Heide Park@Veränderungen 2018

Alles zum Heide-Park Resort, seinen Achterbahnen und Entwicklung

Heide Park@Veränderungen 2018

Beitragvon Andrej Woiczik » Mo 16. Okt 2017, 15:50

*Buche Dein Ticket für den Heide Park jetzt online (bis 5.11) und sichere Dir Deine Freikarte für die Saison 2018 - einlösbar vom Saisonstart 2018 bis 30. April 2018 Montag bis Freitag (nicht gültig Samstag und Sonntag, nicht gültig an Feiertagen).

Heide Park Newsletter von letzter Woche
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3661
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Heide Park@Veränderungen 2018

Beitragvon Andrej Woiczik » Do 19. Okt 2017, 14:55

Auf Grund einer Pressemeldung vom 17.10. wird in einigen deutschsprachigen "Foren" spekuliert, ob die mir bislang unbekannten Peppa Pig Einzug in den Heide Park halten werden?
http://news.sky.com/story/terror-hit-me ... l-11084762

15620812_3640858.png


Merlin looks to Peppa Pig to revive fortunes as terrorism hurts trading

The company is planning a tie-up with the popular children's character, but £100m of investment is being cut from existing sites.
By John-Paul Ford Rojas, Business Reporter

Shares in London Eye operator Merlin plunged by 20% after it said the scale of terrorism "at record levels of intensity in Europe" was having a major impact on its performance.

Merlin also announced new developments including a tie-up with children's TV character Peppa Pig, but it is cutting £100m of investment in existing attractions amid pressures on the business.

The UK-based FTSE 100 group, which also operates Alton Towers and Madame Tussauds, said its sites in the capital and European theme parks experienced "difficult summer trading" after a series of terror attacks and poor weather.

Visitor numbers in London had been boosted early in the year thanks to the weak pound, but demand fell back following the Westminster Bridge attack and a series of other terrorist incidents - with Merlin warning the trend looked likely to continue.
Chief executive Nick Varney said: "Our markets continue to be impacted by certain external shocks, not least terrorism which is currently at record levels of intensity in Europe."

He also blamed employment legislation in the UK for contributing to "significant cost pressures".

Mr Varney said the group had decided to "adjust the tiller" on its plans by reallocating spending from existing sites to its accommodation roll-out and productivity strategy.

Merlin announced a deal with Peppa Pig maker Entertainment One to open themed attractions and accommodation in a number of countries.

But it does not include the UK, where there is already a Peppa Pig World in Hampshire, while in China rights will be licensed to Merlin on a non-exclusive basis.
Peppa Pig areas will open in existing theme parks in 2018 with the first standalone attraction expected in 2019.

Merlin has also agreed a tie-up with survival expert Bear Grylls - with the first Bear Grylls Adventure site to open in Birmingham next year.

The group set out its latest plans in a trading update for the 40 weeks to 7 October.

Like-for-like sales crept up by 0.3% thanks to growth at its Legoland attractions while sales fell in other parts of the business.

Merlin said trading in recent weeks had "remained mixed" and revenue for the full year was expected to remain flat compared to 2016.

It offered a gloomy prognosis for next year, saying: "Whilst it is too early to predict the outlook for 2018, it is likely that the recent trends experienced in London will persist for the foreseeable future."

Merlin still expects to see full-year earnings rise this year but Steve Clayton, manager of a Hargreaves Lansdown fund that holds Merlin stock, said the cut in spending on existing attractions was a concern.

"The worry is that the decision to reduce investment in standing assets risks hitting attendance levels in future years," Mr Clayton said.

Merlin shares closed the day 16% lower.


Der bislang einzige deutschsprachige "Übersetzungsartikel" zu diesem Thema aus Viereth-Trunstadt, hat die Information von Facebook nur 1 zu 1 übersetzt und daher biete ich euch lieber diese Meldung von SkyNews.
Mal sehen, ob Pegga Pip im Heide Park rumlaufen? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Vielleicht bringe ich "Verwendbares und Druckfähiges" aus Soltau mit?
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3661
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Heide Park@Veränderungen 2018

Beitragvon Andrej Woiczik » Mo 23. Okt 2017, 11:59

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3661
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Heide Park@Veränderungen 2018

Beitragvon Andrej Woiczik » So 12. Nov 2017, 18:00

In einigen Freizeitpark-Foren gibt es ja gerade ein Heide Park Bashing (mal wieder :lol: :lol: )
Grund dafür sind u.a., dass der "böse Heide Park" für unsere pubertierenden Coasterjunkies keine neue Achterbahn oder Thrill-Attraktion präsentiert, sondern stattdessen,
die Wichtelhausen-Bahn umthematisiert (höchstwahrscheinlich im Pegga Pig-Look), die Koggenfahrt aus dem einst so geliebtem Park entfernt und den Heidegarten wohl Pegga Pig mäßig "umgestaltet".


Auf zu neuen Abenteuern! Nutzt noch bis 05. November die Chance, tolle Erinnerungsfotos von Euren Kids in unserer Wichtelhausenbahn zu schießen und genießt die letzten Runden in der Koggenfahrt. Aber keine Angst: Die Wichtelhausenbahn verlässt uns nicht, sondern erstrahlt 2018 für Euch in neuem Glanz. Am Platz der Koggenfahrt erwartet Euch im nächsten Jahr ein neues, außergewöhnliches Abenteuer! Worauf Ihr Euch in der kommenden Saison freuen könnt, verraten wir Euch im neuen Jahr. Seid gespannt!"
Außerdem sind pünktlich zum Saisonende neue Markierungspfähle, zwischen der Wichtelhausenbahn und dem Snack "Pita Pirat", aufgetaucht. An gleicher Stelle befanden sich früher die elektronischen Fernlenkboote. Außerdem wurden im ehemaligen Heidegarten erste Bodenarbeiten vorgenommen.

Quelle Heide Park

Anstatt Thrill wieder etwas für die kleineren Besucher :!:

Mich persönlich wird es im kommenden Jahr von Berlin aus kommend auch nicht so oft wie bislang seit 1985 in die Heide ziehen.
Vielleicht ein Besuch?
..mehr wohl nicht.

Die Gründe kann man ja gerne dafür in meinen diesjährigen Artikeln auf der Hauptseite entnehmen ;) :o :!:
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3661
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Wohnort: Berlin


Zurück zu Heide Park Resort

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast