Universal Studios Peking @2020

Alle Themen aus den restlichen Freizeitparks dieser Welt
Antworten
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4401
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Universal Studios Peking @2020

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 31. Okt 2016, 16:46

Heute begannen die Bauarbeiten für die Universal Studios Peking. Das Projekt kostet 7, 4 Milliarden US Dollar laut Channel News Asia vom heutigen Tag.
Bericht folgt noch auf der Hauptseite.
Zuletzt geändert von Andrej Woiczik am Do 3. Nov 2016, 16:35, insgesamt 1-mal geändert.
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4401
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Universal Studios Peking @2020

Beitrag von Andrej Woiczik » Di 1. Nov 2016, 20:10

Der Bericht ist seit heute früh ganz exklusiv auf unserer Hauptseite.
Hat den Bericht schon jemand von euch gelesen?

http://www.freizeitpark-welt.de/index_n ... 2&nid=2696
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4401
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Der verblasste Traum@Universal Studios Germany

Beitrag von Andrej Woiczik » Do 3. Nov 2016, 16:57

P1040369.JPG
Anstatt Dubai jetzt Peking
Etwas offtopic, aber dennoch vielleicht für euch NRW'ler interessanter als der Spatenstich nahe der Hauptstadt von China :lol: :o ;) :!:

19.04.2001
Universal Studios: Mega-Projekt in Krefeld - Der "Jurassic Park" kommt
Mit einem Investitionsvolumen von ca. 1,6 Mrd. DM wollen die Universal Studios Hollywood in Krefeld den größten Vergnügungspark Europas verwirklichen und damit Konkurrenten wie Disney (Paris) und Warner Bros.(Bottrop) ausstechen.

Auf einem 74 ha großen Areal sollen in Zusammenarbeit mit Thyssen-Krupp im Stile der US-Angebote neue Maßstäbe in Sachen multimedialer Spezial-Effekt-Shows gesetzt werden.

Dazu werden Kinoerfolge wie 'Jurassic Park', 'StarTrek' und Terminator so aufbereitet, dass die Besucher interaktiv an den Handlungen teilnehmen können. Die Kommunalpolitiker der Umgebung sind entzückt - sie erwarten neue Wirtschaftskraft.
Quelle: http://www.express.de

http://www.handelsblatt.com/archiv/univ ... 58764.html
18.04.2001 16:55 Uhr

Die Thyssen Krupp Immobilien GmbH, Essen, eine Tochter des Thyssen Krupp-Konzerns, plant im niederrheinischen Krefeld einen der größten Freizeitparks Europas. "Mit einem geplanten Investitionsvolumen von 1,7 Mrd. DM und 7000 prophezeiten neuen Vollzeitarbeitsplätzen wäre nur die europäische Ausgabe von Disneyworld bei Paris größer," meint Wolfgang Bornträger, Geschäftsführer des Verbands Deutscher Freizeitunternehmen (VDFU).

DÜSSELDORF. Bis auf wenige Ausnahmen bestimmen mittelständische Unternehmen das Geschäft mit Freizeitparks in Deutschland. Große Konzerne haben sich mit den Kopien erfolgreicher US-Parks bislang eine blutige Nase geholt. Ein in der Branche schon legendäres Negativ-Beispiel ist der amerikanische EntertainmentKonzern Warner Bros. mit der Movie World in Bottrop (Ruhrgebiet).

"Wir planen weder eine Kopie der Movie World noch ein Einzelhandelszentrum nach dem Vorbild des Centro in Oberhausen," betont Peter Lampe, Chef der Geschäftsführung bei Thyssen Krupp Immobilien. Das Projekt mit dem sperrigen Namen International Entertainment Center (IEC) versteht sich als Mischung aus Themenpark zu Hollywood-Filmen wie dem Dino-Streifen Jurassic Park, Gastronomie und Hotellerie, einem Bad im Karibik-Design sowie einem Kongresszentrum und einer Einkaufsmeile.

Ähnliche Parks auch in Los Angeles und Osaka

Die Pläne für den Freizeitpark sind jedoch früher bekannt geworden, als es Thyssen Krupp recht ist. Denn noch ist nichts in trockenen Tüchern. Insbesondere die Finanzierung steht noch keineswegs. Die mit der Vermarktung des 74 Hektar großen ehemaligen Hüttengeländes beauftragte Thyssen Krupp-Tochter hat mit dem Lizenzgeber Universal Studios bislang nur eine Absichtserklärung (Letter of Intent) unterzeichnet. Universal betreibt weltweit sechs ähnliche Parks, unter anderem in Los Angeles und Osaka. Bis zum Sommer wird das Konzept "tatkräftig ausgearbeitet", sagt Lampe. 2005 könnte der Park die Pforten öffnen. Er soll jährlich 600 Mill. DM Umsatz einspielen. Kalkuliert wird mit 3,5 Millionen Besuchern.

Ob Thyssen Krupp diese optimistischen Zahlen erreicht, scheint zweifelhaft. Die Kalkulation sei gewagt, bestätigt Bornträger. In dem mit Freizeitparks gesegneten Nordrhein-Westfalen werde es ein Hauen und Stechen um die Besucher geben. Bornträger bezweifelt außerdem, dass 7000 neue Arbeitsplätze entstehen. Vergleichbare Parks kämen mit einigen hundert festen Mitarbeitern aus. Eindringlich warnt er vor Subventionen. Schließlich habe Movie World insgesamt 100 Mill. DM erhalten, ohne bisher die schwarzen Zahlen zu erreichen.
P1040363.JPG
Nicht nur in Krefeld platzen die Träume

..noch gefunden:

00640-00480-NNN.jpg
00640-00480-NNN.jpg (102.96 KiB) 2728 mal betrachtet
https://www.welt.de/print-wams/article6 ... ywood.html
Einen Großteil seiner Freizeit verbringt der moderne Mensch vor dem Fernseher, im Kino oder auf Reisen. Filmparks unternehmen den Versuch, diese Hobbys Gewinn bringend miteinander zu kombinieren. Während man früher nach Hollywood oder Florida fliegen musste, um einen Blick hinter die Kulissen der einschlägigen Traumfabriken zu werfen, ist die Zahl der Anlagen in den vergangenen Jahren auch in Europa sprunghaft gestiegen. Für die Betreiber haben Filmparks einen besonderen Charme: Sie sprechen alle Generationen an und degradieren Eltern nicht zu simplen Begleitern ihrer Looping-süchtigen Kinder.

Erst im Frühjahr wurde 30 Kilometer östlich von Paris neben dem zehn Jahre alten Disneyland Park der Walt Disney Studios Park eröffnet. Er soll die jährlichen Besucherzahlen von gut zwölf auf bis zu 17 Millionen steigern helfen. Wie der neue Name nur dezent andeutet, dreht sich auf dem 25 Hektar großen Areal alles um das Thema Film. Besucher entern zum Beispiel die nachgebaute Raumstation "Mir" und werden dort wie in dem Streifen "Armageddon" einem Meteoritenschauer ausgesetzt. Disney gibt sich aber Mühe, auch pädagogischen Mehrwert zu bieten: So führt im Themenbereich "The Art of Animation" ein Zeichner live die Entstehungsphasen eines Trickfilms vor. Ein Fehler des ersten Parks sollte ausdrücklich vermieden werden: einseitige Ausrichtung am amerikanischen Geschmack. Höhepunkte des europäischen Films kommen in Vorführungen denn auch nicht zu kurz, und auf der "Studio Tram Tour" spricht die Schauspielerin Nastassja Kinski per Monitor zu den deutschen Gästen. Der Park ist ganzjährig geöffnet.

