Neues im Movie Park 2015

Alles zu den Attraktionen, Events und Neuheiten im Park.
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neues im Movie Park 2015

Beitrag von Andrej Woiczik » Do 26. Feb 2015, 13:18

Den Movie Park Germany vor allen anderen erleben: Am 21. März 2015 findet ein exklusives Pre-Opening vor dem eigentlichen Start der Saison 2015 statt. Mit dem günstigen Ticket-Angebot zahlt ihr lediglich 25,20 Euro statt 37 Euro bei der Vorab-Öffnung.

Am Samstag, den 21. März 2015 hat der Movie Park Germany zu einem exklusiven Pre-Opening geöffnet. Das heißt ihr erlebt den Film- und Freizeitpark in Bottrop vor allen anderen. Die reguläre Eröffnung der Saison 2015 ist erst am 27. März 2015.
Quelle: Movie Park

Benutzeravatar
Gizmo1988
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Apr 2013, 15:14
Name: Jenni
Wohnort: Gladbeck

Re: Neues im Movie Park 2015

Beitrag von Gizmo1988 » Do 26. Feb 2015, 15:47

und am 22 ist offen für netto angestellte und deren familien (werde da sein)

thfrank
Beiträge: 3
Registriert: So 1. Dez 2013, 01:03
Name: Thomas Frank

Re: Neues im Movie Park 2015

Beitrag von thfrank » So 1. Mär 2015, 22:53

Andrej Woiczik hat geschrieben:Eigentlich sollte die nachfolgenden Informationen erst bei einer PK am 12.03. offiziell der Presse verkündet werden, aber da bereits "parkerlebnis" und einige ähnliche "Freizeitpark-News-Foren" diese heutige Information vom Movie Park auf den jeweiligen Seiten veröffentlicht haben, kann ich Euch, vor allem den vielen Saisonkarteninhabern vom MP in diesem Forum, ja auch über nachfolgendes offiziell informieren.

[...]

Update:
Auf FB ist "Movie Park Germany" ist es nun auch offiziell für Alle veröffentlicht.
Hier muss ich mal kurz etwas richtigstellen. Parkerlebnis hat dem Movie Park keine Ankündigung vorweggegriffen. Die Meldung wurde erst veröffentlicht, nachdem der Movie Park es auf Facebook offiziell gemacht hat. :)

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 904
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 14:35
Name: Daniel
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Neues im Movie Park 2015

Beitrag von Daniel » Fr 13. Mär 2015, 08:32

Grad gefunden:
Nichts neues, dafür Minions und kostenloses Wifi. Yeah!

http://www.ruhrnachrichten.de/nachricht ... 54,2650316

Benutzeravatar
Gizmo1988
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Apr 2013, 15:14
Name: Jenni
Wohnort: Gladbeck

Re: Neues im Movie Park 2015

Beitrag von Gizmo1988 » Di 24. Mär 2015, 15:02

War am Sonntag im Park (Nettofamilien Tag).

Muss sagen es kam zu sehr viele Ausfällen bzw. Störungen (Mpexpress, Sidekick Bermuda, van Helsink) Tempel stand den ganzen Tag nicht zur Verfügung.

Ich selber bin in der Bremse nach dem Foto bei VH steckengeblieben nach ca. 10 Minuten ging es weiter.

Das Wlan funktioniert ohne Probleme.

Shows: Stuntshow ist zum größenteils gleich auser das die Autostunts fehlen (Stuntteam ist ein Mix aus letzes und vorletztes Jahr).
Break the Rules naja Helene Fischer ist wirklich dabei aber nein keine Sorge nicht der Dauerohrwurm Atemlos. Leider sind es nur Stimmchen die da singen und keine überragenden Sänger.

Park war leider sehr voll aber es war ein angenehmes Puplikum das für Staus in und um Kirchhellen gesorgt hat.

