Neue Achterbahn 2014

Alles zu den Attraktionen, Events und Neuheiten im Park.
Maximal

Neue Achterbahn 2014

Beitrag von Maximal » Fr 25. Mai 2012, 18:11

Hui, scheint so als wenn ich den Park 2014 nach langer Zeit wieder einen Besuch abstatten muss :o .
Klingt nicht schlecht was der Dekker im Interview so sagt.
Movie Park will eine neue Achterbahn

FELDHAUSEN Der Movie Park möchte eine neue Attraktion: Mit einer rund 45 Meter hohen Achterbahn direkt am Eingang will man die Konkurrenz in Schach halten. Kosten: Eine zweistellige Millionensumme. Am 31. Mai entscheidet der Stadtplanungsausschuss über eine entsprechende Änderung des Bebauungsplans.
2012: Erteilung der Baugenehmigung. Angebote von Herstellern werden eingeholt. > 2013: Januar bis Juni: Bau der Achterbahn beim Hersteller ab März: Baubeginn im Park (Fundamente) Juli bis November: Aufbau der Achterbahn im Park > März 2014: Testphase, Gestaltung und Thematisierung der Bahn, Schulung der Mitarbeiter; April: Eröffnung. (Foto: Fehmer)
Eine neue Achterbahn für eine zweistellige Millionensumme plant der Movie Park in Feldhausen. Am Donnerstag, 31. Mai, werden die Pläne dem Bottroper Stadtplanungsausschuss vorgestellt. Dieser muss über das Vorhaben entscheiden, weil dafür eine Änderung des geltenden Bebauungsplans nötig ist.

Alle Bauten über 18 Metern Höhe erfordern im Park eine zusätzliche Genehmigung – für die neue Achterbahn direkt hinter dem Eingangsbereich des Parks möchte man eine Erlaubnis für 60 Meter Höhe. Das entspricht der Höhe des Free-Fall-Towers. Ganz so hoch werde die neue Achterbahn allerdings nicht, verspricht Park-Chef Wouter Dekkers. Er geht von rund 45 Metern aus: „Wir wollten aber nicht eine neue Genehmigung einholen müssen, wenn es dann am Ende 46 oder 48 Meter sind.“

Benötigt werde die neue Attraktion, um sich gegenüber der Konkurrenz besser aufzustellen, so Dekkers. 2001 wurde die letzte große Achterbahn im Movie Park eröffnet, seitdem haben etwa der Freizeitpark Efteling, und vor allem auch der Heidepark kräftig aufgerüstet. Bei einer Umfrage unter den eigenen Besuchern gaben im Movie Park nur 65 Prozent an, dass der Movie Park eine einzigartige Attraktion zu bieten habe. 40 Prozent wünschten sich ein Fahrgeschäft mit „Thrill“-Faktor, also etwas Aufregendes.

Weitere InformationenMovie Park
Dieser Wunsch soll laut Dekkers am 1. April 2014 in Erfüllung gehen. Als „Eye Catcher“ soll sich die neue Achterbahn direkt hinter dem Eingang vor dem Besucher auftürmen, auf einer Fläche von 100 mal 75 Metern. Wie genau die Bahn aussehen wird, dazu gebe es erste Ideen, so Dekkers.

Etwa, dass die Waggons durch ein Katapult nach oben geschossen werden und ein bestehendes Gebäude als „Bahnhof“ genutzt werden kann. Die Simulation einer Firma führte er in einem Vorgespräch einigen Journalisten als Video vor. Doch die genaue Ausgestaltung bleibe der endgültigen Planung überlassen, so Dekkers.

Dann wird auch die Lärmfrage zu klären sein. Denn ein neues Fahrgeschäft bringt eine weitere Lärmquelle in den Park, der in den vergangenen Jahren bereits einige Gerichtsprozesse führen musste. Die Technik der Achterbahnen sei mittlerweile so weit, dass der Geräuschpegel zu vernachlässigen sei, so Dekkers. Was bleibt und sich der technischen Lösung verweigert, ist das Gekreische der Fahrgäste. Mit dem TÜV Nord werde man zusammenarbeiten und sich selbstverständlich an das bestehende Lärmkataster für den Park halten, kündigte Dekkers an.