Ebenfalls seit diesem Jahr zieht auf der unglaublichen Fläche von 250 Hektar die Warner Bros. Movie World bei Madrid Vergnügungshungrige an. Wer den weiten Weg scheut, kann mit Bugs Bunny oder Daffy Duck aber auch im 1996 eröffneten Schwesterpark von Bottrop auf Tuchfühlung gehen. Das Schwergewicht liegt in den von der Six-Flags-Gruppe betriebenen Warner-Parks auf Fahrattraktionen, deren Filmbezug manchmal im Dunkeln bleibt. So trägt der neue Freifall-Turm in Bottrop, der seine Insassen 60 Meter in die Tiefe stürzen lässt, den Namen des Western-Klassikers "The Wild Bunch", obwohl darin noch die gute alte Eisenbahn die Hauptrolle spielt. Realistischer angesiedelt wirken Achterbahnen und Flugsimulatoren in den Kulissen von Gotham City, der Arbeitsstätte von Batman. Zum Repertoire gehören in Bottrop auch Stunt- und Zauber-Shows. Für eher cineastisch interessierte Besucher gibt es das Museum der deutschen Filmgeschichte. Der Park geht am 3. November in die Winterpause.

Im Jahr 2005 bekommt der Bottroper Park Konkurrenz in nächster Nachbarschaft. In Krefeld eröffnet dann der amerikanische Filmmulti Universal einen neuen Themenpark, der in 365 Tagen rund 3,5 Millionen Besucher auch aus dem Ausland anlocken soll. "Wegen der ganzjährigen Öffnung wird sich das meiste indoor abspielen", sagt Wilfried Hampe, Geschäftsführer der Universal Studios Germany. "3D" lautet dabei das Zauberwort. Orientieren können sich die Planer am Universal-Filmpark im japanischen Osaka, der vor gut einem Jahr an den Start gegangen ist und die Höhepunkte der Vorläufer in Hollywood und Florida in sich vereint. Auch in Europa unterhält das Unternehmen schon seit einigen Jahren einen Freizeitpark: Universal Port Aventura an der spanischen Costa Dorada wurde jedoch von einem anderen Betreiber übernommen und fühlt sich mehr dem klassischen Spaßprogramm verpflichtet. Hauseigenen Maskottchen wie Popeye oder Woody Woodpecker kann man freilich auch dort begegnen.
Anzeige

Naturgemäß bescheiden nehmen sich neben diesen Global Players die Möglichkeiten des Filmparks Babelsberg aus. Immerhin wurden vor vier Jahren 120 Tonnen Lava aus der Eifel nach Potsdam geschafft, um dem Stuntshow-Theater das Aussehen eines Vulkans zu verleihen. Weitere Attraktionen mit Anspruch auf Weltniveau sind ein Showscan-Actionkino und die Simulation eines U-Boot-Tauchgangs aus dem Film "Hostile Waters". Besonderen Beifall finden gerade bei jungen Besuchern aber ganz untechnische Darbietungen wie etwa die Kunststückchen der Filmtiere oder eine Mantel- und Degen-Show. Filmfans waren bislang etwas enttäuscht, dass sich auf dem Gelände nur wenig von der Ufa-Vergangenheit Babelsbergs mitteilt. Abhilfe soll seit diesem Jahr eine Media-Show im so genannten Tonkreuz schaffen, in dem 1929 die Ära des Tonfilms eingeläutet wurde. Die jüngere Generation hält sich derweil in "Daniel's Bar" aus der Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schadlos. Die Saison endet in Potsdam am 3. November.

Kein Freizeitpark im engeren Sinne ist die Bavaria Filmstadt Geiselgasteig in München. Die zwischen 500.000 und 600.000 jährlichen Besucher werden in Gruppen von bis zu 50 Personen über das Gelände geführt. Auf der 90-minütigen Tour gibt es unter anderem den Titelhelden aus Wolfgang Petersens Welterfolg "Das Boot" zu besichtigen, ferner Außenkulissen aus der Fernsehserie "Marienhof" oder die Hexenküche aus der Verfilmung von "Bibi Blocksberg". Neuerdings bietet sich Teilnehmern auch die Möglichkeit, in einem "Tatort" neben den Münchner Kommissaren Batic und Leitmayr zu agieren - allerdings nur virtuell mit Hilfe technischer Tricks. Manchmal können bei der Bavaria aber auch echte Dreharbeiten beobachtet werden. Von der Filmstadt getrennt ist ein Showscan-Kino und die "Bavaria Action Show" der Stuntmen. Diese schließt als einziger der drei Bereiche am 3. November vorübergehend die Pforten.

Sehrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr viel zum Lesen für euch.
Aber nun seid Ihr einiges schlauer :lol: :mrgreen:

Interessant solch Pressemeldungen zu lesen und dann festzustellen wie sich alles dann entwickelt hat.

Viele Grüße
Andrej
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4401
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Universal Studios Peking @2020

Beitrag von Andrej Woiczik » Fr 16. Okt 2020, 12:59

https://attractionsmagazine.com/univers ... 27c6cb8454
Quelle

Auch wenn das Interesse von euch zu diesem Themenpark nicht allzu groß ist, anbei einige interessante Zeilen und Fotos
Tom Mehrmann, the president and general manager of Universal Beijing Resort, revealed several updates about the immersive lands and digital visitor experience at Universal Studios Beijing during Blooloop V-Expo – the world’s first online conference and exhibition for the global visitor attractions industry.
Universal Beijing Resort is scheduled to begin trial operations next spring before opening to the public in May 2021 with several all-new attractions along with the best Universal rides, shows, and attractions from around the world and specially-created experiences designed to reflect China’s cultural heritage.

“Our secret recipe is we take guests on extraordinary journeys into extraordinary places,” Mehrmann said. “We’re able to bring home some really wonderful themes and topics and intellectual properties in a very immersive way [and] we immerse them in incredible stories […] like Harry Potter.”
Mehrmann said that guests will enter Universal Studios Beijing via Hollywood, which he said will be “a great mix of intellectual properties and iconic attractions.” He also gave details about the Transformers: Metrobase, Kung Fu Panda Land of Awesomeness, Waterworld, Wizarding World of Harry Potter,and Jurassic World Isla Nublar immersive lands.
The Transformers characters have been in China since the ’80s, and so Mehrmann said Transformers: Metrobase will be an area that celebrates that iconic franchise.

“I think it’s one of the most mature markets for the Transformers, and they’re still very, very popular here,” he said. “We’ve got a lot of your favorite attractions and some new ones built around the Transformers.”

Mehrmann said Kung Fu Panda Land of Awesomeness will include rides, attractions, shows, and a lot of great food. As expected, he promises The Wizarding World of Harry Potter will be just as magical and mystical as its counterparts.

Another of the Universal Studios Beijing’s themed areas is Waterworld, which is based on the movie and the popular show at Universal Studios Hollywood, Japan, and Singapore.

“It has been our most favorite show both by guest response and by attendance [and] we want to do it again here in Beijing,” he said. “We’ve actually turned this into an area, which has a restaurant and a gathering space as well as the show. We’re pretty excited.”

But the land that Mehrmann was most excited about is Jurassic World Isla Nublar.

“I think we’ve outdone ourselves this time with this particular execution,” he said.“It’s really going to be fantastic with some brand new things you’ve never seen before in a Universal park, all playing out in Jurassic World, and framed by a great volcano that’s right on the edge of the lagoon. It’s going to be exciting; it’s going to be powerful, and I think it’s going to again set the standard for what we do next.”

Digital Visitor Journey
Universal Beijing Resort, Digital Visitor Journey

Through the digital visitor journey, Mehrmann explained, guests will “experience something that has been well-thought-out from pre-visit to post-visit.”

The digital visitor experience begins with ticketing and pre-registration, which will be done before guests arrive. Guests will also register their faces through government ID or passport, Mehrmann said. He also noted that Universal Beijing Resort’s apps and navigational tools will be the best guests have seen.

According to Mehrmann, Universal has considered every detail of the guest experience, including how guests will arrive, what they’ll see, what they’ll encounter, and how that experience will play out throughout their day.

“Everything that we’re doing is meant to make it a superior guest experience,” he said. “The attractions are going to be executed through Universal Parks and Resorts, but it’s the incredible team members that will drive the experience, create the memories for the guests, allow for the digital interface, then ultimately build loyalty for guests to come back again and again and again.”

For Universal CityWalk Beijing, Mehrmann noted that the shopping and dining district will pair tenants from within the Beijing market with some of the best brands that many guests know from Florida.

According to the Universal Beijing Resort website, those will include the largest Toothsome Chocolate Emporium & Savory Feast Kitchen of any Universal theme park worldwide as well as Red Oven Pizza Bakery and The Cowfish Sushi Burger Bar that will both make their first-ever debut outside of the U.S.

Universal Beijing Resort Hotels

Universal Beijing Resort, Universal Studios Grand Hotel, NUO Resort Hotel
Mehrmann noted the resort’s two hotels —the 800-room Universal Studios Grand Hotel and the 400-room NUO Resort Hotel— will both open in 2021 and will have “unique themes.” The Universal Studios Grand Hotel, the first-ever Universal-themed resort hotel, will highlight Universal and Hollywood intellectual properties, while the first Nuo-branded resort hotel of Beijing Tourism Group will be very specific to Chinese culture.

Mehrmann said that Universal’s partnership with Beijing Tourism Group has allowed them to stay on schedule and on budget to deliver what he expects will be a superior quality park for everybody who comes to enjoy it. He also teased more parks and more hotels in the future, but for now, he said, “it’s about getting phase one open and introducing Universal Beijing Resort to China and the world.”
Universal-Studios-Grand-Hotel-Image-courtesy-of-Universal-Beijing-Resort-768x461.jpg
Universal-Studios-Beijing-Theme-Park-Image-courtesy-of-Universal-Beijing-Resort.jpg
Universal-CITYWALK-Beijing-Image-courtesy-of-Universal-Beijing-Resort-768x431.jpg
Universal-Beijing-Themed-Lands-Image-courtesy-of-Universal-Beijing-Resort-768x428.jpg
NUO-Resort-Hotel-Image-courtesy-of-Universal-Beijing-Resort-768x460.jpg
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4401
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Universal Studios Peking @2020

Beitrag von Andrej Woiczik » Mi 21. Okt 2020, 10:27

Hier ein Video vom Park und einige offizielle Artworks von den Universal Studios
Decepticoaster-1-768x400.png
Alles Quelle: Universal Studios Homepage
Decepticoaster-2-768x408.png
Hollywood-1-768x429.png
Hollywood-2-768x405.png
Kung-Fu-Panda-Journey-of-the-Dragon-Warrior-1-768x401.png
gleiche Fahrt wie in Singapur
nur anstatt Madagascar nun Kung Fu Panda
Kung-Fu-Panda-Land-of-Awesomeness-2-768x408.png
Universal-Studios-Beijing-Theme-Park-Image-courtesy-of-Universal-Beijing-Resort.jpg
Im Themenbereich "Jurassic World" wird ein Mack Rides Arthur-Klon auf Dinojagd gehen.
universal-studios-beijing-konzept-jurassic-world.jpg
Eine neue Metrostation wird für die Universal Studios gebaut, von der erreicht man übrigens 8 Stationen weiter den interessanten Freizeitpark
Happy Valley Peking.

In den nächsten 5 Jahren will ich in der Kombi mit Shanghai dort mal vorbei sehen :mrgreen: :D
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

Antworten