Geisterparks (Verlassene Freizeitparks aus aller Welt)

Alle Themen aus den restlichen Freizeitparks dieser Welt
Hannilein
Beiträge: 2991
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 12:11
Name: Lutz
Wohnort: Hilden

Re: Geisterparks (Verlassene Freizeitparks aus aller Welt)

Beitrag von Hannilein » Mi 17. Dez 2008, 16:19

KX 10 hat geschrieben:Im Text steht allerdings
Laut Flächennutzungsplan muss das Areal als Vergnügungspark genutzt werden.
was doch hoffen lässt. oder nicht?
Bei den vielen Gegnern in Berlin kann "Vergnügungspark" auch ein Spielplatz bedeuten... :evil:
Mit viel gutem Willen wird das Riesenrad noch instandgesetzt, dann gibt's sonntags ein Kur-Konzert und schon hat man Vergnügen... ;)
Wie gesagt, der Park hatte was, ich war ja ein paar Mal nach der Wende da, aber da jetzt noch was draus zu machen, was Richtung Freizeitpark geht, scheint fast unmöglich. :(
Hier is wieder euer Hannilein...

Screamrider
Beiträge: 890
Registriert: Di 8. Jul 2008, 15:04
Name: Sebastian
Wohnort: irgendwo in Niedersachsen

Re: Geisterparks (Verlassene Freizeitparks aus aller Welt)

Beitrag von Screamrider » Mi 17. Dez 2008, 17:42

Wobei sich dort ein Spielplatz eigentlich nicht wirklich lohnt. Die Lage ist nicht gerade gut und nur für nen Spielplatz das Gelände wieder verschönern? Ist ja alles richtig heruntergekommen dort, und wieder alles verschönern/den Müll wegräumen wird Geld ohne Ende kosten. Höchstens könnten dort die ganzen 1 Euro Jobber eingesetzt werden.
Hannilein hat geschrieben:aber da jetzt noch was draus zu machen, was Richtung Freizeitpark geht, scheint fast unmöglich. :(
So unwahrscheinlich seh ich das ganze nicht, auch wenn ich trotzdem nicht umbedingt dran glaube
Der Freizeitpark hätte in Berlin traumhafte potentielle Besucherzahlen und keine direkte Freizeitpark-Konkurrenz. Da muss nur was anständiges hinkommen, was auch dementsprechend beworben wird. Der Spree-Park schien mir eher ne Art Insider-Tipp für Leute, die sich nicht für Freizeitparks interessieren gewesen zu sein.Wenn die Schulden des Grundstücks weg sind, kann ich mir schon vorstellen, das dort eine Investor zuschlägt. Bis dahin wird aber sicher noch jede Menge Zeit vergehen. Mal sehen,was hinterher bei rauskommt.

Hannilein
Beiträge: 2991
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 12:11
Name: Lutz
Wohnort: Hilden

Re: Geisterparks (Verlassene Freizeitparks aus aller Welt)

Beitrag von Hannilein » Mi 17. Dez 2008, 20:23

Screamrider hat geschrieben:Der Freizeitpark hätte in Berlin traumhafte potentielle Besucherzahlen und keine direkte Freizeitpark-Konkurrenz. Da muss nur was anständiges hinkommen, was auch dementsprechend beworben wird. Der Spree-Park schien mir eher ne Art Insider-Tipp für Leute, die sich nicht für Freizeitparks interessieren, gewesen zu sein.
So sehe ich das auch, aber seinerzeit gab es schon das Problem, dass die Wessies nicht in 'nen Park zu den Ossies wollten. Und er war wirklich schwer zu finden, sehr versteckt, keine Wegweisung, keine Parkplätze...
Wenn der Park auch nur halbwegs da weiter macht, wo er aufgehört hat (ich meine jetzt attraktionsmäßig, nicht wirtschaftlich ;) , würde mich das selbst von NRW wieder mal dorthin ziehen... :)
Hier is wieder euer Hannilein...

