Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Alle Themen rund um alle europäischen Freizeitparks
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4105
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Beitrag von Andrej Woiczik » Mi 22. Jul 2015, 14:34

IMG_1690.JPG
Hilfe, der Woiczik ist da
IMG_1650.JPG
Leider verfliegt mit diesen vielen grünen Bauzäune die Magie
Über 200 Fotos und etliche Berichte gibt es nach der Wiederkehr in die deutsche Hauptstadt auf der Hauptseite für Euch zu Lesen und Angucken.
IMG_1519.JPG
Mehr demnächst von mir
Viele Grüße vom wohl schönsten Freizeitpark in Europa, welcher am letzten Wochenende total überfüllt war.
Andrej

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4105
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Beitrag von Andrej Woiczik » Mi 29. Jul 2015, 12:39

Nach den drei Berichten (Disney-Triologie) auf der Hauptseite, noch einige Zeilen aus der FAZ

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/u ... 24766.html
Diskriminierung EU-Kommission nimmt Disneyland Paris ins Visier

Deutsche zahlen für ihren Urlaub in Disneyland Paris offenbar deutlich mehr als Franzosen. Die EU-Kommission überprüft jetzt, ob der Vergnügungspark die Gesetze bricht.

Die EU-Kommission überprüft Beschwerden gegen Disneyland Paris.

Die EU-Kommission geht Vorwürfen nach, dass der Vergnügungspark Disneyland Paris Besucher aus Deutschland und anderen Ländern wegen ihrer Herkunft benachteiligt. „Wir prüfen gerade einige Beschwerden, davon viele gegen Disneyland Paris“, teilte eine Kommissionssprecherin am Dienstag in Brüssel mit. Demnach steht der Vorwurf im Raum, dass Disneyland Paris auf Grundlage der Nationalität oder des Wohnorts unterschiedliche Preise verlange und damit gegen EU-Recht verstoße.

Die britische Zeitung „Financial Times“ berichtete, Disneyland Paris verlange von deutschen und britischen Besuchern deutlich überhöhte Preise. So zahlten Franzosen für ein Premium-Paket von Europas größtem Freizeitpark 1346 Euro, Briten aber 1870 Euro und Deutsche sogar 2447 Euro. Aus EU-Kreisen verlautete, die französische Regierung müsse sicherstellen, dass das EU-Recht befolgt werde. Brüssel werde sich daher in der Angelegenheit bald an Frankreich richten.

Seit der Luxemburger Jean-Claude Juncker im November EU-Kommissionspräsident wurde, führt die Kommission eine Offensive gegen nationale Handelsbarrieren, die zu Lasten der Verbraucher gehen. Die amerikanischen Firmen Amazon, Google und Apple zählten zu den ersten Unternehmen, die dies in Form von EU-Verfahren zu spüren bekamen.

Vemperor
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Dez 2015, 11:51
Name: Sebastian

Re: Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Beitrag von Vemperor » Di 1. Dez 2015, 16:31

Wir waren am Wochenende zum vierten Mal im Disneyland Paris und wie üblich waren wir eigentlich zufrieden mit dem Park. Die vielen Baustellen gleichzeitig haben einen allerdings schon an der ein oder anderen Stelle genervt:

-It's a small world ist von einem Bauzaun umgeben. Der Durchgang zwischen Discoveryland und Fantasyland ist dadurch ziemlich trostlos.
-Big Thunder Mountain und Riverboat Landing sind gesperrt, ebenfalls mit Bauzaun. Das Problem: Frontierland ist schon der kleinste Parkbereich, an Attraktionen bleibt hier neben Phantom Manor eigentlich nichts mehr, nur noch Souvenirstände und Fressbuden. Da alles recht länglich gebaut ist, gibt es im Frontierland zurzeit keinen Ort, von dem aus man nicht auf einen Bauzaun guckt.
-Der Disneyland Express ist ebenfalls dicht (taucht auf den Listen bisher garnicht auf). Das resultiert in mit Zäunen versteckten Stationen in Discoveryland, Fantasyland und Frontierland (ergänzt sich hier prima mit dem Rest) sowie vor der Mainstreet am Haupteingang, der von einem Baugerüst verdeckt ist.
-Am Durchgang Adventureland/Fantasyland ist nochmal eine kleine Baustelle, dadurch fallen wenigstens keine Attraktionen aus.
-Auf dem Weg vom Village zum Haupteingang ist noch ein kleiner Bereich gesperrt (Mickey-Statue), ich nehme an hier wird das Pflaster neu gelegt.
-Am Hotel New Port Bay Club stehen ebenfalls einige Baugerüste

Die gesperrten Hauptattraktionen führen zu längeren Wartezeiten bei den verbliebenen. Da aber auch ein Indiana Jones - Temple of Peril und ein Space Mountain alles andere als wartungsunanfällig sind, kann hier schon ein wenig Frust aufkommen. Space Mountain hatte am Sonntag mehrere Stunden geschlossen, das ist echt übel, wenn man überlegt, dass der gerade erst technisch renoviert wurde.

