Fort Fun für 7 Millionen an Looping Gruppe verkauft

Alle Themen rund um die deutschen Freizeitparks

Fort Fun für 7 Millionen an Looping Gruppe verkauft

Beitragvon Airtime » Do 27. Apr 2017, 17:37

Frische PM aus dem guten alten Fort Fun. Der Park ging für schlappe 7 Millionen an die Looping Gruppe, welche wohl dann doch eher kein Big Player ist. Nur Hellendoorn könnte als Partnerpark interessant sein, so dass die Jahreskarte für Fort Fun auch dafür gelten wird. Persönlich sehe ich den Verkauf zu dieser Gruppe eher als Verschlechterung und neue große Investitionen wird es m. E. nicht geben. Besonders hat mich die Besucherzahl von nur 265.000 pro Jahr enttäuscht, und diese Zahl ist nach eigenen Angaben. Ich ging immer von ca. 350.000 aus, was schon sehr wenig war.

PM Fort Fun:
Compagnie des Alpes verkauft Freizeitpark FORT FUN an Looping Gruppe
Compagnie des Alpes verkauft FORT FUN an Looping • Verkaufswert 7 Millionen Euro • FORT FUN Geschäftsführer freut sich auf den neuen Partner • Neue Perspektiven für weitere positive Entwicklung des Parks
Bestwig, 27. April 2017 – Compagnie des Alpes und Looping gaben gestern bekannt, dass sie eine Vereinbarung über den Verkauf beziehungsweise Erwerb des Freizeitparks FORT FUN Abenteuerland getroffen haben, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. FORT FUN wird somit den zwölften Park innerhalb der Looping Gruppe repräsentieren. Der Verkaufswert beläuft sich auf 7 Millionen Euro. Der Freizeitpark im Sauerland erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015/2016 Einnahmen in Höhe von 5,9 Millionen Euro und begrüßte mehr als 265.000 Besucher.
Die Compagnie des Alpes, eine der weltweit führenden Gesellschaften der Familienunterhaltungsindustrie und bisherige Eigentümerin des Freizeitparks FORT FUN Abenteuerland, und Looping, ein führender Betreiber von Vergnügungsparks in Europa, gaben gestern bekannt, dass sie eine Vereinbarung über den Verkauf beziehungsweise Erwerb des Freizeitparks FORT FUN Abenteuerland getroffen haben, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Der Verkauf steht im Einklang mit der Strategie der Compagnie des Alpes, dass sich das Portfolio der Gruppe auf Parks konzentrieren wird, die die Fähigkeit haben, ihre Reputation von regional zu national oder sogar international zu steigern. Die Looping Gruppe besteht aus 12 Parks in Frankreich, Schweiz, Niederlande, Großbritannien, Spanien, begrüßt jährlich ca. 3 Millionen Besucher und erzielt einen Umsatz von rund 65 Millionen Euro im Jahr. Unterstützt wird Looping von Ergon Capital Partners III S.A., eine mittelständische Private-Equity-Investmentgesellschaft mit ~ 500 Millionen Euro unter Management. FORT FUN wird somit den zwölften Park innerhalb der Looping-Gruppe repräsentieren. Der Verkaufswert beläuft sich auf 7 Millionen Euro. Der Freizeitpark im Sauerland erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015/2016 Einnahmen in Höhe von 5,9 Millionen Euro und begrüßte mehr als 265.000 Besucher. Laurent Bruloy, CEO von Looping, freut sich über die erste Add-On-Akquisition in Zusammenarbeit mit Ergon als neuem Anker-Investor: „Wir sind sehr froh darüber, dass der Freizeitpark FORT FUN nun ein Teil unseres Portfolios ist und das gesamte Team in unserer Gruppe begrüßen zu dürfen. Die besondere geographische Lage und das originelle Angebot machen das FORT FUN zu einem einzigartigen Park, der unser bisheriges Portfolio sehr gut ergänzen wird.“ Nicolas Teboul, Partner bei Ergon Capital Advisors in Frankreich, ergänzt: „Wir sind begeistert darüber, dass FORT FUN ein Mitglied der Looping Familie wird und damit ihre Präsenz in ein sechstes europäisches Land ausweitet und den konzeptionellen Beweis für die beabsichtigte Buyand-Build-Strategie liefert. Diese wurde von Ergon als einer der wichtigsten Wachstumspfeiler für Looping identifiziert.“ Wolfgang de Limburg, Managing Partner bei Ergon, führt fort: „Ergon ist enthusiastisch über diese Add-on-Akquisition von
Looping. Wir beabsichtigen nach wie vor, Looping durch weitere selektive Marktkonsolidierung zu einem europaweiten Marktführer im Bereich der regionalen Freizeitparks zu machen.“ Andreas Sievering, Geschäftsführer der FORT FUN GmbH, ist ebenfalls sehr zufrieden mit dieser Entwicklung: „Wir bedanken uns bei der Compagnie des Alpes für den Support der letzten Jahre, in denen wir gemeinsam das FORT FUN wieder erfolgreich und attraktiv gestalten konnten. Nun freuen wir uns jedoch auf den neuen Partner. Die sehr intensiven und guten Gespräche zwischen Looping und dem Park Management der letzten sechs Monate haben gezeigt, dass wir sehr gut zusammen passen und wir die gleiche Philosophie vertreten. Mit Looping wird FORT FUN den nächsten Schritt der positiven Entwicklung machen. Die zukünftige Strategie und die neuen Projekte werden schon in den nächsten Wochen festgelegt und teilweise auch schon umgesetzt werden.“
Seit nunmehr 45 Jahren gibt es das FORT FUN Abenteuerland. Anziehungspunkt für die Besucher sind nicht nur die außergewöhnlichen Fahrgeschäfte, die laufend nach höchsten Sicherheitsstandards geprüft werden. Auch die Lage in den Bergen mitten im Herzen des Sauerlands mit seiner waldreichen Umgebung macht FORT FUN zu etwas Besonderem. Rund 200 Mitarbeiter sind in dem Park beschäftigt und sorgen sich um das Wohlergehen der Besucher. Das FORT FUN Abenteuerland ist ein Unternehmen der Looping Gruppe, ein führender Betreiber von Vergnügungsparks in Europa. Es ist die Adresse für Freizeitspaß im Sauerland.
-------------------------
Hauptsache AIRTIME!
Benutzeravatar
Airtime
 