Im Winter 2012/2013 wolle man auch diesbezüglich die Stunt Show überarbeiten. Bei der Planung sei diese seinerzeit an den ungünstigsten Punkt im Park gelegt worden, gab Dekkers zu. Die Planer hätten damals nur mit einem Bottroper Plan gearbeitet, ohne die drei naheliegenden Häuser auf Gladbecker Stadtgebiet zu berücksichtigen.

Mit einer Erhöhung der Fassade um zwei bis drei Meter, einem Tribünen-Überhang und verbesserter Lautsprecher-Technik hofft Dekkers eine Verbesserung der Situation für die Anwohner bewirken zu können. Denn letztlich zähle die Gesamtmenge an Lärm, die aus dem Park dringe. „Es gibt Spielregeln für den Park, und daran werden wir uns halten.“
http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/k ... 49,1656950

Hier noch weitere Infos : http://ratsinfo.bottrop.de/buergerinfo/ ... elect=6677

Benutzeravatar
Nikjo
Beiträge: 381
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 16:58
Name: Niklas
Wohnort: Dortmund

Re: Movie Park Germany 2012/2013

Beitrag von Nikjo » Fr 25. Mai 2012, 22:35

Etwas sehr neues und sehr gutes aus dem Movie Park.

25.05.2012 15:12 Uhr
Zweistellige Millionensumme
Movie Park will eine neue Achterbahn

FELDHAUSEN Der Movie Park möchte eine neue Attraktion: Mit einer rund 45 Meter hohen Achterbahn direkt am Eingang will man die Konkurrenz in Schach halten. Kosten: Eine zweistellige Millionensumme. Am 31. Mai entscheidet der Stadtplanungsausschuss über eine entsprechende Änderung des Bebauungsplans.Von Berthold Fehmer
Artikel2012: Erteilung der Baugenehmigung. Angebote von Herstellern werden eingeholt. > 2013: Januar bis Juni: Bau der Achterbahn beim Hersteller ab März: Baubeginn im Park (Fundamente) Juli bis November: Aufbau der Achterbahn im Park > März 2014: Testphase, Gestaltung und Thematisierung der Bahn, Schulung der Mitarbeiter; April: Eröffnung. 

Eine neue Achterbahn für eine zweistellige Millionensumme plant der Movie Park in Feldhausen. Am Donnerstag, 31. Mai, werden die Pläne dem Bottroper Stadtplanungsausschuss vorgestellt. Dieser muss über das Vorhaben entscheiden, weil dafür eine Änderung des geltenden Bebauungsplans nötig ist.

Alle Bauten über 18 Metern Höhe erfordern im Park eine zusätzliche Genehmigung – für die neue Achterbahn direkt hinter dem Eingangsbereich des Parks möchte man eine Erlaubnis für 60 Meter Höhe. Das entspricht der Höhe des Free-Fall-Towers. Ganz so hoch werde die neue Achterbahn allerdings nicht, verspricht Park-Chef Wouter Dekkers. Er geht von rund 45 Metern aus: „Wir wollten aber nicht eine neue Genehmigung einholen müssen, wenn es dann am Ende 46 oder 48 Meter sind.“

Benötigt werde die neue Attraktion, um sich gegenüber der Konkurrenz besser aufzustellen, so Dekkers. 2001 wurde die letzte große Achterbahn im Movie Park eröffnet, seitdem haben etwa der Freizeitpark Efteling, und vor allem auch der Heidepark kräftig aufgerüstet. Bei einer Umfrage unter den eigenen Besuchern gaben im Movie Park nur 65 Prozent an, dass der Movie Park eine einzigartige Attraktion zu bieten habe. 40 Prozent wünschten sich ein Fahrgeschäft mit „Thrill“-Faktor, also etwas Aufregendes.

Weitere InformationenMovie Park
Dieser Wunsch soll laut Dekkers am 1. April 2014 in Erfüllung gehen. Als „Eye Catcher“ soll sich die neue Achterbahn direkt hinter dem Eingang vor dem Besucher auftürmen, auf einer Fläche von 100 mal 75 Metern. Wie genau die Bahn aussehen wird, dazu gebe es erste Ideen, so Dekkers.

Etwa, dass die Waggons durch ein Katapult nach oben geschossen werden und ein bestehendes Gebäude als „Bahnhof“ genutzt werden kann. Die Simulation einer Firma führte er in einem Vorgespräch einigen Journalisten als Video vor. Doch die genaue Ausgestaltung bleibe der endgültigen Planung überlassen, so Dekkers.

Dann wird auch die Lärmfrage zu klären sein. Denn ein neues Fahrgeschäft bringt eine weitere Lärmquelle in den Park, der in den vergangenen Jahren bereits einige Gerichtsprozesse führen musste. Die Technik der Achterbahnen sei mittlerweile so weit, dass der Geräuschpegel zu vernachlässigen sei, so Dekkers. Was bleibt und sich der technischen Lösung verweigert, ist das Gekreische der Fahrgäste. Mit dem TÜV Nord werde man zusammenarbeiten und sich selbstverständlich an das bestehende Lärmkataster für den Park halten, kündigte Dekkers an.

Im Winter 2012/2013 wolle man auch diesbezüglich die Stunt Show überarbeiten. Bei der Planung sei diese seinerzeit an den ungünstigsten Punkt im Park gelegt worden, gab Dekkers zu. Die Planer hätten damals nur mit einem Bottroper Plan gearbeitet, ohne die drei naheliegenden Häuser auf Gladbecker Stadtgebiet zu berücksichtigen.

Mit einer Erhöhung der Fassade um zwei bis drei Meter, einem Tribünen-Überhang und verbesserter Lautsprecher-Technik hofft Dekkers eine Verbesserung der Situation für die Anwohner bewirken zu können. Denn letztlich zähle die Gesamtmenge an Lärm, die aus dem Park dringe. „Es gibt Spielregeln für den Park, und daran werden wir uns halten.“


quelle: ruhrnachrichten.de/lokales/kirchhellen/Movie-Park-will-neue-Achterbahn;art4249,1656950
Besuchte Parks 2014: 1x Movie Park, 1x Phantasialand, weitere folgen...

Benutzeravatar
SpassVogel
Beiträge: 980
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 04:10
Name: Carsten
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn 2014

Beitrag von SpassVogel » Sa 26. Mai 2012, 08:21

Meine Hoffnungen für den Superman Coaster vom Warner Bros Movie World Australia bleibt bestehen *_*

Aber es könnte auch eine Art Fluch von Novgorod werden !
Zwischenstand Saison 2016
Besuchte verschiede Parks: 15
Besuchte Kirmes: 9
Gefahrene neue Coaster: 44
Gefahrene Achterbahn KM: Coming Sooooon

Vanillerille
Beiträge: 25
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 18:31

Re: Neue Achterbahn 2014

Beitrag von Vanillerille » Sa 26. Mai 2012, 12:16

Beides wäre auf jeden Fall kompakt und möglich.

Benutzeravatar
Nikjo
Beiträge: 381
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 16:58
Name: Niklas
Wohnort: Dortmund

Re: Neue Achterbahn 2014

Beitrag von Nikjo » Sa 26. Mai 2012, 19:24

Hoffe mal es wird so gut wie die Vhf Thematiesiert
Besuchte Parks 2014: 1x Movie Park, 1x Phantasialand, weitere folgen...

Benutzeravatar
Firstdrop
Beiträge: 1433
Registriert: Do 8. Mai 2008, 14:54
Name: Christian
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn 2014

Beitrag von Firstdrop » Sa 26. Mai 2012, 22:17

Zuersteinmal freue ich mich über diese News, auf die wir alle sehr lange gewartet haben :!:
Ein neuer Coaster ist doch das ''A und O'' eines modernen Freizeitparks. Bessere Vermarktung ist bei anderen Neuheiten kaum möglich, vor allem, da der Park oft negativ in der Presse zu finden ist (viele Beschwerden(v.a. durch Nachbarn... oO), Feuer,Unfälle, ...).
Auch finde ich es erstaunlich, dass sehr früh Informationen preisgegeben werden. Aber wie es aus dem Interview hervorgeht, kann ich die Position von Herr Dekkers schon nachvollziehen. Er will nun ''auf gute Nachbarschaft machen'', wodurch Beschwerden von Anfang an aus dem Weg gegangen werden kann.
Auch wäre ein derartiges Projekt spätestens ab dem Zeitpunkt bekannt geworden, an dem Baugenehmigungen eingeholt werden, da hierbei die angesprochenen 18 Meter Bauhöhe überschritten wurden. Somit muss eine Sondergenehmigung erteilt werden, die nur unter der Zustimmung von Nachbarn (hier praktisch das gesamte Dorf Feldhausen) erteilt werden könnte. Sobald diese Zustimmung eingeholt werden würde, käme das Ganze an die Öffentlichkeit und wir würden davon erfahren.
Nun aber geht Herr Dekkers einen Schritt schneller und kündigt sein neues Projekt früher an als notwenig, wodurch positive PM betrieben werden kann...


Aber wie so oft wird man auch in diesem Fall nur abwarten können, bis weitere News an die Öffentlichkeit geraten.
If you can make a Girl laugh, you can make her do anything <3

Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 919
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 17:37
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Movie Park Germany 2012/2013

Beitrag von Timo » So 27. Mai 2012, 10:43

Nikjo hat geschrieben:Etwas sehr neues und sehr gutes aus dem Movie Park.

25.05.2012 15:12 Uhr
Zweistellige Millionensumme
Movie Park will eine neue Achterbahn
Warum postest du eigentlich nochmal haargenau das selbe, das Maximal 4 Stunden vorher reingestellt hat. Das ist doch vollkommen unnötig. :?
Ansonsten: Na ENDLICH! Wurde ja auch mal Zeit, dass sich was im Moviepakr bewegt. Der Park bot in letzter Zeit einfach viel zu wenig für das vergleichsweise teure Ticket.
45 Meter ist schon was feines. Ich hoffe, dass die Bahn KEINE Kopie einer bestehenden wird (leider wahrscheinlich) und sie custom designt wird (leider unwahrscheinlich)

Benutzeravatar
Nikjo
Beiträge: 381
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 16:58
Name: Niklas
Wohnort: Dortmund

Re: Neue Achterbahn 2014

Beitrag von Nikjo » So 27. Mai 2012, 21:58

ja tut mir leid ich war unterwegs und mein handy hat mir das nicht so wirklich angezeigt :(
Besuchte Parks 2014: 1x Movie Park, 1x Phantasialand, weitere folgen...

Screamrider
Beiträge: 890
Registriert: Di 8. Jul 2008, 15:04
Name: Sebastian
Wohnort: irgendwo in Niedersachsen

Re: Neue Achterbahn 2014

Beitrag von Screamrider » So 27. Mai 2012, 23:30

Also ich sagmal es ist schon wahrscheinlich dass es sowas wie Superman in Australien oder ispeed wird. Weiß jetzt nicht genau wie sher sich beide unterscheiden. Sowas wie Fluch vin Novgorod scheidet aufgrund der Höhe aus. Und soweit ich weiß ist der Platz nahe des Eingangs nicht wahnsinnig groß. deshalb glaube ich, dass es kein klassischer Lifthill wird.

Auf jeden Fall gute Nachrichten. Der Park war für mich die letzten Jahre garnichtmehr interessant.

Benutzeravatar
SpassVogel
Beiträge: 980
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 04:10
Name: Carsten
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn 2014

Beitrag von SpassVogel » So 27. Mai 2012, 23:43

Warum schließt du es aus?
Der Fluch ist 35 Meter hoch. Und ne 10Meter höhre Version und vielleicht gibts dann noch Gebäude oder Sendemasten ist bestimmt leicht machbar ;) :D
Zwischenstand Saison 2016
Besuchte verschiede Parks: 15
Besuchte Kirmes: 9
Gefahrene neue Coaster: 44
Gefahrene Achterbahn KM: Coming Sooooon

Antworten