Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Alles rund um Kärnan, Novgorod und die restlichen Themen der Hanse
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Beitrag von Andrej Woiczik » So 13. Okt 2013, 19:45

..die Würfel sind gefallen und ihr könnt in den kommenden Tagen erfahren, was alles Schönes im Hansa Park in der kommenden Zeit entstehen und umthematisiert wird.
Auf der Hauptseite steht bald alles!!!

Die Gesprächsrunde mit einem sehr entspannten und gutgelaunten Herrn Leicht dauerte fast 2 Stunden. Angedacht war eine Stunde.

Viele Grüße aus Berlin
Andrej

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 14. Okt 2013, 13:30

..nun abhängig der demnächst zu erfolgenden Berichterstattung auf der Hauptseite erschien heute der neue Newsletter mit einigen hoffentlich für euch interessanten News:

..einige News werden sich mit dem Bericht für die Hauptseite überlappen und einige Topnews werden somit im Keim erstickt :(
..der gestern geschriebene Bericht mit einigen Topnews wird hoffentlich dennoch Euere "gesamte Aufmerksamheit in Anspruch nehmen" ;)

Neue Familien-Attraktion:
Große Indoor-Spielewelt unter dem Thema der „Hanse in Italien“
In unserem letzten Newsletter hatten wir Ihnen erste Details unserer neuen
Familienattraktion in der bisherigen „Hall of Stars“ vorgestellt. Uns haben daraufhin
Briefe erreicht, in denen nachgefragt wurde, ob deshalb der Space Scooter als
Attraktion entfallen würde. Gerne möchten wir dies klarstellen: Die Space Scooter
bleiben als Attraktion erhalten.
Die große Spielewelt wird an dem Ort der bisherigen Ausstellung unseres
Freizeitpartners Süverkrüp & Ahrendt errichtet werden.
Sie haben entschieden: Die endgültigen Ergebnisse unserer Befragungen zu
einer neuen Groß-Fahrattraktion für die Saison 2015 (Anmerkung: es ist derzeit vorgesehen Euch die Entscheidung exklusiv mit dem Hapa Forum zeitnah zu übermitteln, das "Go" von der Hapa-Parkleitung steht leider noch aus)liegen vor
Regelmäßig erhielten Sie in den letzten Newslettern die vorläufigen Ergebnisse
unserer Besucherbefragungen zu den Vorstellungen und Wünschen unserer Gäste. Für
die zahlreichen, vielfältigen und stets sehr qualifizierten Einsendungen und die
überaus große Beteiligung bedanken wir uns sehr herzlich.
Es gab bis zum Schluss ein sehr enges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen einer neuen
großen Fahrattraktion für die eher Thrill-suchenden Gäste und einer großen
Themenattraktion ohne Nutzungsbeschränkungen für die ganze Familie. Im
nächsten Newsletter werden wir Sie über das Ergebnis dieses sehr spannenden
Zieleinlaufes unterrichten.
Da wir in den vergangenen drei Jahren beide Arten dieser Großfahrattraktionen
parallel umfassend vorbereitet haben, gehen wir davon aus, dass wir bereits im
November mit den ersten Baumaßnahmen beginnen können.
Viele Grüße aus Berlin
Andrej

Hannilein
Beiträge: 2984
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 12:11
Name: Lutz
Wohnort: Hilden

Re: Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Beitrag von Hannilein » Di 15. Okt 2013, 12:22

Wieso ist der Bericht auf der Hauptseite wieder weg? Heute morgen war er doch noch da... :?
Hier is wieder euer Hannilein...

Becker

Re: Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Beitrag von Becker » Di 15. Okt 2013, 13:37

Da hat der Hapa wohl seine Finger drin? ;) . Komisch, stand doch eigentlich nix geheimes drin. Oder doch ?

Björn
Beiträge: 2789
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 15:18
Name: Björn Baumann
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Re: Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Beitrag von Björn » Mi 16. Okt 2013, 13:53

Becker hat geschrieben:Da hat der Hapa wohl seine Finger drin? ;) . Komisch, stand doch eigentlich nix geheimes drin. Oder doch ?
Und wieder da! :) http://www.freizeitpark-welt.de/freizei ... 2&nid=1325

Recht ihr hattet. Der Hapa und seine Finger.. ;) Aber verpasst habt ihr nichts, ging nur um Formulierungen und CIs.

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Beitrag von Andrej Woiczik » Mi 23. Okt 2013, 14:53

http://www.hansapark.de/de/vielen-dank- ... ison-2013/

Wir freuen uns, Sie am 16. April 2014 wiederzusehen!
Liebe HANSA-PARK-Gäste,
Winnie & Co. und das gesamte HANSA-PARK-Team möchten sich bei Ihnen für eine außergewöhnliche Saison bedanken! Sie waren tolle Gäste!

Viele spannende Erlebnisse erwarteten Sie an insgesamt 207 Öffnungstagen in Deutschlands einzigem Erlebnispark am Meer. Unvergessliche Momente haben SIE durch die Saison 2013 geführt: Atemberaubende Fahrten für die Mutigen mit unserem Highlight, dem "Fluch von Novgorod", gemütliche Aufenthalte in unseren Restaurants oder Cafés im Kreise Ihrer Lieben, lustige Stunden bei diversen Kinderattraktionen für die Familien mit Kindern und Momente der Entspannung und besinnliche Fahrten mit unseren ruhigeren Fahrattraktionen für die Älteren. Gepflegt-gruselige Abenteuer erwarteten die "Größeren" während der "Zeit der Schattenwesen" und der einzigartige "Herbstzauber am Meer" sorgte für einen romantischen Saisonabschluss.

Wir freuen uns darauf, Sie ab dem 16. April 2014 wieder bei uns begrüßen zu dürfen! Es erwartet Sie u.a. eine neue große Indoor-Spielewelt unter dem Thema der "Hanse in Italien".

In der kommenden Saison 2014 erwartet Sie eine neue Familienattraktion. Wir planen für Sie eine große Indoor-Spielewelt unter dem Thema der "Hanse in Italien".

Im HANSA-PARK sollen sich Groß und Klein wohlfühlen - und das am besten als ganze Familie und am besten bei jedem Wetter. Das haben sich unsere Gäste gewünscht und entsprechend werden wir Ihnen für die Saison 2014 als Neuheit eine großartige Familienattraktion präsentieren.

In der bisherigen Hall of Stars entsteht eine beeindruckende neue Spielewelt für Gäste jeden Alters und jeder Größe. Nach dem Kiddie-Camp für alle Kinder bis 1,20 m Körpergröße und dem Tahiti-Trail für alle Kinder bis 1,40 m Körpergröße finden jetzt auch alle größeren Kinder zusammen mit ihren Eltern völlig wetterunabhängig einen Platz zum Spielen und Toben.

Die neue große Indoor-Attraktion wird dabei unter das Thema "Die Hanse in Italien" gestellt und spannende Mitmach-Elemente wie zwei nervenkitzelnde Freifall-Rutschen und eine riesige Softball-Schießanlage mit bis zu 18 Kanonen enthalten.

In den Pausen zwischen all dem Spielen und Toben, wird eine Café-Bar für Entspannung bei Cappuccino und selbstgemachten Kuchen sorgen. Und wer lieber chillen und surfen möchte, der findet sicher ein Plätzchen in unserer neuen Lounge mit W-LAN-Anschluss.

Die große Spielewelt wird an dem Ort der bisherigen Ausstellung unseres Freizeitpartners Süverkrüp & Ahrendt errichtet werden. Die Space Scooter bleiben also als Attraktion erhalten.

Weitere Neuheiten 2014:
- Zwei neue 4D-Filme im FantasticCinema

In diesem Jahr war ich (waren wir) 8 x im Hansa Park und haben Euch meist davon im Forum und auf der Hauptseite darüber berichtet.
Leider gibt es nur 2 Händevoll User in diesem Forum, welche es in den Hansa Park zieht.
..die meisten warten wohl auf 2015 um das Fantreffen dort abzuhalten,oder?
(große Neuheit)

Mal sehen, vielleicht haben meine Berichte den Einen oder Anderen "überzeugt" mal nach Sierksdorf zu fahren.
Die Kombie Heide Park & Hansa Park (Entfernung beider Parks 161 km) ist ideal und bei schönem Wetter anschließend ein frisches Bad in der Ostsee, was will man mehr?

Viele Grüße aus Berlin
Andrej

Benutzeravatar
looping grufti
Beiträge: 367
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 00:24
Name: Micha Singer
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Beitrag von looping grufti » Mi 23. Okt 2013, 22:37

Ich bin seit Jahren immer wieder gerne im Hansapark ... auch vor der großen Neuheit. Aber ich habe es ja auch nicht weit dorthin. :D
Meine alte Homepage ist nach längerer Zwangspause wieder aktiv: https://www.looping-grufti.de/

Benutzeravatar
SpassVogel
Beiträge: 980
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 04:10
Name: Carsten
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Beitrag von SpassVogel » So 27. Okt 2013, 21:16

„Viele Arbeiten werden jetzt in Angriff genommen, die vom Gast überhaupt nicht oder nur bei wiederholtem Besuch wahrgenommen werden“, meint Andreas Leicht. Dazu zählt die Vernetzung der Fahrgeschäfte, die künftig über ein elektronisches System nicht nur Zustand und Stillstand der Fahrgeschäfte zentral übermittelt, sondern den Besuchern in der kommenden Saison auch an jedem Fahrgeschäft mitteilt, welche Wartezeiten sie einkalkulieren müssen. Optimiert wird auch die Bügelanpassung im „Rasenden Roland“, die Fahrgästen mit mehr Körperfülle mehr Komfort bieten soll.

Vieles muss in den kommenden Wochen und Monaten erneuert werden. Leicht: „Der Park besteht seit 36 Jahren. Alles was zehn, 20 oder 30 Jahre alt ist, muss ausgetauscht werden.“ In der Verwaltung wird derzeit zielstrebig auf die nächste Saison hingearbeitet, werden neue Kataloge und CDs erstellt, Verkaufszahlen analysiert und Marktforschung betrieben.

Bereits im November sollen die Umbauarbeiten an der „Hall of Stars“ zu einem wetterunabhängigen Spieleparadies für die ganze Familie beginnen. Ebenfalls im November wird der Bau einer neuen Fahrattraktion in Angriff genommen. Bei der Gästebefragung habe es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen einem schwungvollen Fahrgeschäft für die ganze Familie und einem sogenannten „Family-Thrill“

gegeben. Ein „Family-Thrill“ werde auch als „Weiße-Knöchelchen-Fahrgeschäft“ beschrieben. Die träten nämlich an der Hand der Fahrgäste auf, wenn diese sich krampfhaft an den Haltebügeln festhielten, erläutert Leicht mit einem Schmunzeln. Welche der beiden Fahrgeschäfte das Rennen gemacht hat? Das will Leicht noch nicht verraten.
Endlich kann man ab nächsten Jahr die Wartezeiten mitbekommen von den Attraktion :P
Und hoffe auf die Thrill Attraktion :P
Zwischenstand Saison 2016
Besuchte verschiede Parks: 15
Besuchte Kirmes: 9
Gefahrene neue Coaster: 44
Gefahrene Achterbahn KM: Coming Sooooon

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 28. Okt 2013, 09:43

Aktuelles vom Hansa Park
Quelle: http://www.ln-online.de/Lokales/Osthols ... eingepackt
Ein Freizeitpark wird eingepackt
Der Hansa-Park in Sierksdorf wird winterfest gemacht. Für die Techniker bedeutet das Hochsaison.
Sierksdorf. Das letzte Jauchzen ist verklungen, Fahrgeschäfte stehen still, schon etwas dezimierte Blumenbeete warten vergeblich auf Betrachter. Und dennoch ist noch eine Menge Betrieb im Sierksdorfer Hansa-Park, der am vergangenen Sonntag zum letzten Mal in diesem Jahr seine Tore geöffnet hatte. Jetzt wird die Freizeiteinrichtung winterfest gemacht. Für die Techniker beginnt nach Aussage von Park-Geschäftsführer Andreas Leicht nun die arbeitsintensivste Zeit des Jahres.