Fotos sind leider keine Vorhanden

Benutzeravatar
minnie74
Beiträge: 1203
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:03
Name: Tanja
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Neues im Movie Park 2015

Beitrag von minnie74 » Di 24. Mär 2015, 23:27

:lol: :lol: :lol: naja Moviepark halt ...

aber prima wenn das WLAN funktioniert- dann lohnt sich doch die Jahreskarte nochmals, Kids amüsieren sich im Nickland und Mama surft 8-) 8-) 8-)

Dass viel los war konnte man schon morgens im Verkehrsfunk hören :mrgreen:
LG Tanja


earned my ears

Benutzeravatar
Airtime
Beiträge: 2293
Registriert: Di 18. Mär 2008, 20:56
Wohnort: Niederrhein

Re: Neues im Movie Park 2015

Beitrag von Airtime » Mi 25. Mär 2015, 11:06

Gizmo1988 hat geschrieben:Muss sagen es kam zu sehr viele Ausfällen bzw. Störungen (Mpexpress, Sidekick Bermuda, van Helsink) Tempel stand den ganzen Tag nicht zur Verfügung
Vielen Dank für die taufrischen Infos. :) Sorry, Movie Park, diese Unzumutbarkeiten sind ein absolutes NoGo, womit ich mal wieder darin bestätigt werde, diesen Park grundsätzlich zu meiden, obwohl ich in seiner Nähe wohne. :x
-------------------------
Hauptsache AIRTIME!

Benutzeravatar
Gizmo1988
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Apr 2013, 15:14
Name: Jenni
Wohnort: Gladbeck

Re: Neues im Movie Park 2015

Beitrag von Gizmo1988 » Do 26. Mär 2015, 13:03

Wohne auch in der Nähe des Parkes und ich werde mir so wie es aussieht diese Jahr keine Karte holen. (Letzen Jahre im Ausland die Karte gekauft da gleich Leistung und günstiger).

Zum Wlan nochmals es ist allerdings nicht in allen Teilen des Parkes verfügbar laut park, allerdings auf dem Plaza und in der Stuntshow hatte ich wlan. Nach einiger Zeit muss man sich jedoch neu einwählen funktioniert aber ohne Probleme.

Nico13
Beiträge: 224
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 22:18
Name: Nicole
Wohnort: Hameln-Pyrmont

Re: Neues im Movie Park 2015

Beitrag von Nico13 » Mi 15. Jul 2015, 21:54

Ich war letztes WE mit einem Bekannten im Moviepark. Insgesamt hat es uns sehr gut gefallen, was ich allerdings nicht so optimal fand, war der Umgang mit den Gästen bei technischen Defekten. Wir waren im Lost Tempel, fertig angeschnallt, dann gab es einen technischen Defekt. Ein Ride-Op sagte, wir sollten sitzen bleiben, es ginge gleich weiter, über Lautsprecher wurde durchgesagt, man solle die Wagen verlassen. Es gab allgemeine Verwirrung, dann wurde durchgesagt, es gäbe eine Verzögerung wegen eines technischen Defekts, man sollte sitzen bleiben und sich gedulden. Mein Sitznachbar wurde leicht panisch, weil er nicht wusste, was "technischer Defekt" bedeuten sollte. Ich konnte ihn etwas beruhigen, dann riefen sich die Ride-ops dummerweise laut zu, dass die Bügel nicht aufgehen. Klar, dass das nicht zur Beruhigung meines Nachbarn beitrug. Auf seine gereizte Nachfrage an eine Mitarbeiterin pflaumte diese zurück, und das ging auch weiter, als die Bügel dann wieder aufgingen und alle, die wollten, das Fahrzeug verlassen konnten. Wir übrigen fuhren dann, allerdings ohne Film - so ein schaukelndes und rüttelndes Auto vor einem Standbild ist schon witzig. :D Man hätte dann außerhalb des Vehicels nochmal warten können, um einen weiteren Versuch zu starten, aber darauf habe ich dann verzichtet. Aber auch da gab es dann nochmal Chaos- erst Brillen einsammeln, dann Brillen wieder austeilen und hinter der Absperrung warten....
Alles in allem - technische Defekte können passieren, war auch nicht schlimm, aber die Mitarbeiter sollten schon in der Lage sein zu erkennen, wenn jemand in Panik gerät und dann nicht zurückmeckern, sondern denjenigen lieber beruhigen. Denn der Besagte versuchte mittlerweise schon, sich aus dem Bügel rauszuschlängeln, was für die Banknachbarn aber eher dazu führte, dass der Bügel sich noch weiter zuzog, was angesichts der Tatsache, dass nicht sicher war, wann er sich wieder öffnen lassen würde, nicht so witzig war. Und vielleicht sollte man sich einig sein, wie man im Falle eines technischen Defekts verfährt, damit nicht so viel Unruhe verbreitet wird. Mir erschienen jedenfalls die Mitarbeiter ziemlich hilflos und gereizt. (Und das schon gleich morgens um kurz nach zehn).

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues im Movie Park 2015

Beitrag von Andrej Woiczik » Di 21. Jul 2015, 16:19

Nico13 hat geschrieben:Ich war letztes WE mit einem Bekannten im Moviepark. Insgesamt hat es uns sehr gut gefallen, was ich allerdings nicht so optimal fand, war der Umgang mit den Gästen bei technischen Defekten. Wir waren im Lost Tempel, fertig angeschnallt, dann gab es einen technischen Defekt. Ein Ride-Op sagte, wir sollten sitzen bleiben, es ginge gleich weiter, über Lautsprecher wurde durchgesagt, man solle die Wagen verlassen. Es gab allgemeine Verwirrung, dann wurde durchgesagt, es gäbe eine Verzögerung wegen eines technischen Defekts, man sollte sitzen bleiben und sich gedulden. Mein Sitznachbar wurde leicht panisch, weil er nicht wusste, was "technischer Defekt" bedeuten sollte. Ich konnte ihn etwas beruhigen, dann riefen sich die Ride-ops dummerweise laut zu, dass die Bügel nicht aufgehen. Klar, dass das nicht zur Beruhigung meines Nachbarn beitrug. Auf seine gereizte Nachfrage an eine Mitarbeiterin pflaumte diese zurück, und das ging auch weiter, als die Bügel dann wieder aufgingen und alle, die wollten, das Fahrzeug verlassen konnten. Wir übrigen fuhren dann, allerdings ohne Film - so ein schaukelndes und rüttelndes Auto vor einem Standbild ist schon witzig. :D Man hätte dann außerhalb des Vehicels nochmal warten können, um einen weiteren Versuch zu starten, aber darauf habe ich dann verzichtet. Aber auch da gab es dann nochmal Chaos- erst Brillen einsammeln, dann Brillen wieder austeilen und hinter der Absperrung warten....
Alles in allem - technische Defekte können passieren, war auch nicht schlimm, aber die Mitarbeiter sollten schon in der Lage sein zu erkennen, wenn jemand in Panik gerät und dann nicht zurückmeckern, sondern denjenigen lieber beruhigen. Denn der Besagte versuchte mittlerweise schon, sich aus dem Bügel rauszuschlängeln, was für die Banknachbarn aber eher dazu führte, dass der Bügel sich noch weiter zuzog, was angesichts der Tatsache, dass nicht sicher war, wann er sich wieder öffnen lassen würde, nicht so witzig war. Und vielleicht sollte man sich einig sein, wie man im Falle eines technischen Defekts verfährt, damit nicht so viel Unruhe verbreitet wird. Mir erschienen jedenfalls die Mitarbeiter ziemlich hilflos und gereizt. (Und das schon gleich morgens um kurz nach zehn).
Das mit technischen Ausfällen ist nie schön, aber leider sind technische Probleme nie auszuschließen.

Beispiel von diesen Tagen: in beiden Disneyparks in Paris gab es an vier Tagen an sieben Fahrattraktionen kurz oder langfristigere (mehr als 1 Std.) Ausfälle.
..und bei zwei Fahrten saßen wir auch schon drin bzw. wollten unseren Fastpass loswerden.

Viele Grüße von unterwegs
Andrej

Antworten