Beiträge: 2224
Registriert: Di 18. Mär 2008, 20:56
Wohnort: Niederrhein

Re: Fort Fun für 7 Millionen an Looping Gruppe verkauft

Beitragvon Björn » Do 27. Apr 2017, 21:16

Ganz so negativ würde ich das jetzt nicht sehen. Bagatelle und auch Hellendoorn zeigen ja, dass man durchaus investiert und das wohl auch in dem Umfang, der in den letzten Jahren im FORT FUN investiert wurde. Ich erwarte da eigentlich wenig Veränderung gegenüber der jetzigen Strategie. Lassen wir uns mal überraschen. ;)
Björn
 
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 15:18
Wohnort: Witten

Re: Fort Fun für 7 Millionen an Looping Gruppe verkauft

Beitragvon arpi » Fr 28. Apr 2017, 10:55

Sehe das auch nicht so negativ. Wie Björn schon sagte wird und wurde in den anderen Parks der Gruppe bisher vernünftig investiert und die Parks haben sich positiv entwickelt. Wenn man das beibehält, dann wird es auch im Fort Fun weiterhin bergauf gehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
arpi
 
Beiträge: 329
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 16:24
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Fort Fun für 7 Millionen an Looping Gruppe verkauft

Beitragvon Airtime » Fr 28. Apr 2017, 12:51

Björn hat geschrieben:Ganz so negativ würde ich das jetzt nicht sehen. Bagatelle und auch Hellendoorn zeigen ja, dass man durchaus investiert und das wohl auch in dem Umfang, der in den letzten Jahren im FORT FUN investiert wurde.


Die Investitionen in das Fort Fun waren dann wohl doch in den letzten Jahren eher eine Art Anstrich, um den Park lukrativer zu verkaufen. Vor zwei Jahren wurde er für schlappe fünf Millionen angeboten. Und so dolle waren die Investitionen nun auch nicht. Dieses Indoo-L.A.B.S. und die kleinen neuen Fahrgeschäfte sind nicht der Brüller. Weit unter 300.000 Besucher im Jahr lassen auf keine großartigen Investitionen und Fahrgeschäfte hoffen. Der 45 Jahre alte Park ist längst ausgewachsen, nur auf ein qualitatives Wachstum der bestehenden Attraktionen kann gehofft werden. Gäbe es großes Entwicklungspotenzial, wäre der Park nicht abgestoßen worden. Die Urlaubsregion Sauerland entwickelt sich zwar seit Jahren immer mehr, bleibt aber dennoch auf eher dürftigem Niveau.
-------------------------
Hauptsache AIRTIME!
Benutzeravatar
Airtime
 
Beiträge: 2224
Registriert: Di 18. Mär 2008, 20:56
Wohnort: Niederrhein


Zurück zu Deutsche Freizeitparks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron