Gesamterlebnis Kurzurlaub vom Alltag zu verwirklichen. Fazit: Hurra, unsere geliebte Freizeitparkwelt wächst und gedeiht. :)
-------------------------
Hauptsache AIRTIME!

Benutzeravatar
Eulalia2002
Beiträge: 695
Registriert: So 21. Jul 2013, 18:08
Name: Elke Ohlwein
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Die größten Freizeitparkstrends 2017@Kabel 1

Beitrag von Eulalia2002 » Fr 27. Jan 2017, 14:20

Beim "Ansprechen der best Ager" leiste ich aktive Arbeit, zwar nicht übers Internet, aber von Mensch zu Mensch live und in Farbe. Ich habe bereits 8 Damen meines Alters für Freizeitparks begeistern können, und alle hatten im Vorfeld die Meinung, dass das "höchstens was für Jugendliche und kleine Kinder" sei. Aber ein Besuch im Efteling hat sie alle zu Fans gemacht. Als Einsteigermodell für Ältere ist dieser holländische Park gerade richtig. Und ja, wir sind auch alle Baron und Fliegender Holländer gefahren.
Achterbahnfahren bringt dir die Jugend zurück

Antworten