Die Magie verfliegt schon an der ein oder anderen Stelle, man kann kaum ein paar Meter laufen, ohne über Baugerüste zu stolpern. Als hartgesottene Fans haben wir uns mit der Gastronomie getröstet, die echt einiges zu bieten hat (Walt's Restaurant, Silver Spur Steakhouse, etc.) und einen extrem schönen Tag in den Disney Studios verbracht (hier funktioniert alles. :)) Vor Abschluss der Arbeiten 2017 kann ich den Besuch für Erstbesucher aber nicht empfehlen.

Benutzeravatar
arpi
Beiträge: 393
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 16:24
Name: Mathias Arp
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)
Kontaktdaten:

Re: Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Beitrag von arpi » Mi 2. Dez 2015, 14:21

Kann ich verstehen, das die Magie etwas leidet, aber in großen Teilen weiß man das vorher bzw. hätte sich darüber erkundigen können, denn bei den geschlossenen Attrraktionen (z.B. It's a small world, Big Thunder Mountain, Riverboat und auch die Railroad) ist der Schließungsplan auf der offiziellen Homepage lange im Voraus bekanntgebenen worden oder können im aktuellen Kalender nachgelesen werden. Das dies bei Disney sehr oft mit Bauzäunen verbunden ist stellt auch keine neue Erkenntnis dar, so dass man den trostlosen Anblick erwarten konnte.

Ist auch der Grund warum mich das Mäusereich erst ab Herbst 2017 wiedersehen wird und ich freue mich dann auf ein wie neu aussehendes Disneyland mit frisch renovierten, verschönerten, upgedateten und auf dem neusten Stand befindlichen Attraktionen!
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4105
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Beitrag von Andrej Woiczik » Do 25. Feb 2016, 10:50

Disneyland Paris: Ride Rehabs - The following information is not guaranteed to be 100% accurate.
Disneyland Railroad - NOW CLOSED through Mar. 11, 2016
Big Thunder Mountain - NOW CLOSED through to January 2017
Thunder Mesa Riverboat Landing - NOW CLOSED through to January 2017
Peter Pan's Flight - NOW CLOSED through July 2016
La Cabane des Robinsons - NOW CLOSED through September 2016
Star Tours - March 17 through March 2017 (Star Tours 2 upgrade)
Buzz Lightyear Laser Blast - Mar. 7 through Mar 11
Disney's Hotel Cheyenne - February 2016 through late 2017
Disneyland Railroad Main Street Station - NOW CLOSED through July 1, 2016
Space Mountain: January 2017 through March 2017
Disneyland Railroad Discoveryland Station - NOW CLOSED through March 2017
Pirates of the Caribbean - January 2017 through Summer 2017
http://www.screamscape.com/html/disneyland_paris.htm

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4105
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Beitrag von Andrej Woiczik » Fr 22. Apr 2016, 10:29

Disneyland Paris: Ride Rehabs - The following information is not guaranteed to be 100% accurate.
Big Thunder Mountain - NOW CLOSED through to January 2017
Thunder Mesa Riverboat Landing - NOW CLOSED through to January 2017
Peter Pan's Flight - NOW CLOSED through July 2016
La Cabane des Robinsons - NOW CLOSED through September 2016
Star Tours - NOW CLOSED through March 2017 (Star Tours 2 upgrade)
Disney's Hotel Cheyenne - NOW CLOSED through late 2017
Disneyland Railroad Main Street Station - NOW CLOSED through July 1, 2016
Disneyland Railroad Discoveryland Station - NOW CLOSED through March 2017
Space Mountain: January 2017 through March 2017
Pirates of the Caribbean - January 2017 through Summer 2017
Quelle: http://www.screamscape.com/html/disneyland_paris.htm

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4105
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Beitrag von Andrej Woiczik » Do 26. Mai 2016, 17:12

Disneyland Paris: Ride Rehabs - The following information is not guaranteed to be 100% accurate.
Big Thunder Mountain - NOW CLOSED through to January 2017
Thunder Mesa Riverboat Landing - NOW CLOSED through to January 2017
Peter Pan's Flight - NOW CLOSED through July 2016
La Cabane des Robinsons - NOW CLOSED through September 2016
Star Tours - NOW CLOSED through March 2017 (Star Tours 2 upgrade)
Disney's Hotel Cheyenne - NOW CLOSED through late 2017
Disneyland Railroad Main Street Station - NOW CLOSED through July 1, 2016
Disneyland Railroad Discoveryland Station - NOW CLOSED through March 2017
Dumbo - June 13 through June 17
Space Mountain - June 20 through July 1
Space Mountain: January 2017 through March 2017
Pirates of the Caribbean - January 2017 through Summer 2017
http://www.screamscape.com/html/disneyland_paris.htm

Wenigstens kommt Paula Radcliff zum Disneyland Paris Halbmarathon und der Woiczik läuft (ist zumindest angemeldet)
...in Asien darf mich zuvor nichts beißen oder stechen :lol: :mrgreen:

Viele Grüße
Andrej

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4105
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Beitrag von Andrej Woiczik » Mi 8. Jun 2016, 11:41

Ein Freizeitpark auf unser tollen Freizeitpark-Tour war das Disneyland Paris.
Am späten Nachmittag ging es vom erstklassigen Parc Asterix ins Reich der Maus.
Von 17.30-23.00 Uhr waren wir vor Ort und konnten alles testen und fahren.
Mehr demnächst auf der Hauptseite.

...den drei Tourteilnehmern hat es sehr gut im Reich der Maus gefallen.

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4105
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 27. Jun 2016, 12:14

[RUMEUR] Il y a quelques mois, plusieurs représentants de Walt Disney Imagineering sont venus à Disneyland® Paris pour effectuer quelques discrets tests sur Space Mountain: Mission 2, explorant ainsi les possibilités ouvertes par sa dernière longue rénovation.

Au programme : une très célèbre musique dans les trains et des projections d'une épique bataille entre X-Wings et Tie Fighter.

Vous l'avez compris maintenant, la fameuse "version 3" dont nous vous parlions depuis très longtemps maintenant arriverait et serait dédiée à Star Wars !

Votre aventure commencerait avec l'aide du canon Columbiad, qui cette fois ne vous expédierait pas vers une anonyme galaxie où une étoile se transforme en supernova.
Cette fois il vous catapulterait dans la plus célèbre de toutes en plein affrontement entre la Résistance et le Premier Ordre avec, en guise de bouquet final, l'explosion d'un Star Destroyer avant de rentrer sur Terre en Vitesse Lumière.

Il est à noter que cette nouvelle "mission" arriverait en mars 2017 avec les nouveaux trains, à l'occasion des 25 ans de Disneyland Paris et devrait être un habillage permanent à l'instar de ses "clones" de Disneyland en Californie, de Walt Disney World en Floride et de 香港迪士尼樂園 | Hong Kong Disneyland.
Mais petite spécificité parisienne, nous aurons l'occasion d'avoir des vidéos de bien meilleure qualité, notre Montagne ayant des écrans bien plus grands que ses homologues.

Ce ne serait pas la seule attraction à accueillir la célèbre licence l'an prochain...
13412097_481738982016139_7052292597141177038_o.jpg
Was ist euere Meinung dazu?
Aus Space Mountain wird Star Wars (soll werden :lol: :o )

#ED92 #DisneylandParis

Benutzeravatar
Eulalia2002
Beiträge: 695
Registriert: So 21. Jul 2013, 18:08
Name: Elke Ohlwein
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Disneyland Paris- was bringt die Zukunft?

Beitrag von Eulalia2002 » Di 28. Jun 2016, 10:26

Darüber bin ich gemischter Meinung. Wenn mein altes Schulfranzösisch mich jetzt nicht im Stich gelassen hat, dann wird das genauso wie in Hongkong, Kalifornien und Florida. Also, auf Wiedersehen Jules Verne und Einzigartigkeit. Dass die Bahn im Gazen aber renoviert wird und das Fahrgefühl sich wahrscheinlich auch verbessern wird, finde ich hingegen gut.
Achterbahnfahren bringt dir die Jugend zurück

Antworten