Benutzeravatar
Oliver
Beiträge: 183
Registriert: So 17. Aug 2008, 15:07
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Re: Geisterparks (Verlassene Freizeitparks aus aller Welt)

Beitrag von Oliver » Mi 17. Dez 2008, 22:02

Wenn aus dem Spree-Park Areal wirklich noch eine Art Vergnügungsstätte würde wär' das doch schon einmal der Grundstein für einen richtigen Themenpark. In der ehemaligen DDR gibt's ja eigentlich auch noch keinen richtig bekannten großen Park. Auch die Nähe zu Berlin sollte gute Besucherzahlen versprechen.
Allerdngs wird dort wohl mit geringer Warscheinlichkeit wieder etwas in der Art Freizeitpark entstehen. Aber wer weiß das schon ... ;) :D
Everybody's equal on a rollercoaster. They all shriek at the same time (Harry G Traver).

Benutzeravatar
Jet Force
Beiträge: 616
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 17:35
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Geisterparks (Verlassene Freizeitparks aus aller Welt)

Beitrag von Jet Force » Do 18. Dez 2008, 00:30

Vielleicht findet sich ja ein Verein, der den Park wieder mit aufbaut. Das meiste (Müllsammeln, Unkrautjäten, ...) kann ja auch ehrenamtlich gemacht werden.
Gruß von Jet Force

Hannilein
Beiträge: 2991
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 12:11
Name: Lutz
Wohnort: Hilden

Re: Geisterparks (Verlassene Freizeitparks aus aller Welt)

Beitrag von Hannilein » Di 30. Dez 2008, 12:13

Hier is wieder euer Hannilein...

Björn
Beiträge: 2801
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 15:18
Name: Björn Baumann
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Re: Geisterparks (Verlassene Freizeitparks aus aller Welt)

Beitrag von Björn » Do 29. Jan 2009, 10:21

Noch einmal was vom Spreepark und vor allem dem damaligen Betreiber Norbert Witte gibt es auf einer interessanten 15 Minuten Reportage auf http://www.spreepark-berlin.de/ .

Ich fand's relativ interessant... :)

KX 10
Beiträge: 691
Registriert: So 16. Mär 2008, 18:19
Name: Raphael
Wohnort: Leipzig / Berlin

Re: Geisterparks (Verlassene Freizeitparks aus aller Welt)

Beitrag von KX 10 » Fr 30. Jan 2009, 12:29

Ja den Film kenne ich schon. War ganz nett und interessant.
Mit der Mitarbeiterin, die im Video zu sehen ist und bei der Clown-Show mitgemacht hat, hatten wir uns, als der Park noch geöffnet war, übrigens auch öfters mal kurz unterhalten. Die Show war auch immer toll, hat mir als Kind immer super gefallen. ;)

Ansonsten verweise ich mal auf diesen Thread http://freizeitpark-welt.de/forum/viewt ... f=19&t=355
Das scheint auch sehr interessant zu werden :)

Björn
Beiträge: 2801
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 15:18
Name: Björn Baumann
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Tivoli Park in Köln

Beitrag von Björn » Do 28. Mai 2009, 13:21

Bin heute über freizeitparkweb auf einen interessanten Video-Link gestoßen. Sehr sehenswert wie ich finde!

http://www.ksta.de/portal/videos/index. ... 1368536001

Hannilein
Beiträge: 2991
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 12:11
Name: Lutz
Wohnort: Hilden

Re: Geisterparks (Verlassene Freizeitparks aus aller Welt)

Beitrag von Hannilein » Do 28. Mai 2009, 22:21

Ja, der Herr Nießen bemüht sich wirklich um die Historie des Kölner Tivolis. Netter Bericht.
Irgendwo hatten wir hier schonmal was aus der Presse von diesem Park, ich find's aber auf die Schnelle nicht... :(
Hier is wieder euer Hannilein...

Antworten