Hansa Park Veränderungen zur Saison 2018

Alles rund um Kärnan, Novgorod und die restlichen Themen der Hanse
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 3918
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Hansa Park Veränderungen zur Saison 2018

Beitrag von Andrej Woiczik » So 12. Nov 2017, 16:49

Der Spanische Themenbereich heißt jetzt Fiesta del Mar.
Rio Dorado wurde umbenannt und ist jetzt Störtebekers Kaperfahrt.
https://www.hansapark.de/spanien/attrak ... anguage=de

Weitere Umbenennungen:
Störtebekers Floßfahrt, Wikingerland
https://www.hansapark.de/attraktionen-i ... -box=false

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 3918
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2018@Hansa Park Veränderungen

Beitrag von Andrej Woiczik » Fr 1. Dez 2017, 20:04

News aus dem aktuellen Newsletter zum Jahresende
Ausblick in die kommende Saison 2018:
Neuer 4D-Film:
The Son of Bigfoot
Folgen Sie Adam, einem Teenager, als er sich auf die Suche begibt, seinen lange verloren geglaubten Vater wiederzufinden. Tief im Wald erlebt Adam eine unglaubliche Offenbarung: Sein Vater ist kein anderer als ... Bigfoot. Als sie beginnen, ihre verlorene gemeinsame Zeit nachzuholen, müssen sie sich mit der Bedrohung von zwei gierigen Jägern auseinandersetzen. Begleiten Sie Bigfoot und seinen Sohn und all ihre Tier-Freunde aus dem Wald und erleben Sie ein Abenteuer mit Happy End für die ganze Familie.
a2513ebcd89f9c319571630e9205a2d67dd716227a559213f997814af77f4069.jpg
Quelle: Hansa Park
a2513ebcd89f9c319571630e9205a2d67dd716227a559213f997814af77f4069.jpg (52.29 KiB) 1214 mal betrachtet
HANSE in EUROPA:
Freuen Sie sich auf den nächsten großen Bauabschnitt der Themenwelt HANSE in EUROPA: Danzig & Krakau
Das weltberühmte Krantor und die europäische Kulturstadt Krakau bilden den nächsten großen Bauabschnitt unserer einzigartigen Themenwelt. Das Baufeld steht, sämtliche Leitungen sind umgelegt worden und voraussichtlich wird das Fundament bis zum ersten Advent bereits gegossen sein. Spätestens im nächsten Newsletter können wir Ihnen Fotos vom Baufortschritt präsentieren.
Die "Hanseatisierung" erfasst immer mehr Bereiche:
Wer Ende der Saison einen Blick auf den Rio Dorado geworfen hat, hat es sicher bemerkt: Der Rio verändert sich.
Aus dem Rio wird Störtebekers Kaperfahrt, die sich wunderbar in die Reiche des Nordens einfügen wird. Die Fahrrinne und Stützen wurden gestrichen und haben jetzt eine neue Farbe erhalten. Nach und nach werden auch alle Boote ersetzt sein und dann zum Thema passen.
Aus Nessie wird Nessie
Wie bereits schon während unserer Jubiläumsveranstaltung angekündigt, beginnen wir mit der Umthematisierung der Nessie. Zurzeit arbeiten wir am Tunnel, der in Kürze wie ein Teil einer Burgruine aussehen wird.
In den kommenden voraussichtlich 24 Monaten werden wir immer wieder an der Nessie tätig
sein. Den neuen Schriftzug präsentieren wir Ihnen aber heute schon - zumindest in seiner einfarbigen Version.
7cfbed2a9f16788ff27f01c28feff9c3_657661.png
Quelle: Hansa Park
Es wird also einiges im kommenden Jahr im schönen Hansa Park tun, wir bleiben für euch am Ball

mcgyver
Beiträge: 943
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 15:13

Re: 2018@Hansa Park Veränderungen

Beitrag von mcgyver » So 3. Dez 2017, 21:07

aus Nessie wird Nessie? und wo ist der einfarbig präsentierte Schriftzug?

Chris van Sierksdorf
Beiträge: 133
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 00:16
Name: Chris

Re: 2018@Hansa Park Veränderungen

Beitrag von Chris van Sierksdorf » Mo 4. Dez 2017, 13:20

6efac0c52e4de6e97579588b0b6e15aa3851392521bd9a959a7c1d2540a03fc5.png
6efac0c52e4de6e97579588b0b6e15aa3851392521bd9a959a7c1d2540a03fc5.png (35.79 KiB) 1166 mal betrachtet
:mrgreen: Ui,24monate dauert die Umgestaltung der Nessie?.Na ja,vielleicht ist bis dahin ja auch kärnan fertig.

Benutzeravatar
arpi
Beiträge: 371
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 16:24
Name: Mathias Arp
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)
Kontaktdaten:

Re: 2018@Hansa Park Veränderungen

Beitrag von arpi » Mo 4. Dez 2017, 15:20

Chris van Sierksdorf hat geschrieben:
6efac0c52e4de6e97579588b0b6e15aa3851392521bd9a959a7c1d2540a03fc5.png
:mrgreen: Ui,24monate dauert die Umgestaltung der Nessie?.Na ja,vielleicht ist bis dahin ja auch kärnan fertig.
Laut den Aussagen von Herrn Leicht sollte man bei Kärnan keine großen Änderungen mehr erwarten, dann wird man auch nicht enttäuscht. ;)

Hätte mir gewünscht, das man bei Nessie in dieser Winterpause mit der Umgestaltung der Station als ersten Schritt begonnen hätte, da diese mit Ihrem 70er-Jahre Stil und nicht optimalen Warteschlangensituation meiner Ansicht nach das meiste Potenzial zur Verbesserung hätte, eben nicht nur optisch, sondern auch praktisch/logistisch. Dafür hätte man die Winterpause mit der Schließzeit gut nutzen können, da der Umbau der Station während der Saison mit Besuchern drin nicht realisierbar sein dürfte. Die Wände des Tunnels mit auf alt getrimmten Mauern zu verkleiden ist auch während der Öffnungszeiten möglich wie man bei Kärnan und dem Fluch gesehen hat.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.

Chris van Sierksdorf
Beiträge: 133
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 00:16
Name: Chris

Re: 2018@Hansa Park Veränderungen

Beitrag von Chris van Sierksdorf » Mo 4. Dez 2017, 15:51

Wenn das im turm von kärnan so bleibt bin ich total enttäuscht.da ist noch soooo viel Potenzial.da hätte ich mir coole effekte gewünscht.Allgemein arbeitet man in den winterpausen nicht effektiv genug wie man die letzten Jahre immer wieder sehen konnte.

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 3918
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2018@Hansa Park Veränderungen

Beitrag von Andrej Woiczik » Mi 6. Dez 2017, 18:30

Chris van Sierksdorf hat geschrieben:Wenn das im turm von kärnan so bleibt bin ich total enttäuscht.da ist noch soooo viel Potenzial.da hätte ich mir coole effekte gewünscht.Allgemein arbeitet man in den winterpausen nicht effektiv genug wie man die letzten Jahre immer wieder sehen konnte.
Was für Effekte wünscht du dir?
Herr Leicht sagte beim Fantreffen, dass er derzeit keine Verbesserungen für Kärnan sehen kann, welche die Bahn aufwerten.
Vielleicht stellst du Herrn Leicht beim nächsten Fantreffen im Hansa Park deine Vorschläge persönlich vor?

Chris van Sierksdorf
Beiträge: 133
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 00:16
Name: Chris

Re: Hansa Park Veränderungen zur Saison 2018

Beitrag von Chris van Sierksdorf » Do 7. Dez 2017, 09:56

Jeder der FVN oder Mystery Mine kennt kann sich wohl vorstellen wat ich meine.Man kann es natürlich auch so lassen wie es ist.Dann sieht's eben Kacke aus.Ich bin mir aber ziemlich sicher das der Leicht damit noch nicht zufrieden ist.

Björn
Beiträge: 2764
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 15:18
Name: Björn Baumann
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Hansa Park Veränderungen zur Saison 2018

Beitrag von Björn » Mo 1. Jan 2018, 13:42

Mittlerweile gibt es schon viel Neues im Hansa Park zu entdecken. Hier ein Bau-Update aus dem Newsletter:

Kärnapulten
Bild
Bild

Neuer Platz am ehemaligen Metroliner
Bild

Rio Dorado ehm... Störtebeker's Kaperfahrt
Bild

Und vor allem am Eingang tut sich wieder einiges
Das Krantor wächst und die zweite Decke wird in Kürze geschüttet. Mittlerweile lassen die Dimensionen erahnen, wie sich der gesamte Eingangsbereich verändern wird.

Bild
Bild

Quelle: http://newsletter.hansapark.de/ov?maili ... QFO-2MX21X

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 3918
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hansa Park Veränderungen zur Saison 2018

Beitrag von Andrej Woiczik » Do 1. Feb 2018, 12:11

Mal wieder etwas Neues aus dem Hansa Park:
Sehr geehrter Herr Woiczik,

das neue Jahr hat seit dem letzten Newsletter schnell Fahrt aufgenommen und wir vom HANSA-PARK stecken "mittendrin" in den Saisonvorbereitungen.

Was sich alles tut – davon berichten wir in dieser Ausgabe.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen


Andreas Leicht
Geschäftsführender Gesellschafter
SB-Restaurant Weltumsegler

Die Renovierung unseres SB-Restaurants Weltumsegler schreitet voran.
Leider hat sich herausgestellt, dass der Austausch des Bodenbelages vorab einen neuen Estrich verlangt.

Um das Restaurant zu Saisonbeginn nutzen zu können, mussten wir daher schweren Herzens den Umbau kurzerhand in zwei Abschnitte – Winter 2017/2018 und Winter 2018/2019 – teilen und einen endgültigen Fertigstellungstermin 2019 akzeptieren.

Und so können wir nun dennoch von einem großen Fortschritt berichten, der ganz vorsichtig erahnen lässt, wie sehr sich das Restaurant verändern wird
2019 Eröffnung: sehrrrrrrrrrr lange noch hin

HANSE in EUROPA: Danzig und Krakau
Im letzten Newsletter konnten wir berichten, dass die zweite Decke des Krantores gegossen wird. Mittlerweile stehen alle Grundmauern und die Dachdecker haben sogar bereits die Plane auf den obersten Dachstuhl ziehen können...

Auch Krakau ist weit fortgeschritten und so werden die Arkaden durch die beiden Bauabschnitte der „HANSE in EUROPA“ um ein großes Stück erweitert.

Wir freuen uns darauf, bald „Witamy, Gdańsk i Kraków!” sagen zu können.
861b29d4227759cf2b7a691730c66eb9eb2349d2ed0251fe48711dc03e121aab.jpg
Quelle: Hansa Park
861b29d4227759cf2b7a691730c66eb9eb2349d2ed0251fe48711dc03e121aab.jpg (62.16 KiB) 1024 mal betrachtet
Sieht schon sehr ordentlich im Bauabschnitt aus, oder?

Störtebekers Kaperfahrt
An den milden Tagen können wir arbeiten und deshalb erinnert kaum mehr etwas an die Farbgebung des ehemaligen Rio Dorados. Stattdessen fügt sich Störtebekers Kaperfahrt immer mehr und mehr in den Park ein.
c774caa7682102ba46d1b44f8ab6ecd86bc23ea2714e046bf7210cf83747fbe0.jpg
Quelle:Hansa Park
c774caa7682102ba46d1b44f8ab6ecd86bc23ea2714e046bf7210cf83747fbe0.jpg (60.82 KiB) 1024 mal betrachtet
fdfe8bf4b1c41b077aeee64c12e84782a19c97f2a4a67735f095f4569c05e61d.jpg
Quelle: Hansapark
fdfe8bf4b1c41b077aeee64c12e84782a19c97f2a4a67735f095f4569c05e61d.jpg (67.62 KiB) 1024 mal betrachtet
Fortsetzung folgt...

Über den Stand der Arbeiten bei „KÄRNAPULTEN“, bei den „Barcos del Mar“ und bei „Nessie“ informieren wir Sie mit dem nächsten Newsletter.

Antworten