In der „Crazy Mine“ hangelt sich Techniker Ralf Limberg in luftiger Höhe auf den Gleisen entlang und demontiert die Bremsen des Fahrgeschäftes. „Wagen und Bremsen sämtlicher Fahrgeschäfte werden komplett in alle Einzelteile zerlegt. Rollen, Räder, Bremsen, Kugellager, Zug- und Anhängevorrichtungen werden dann mit Ultraschall und anderen Methoden von Fremdfirmen auf Herz und Nieren geprüft“, erläutert Sicherheitschef Henrick Kazanczuk. 35 Techniker sind dafür dieser Tage im Einsatz und montieren die Anlagen auseinander, lagern sie anschließend in der Materialhalle ein.

In schwindelerregender Höhe klettern zwei Mitarbeiter einer Lübecker Firma auf dem „Torre del Mar“ herum. Routinemäßig werden dort jährlich die Halteseile des überdimensionalen Kettenkarussells ausgetauscht. „Die Zusammenarbeit mit den Fremdfirmen klappt reibungslos, man kennt sich seit Jahren, die sind für uns wie unsere eigenen Leute“, sagt Kazanczuk, der seit 35 Jahren im Hansa-Park beschäftigt ist.

Unterhalb des „Rasenden Rolands“ und im Becken des „Super Splash“ wird das Wasser abgelassen und gibt den Blick frei auf den schlammigen Untergrund. Mit Schaufeln wird der grobe Dreck, mit Wasserschläuchen der feine beseitigt. Derweil werden die Polyesterboote auf einen Anhänger verladen. Ebenso wie die Gummiboote werden sie bis zur nächsten Saison von Fremdfirmen gewartet und auf Hochglanz gebracht.

In den Blumenbeeten wird es dagegen nur wenige Überlebende geben. Wiedersehen werden die Besucher im kommenden Frühjahr lediglich die Agaven. Die Knollen der Dahlien werden ausgebuddelt, der Rest kommt auf den Kompost. Hinweisschilder werden mit Plastikfolien vor dem kommenden Winter geschützt, in der Materialhalle liegen die beiden großen Motoren des „Holstein-Turms“ zur Generalüberholung bereit. Die beiden Seelöwen — Dauerattraktion im Hansa-Park — gehen jetzt mit ihrem Trainer auf „Tournee“, kehren zwischendurch aber immer wieder in ihr heimatliches Becken in Sierksdorf zurück.

Alle Einzelteile der Fahrgeschäfte müssen bis Ende März wieder zusammengesetzt sein. „Das hört sich noch lange hin an, ist es aber nicht“, weiß Kazanczuk aus langjähriger Erfahrung. „Viele Arbeiten werden jetzt in Angriff genommen, die vom Gast überhaupt nicht oder nur bei wiederholtem Besuch wahrgenommen werden“, meint Andreas Leicht. Dazu zählt die Vernetzung der Fahrgeschäfte, die künftig über ein elektronisches System nicht nur Zustand und Stillstand der Fahrgeschäfte zentral übermittelt, sondern den Besuchern in der kommenden Saison auch an jedem Fahrgeschäft mitteilt, welche Wartezeiten sie einkalkulieren müssen. Optimiert wird auch die Bügelanpassung im „Rasenden Roland“, die Fahrgästen mit mehr Körperfülle mehr Komfort bieten soll.

Vieles muss in den kommenden Wochen und Monaten erneuert werden. Leicht: „Der Park besteht seit 36 Jahren. Alles was zehn, 20 oder 30 Jahre alt ist, muss ausgetauscht werden.“ In der Verwaltung wird derzeit zielstrebig auf die nächste Saison hingearbeitet, werden neue Kataloge und CDs erstellt, Verkaufszahlen analysiert und Marktforschung betrieben.

Bereits im November sollen die Umbauarbeiten an der „Hall of Stars“ zu einem wetterunabhängigen Spieleparadies für die ganze Familie beginnen. Ebenfalls im November wird der Bau einer neuen Fahrattraktion in Angriff genommen. Bei der Gästebefragung habe es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen einem schwungvollen Fahrgeschäft für die ganze Familie und einem sogenannten „Family-Thrill“

gegeben. Ein „Family-Thrill“ werde auch als „Weiße-Knöchelchen-Fahrgeschäft“ beschrieben. Die träten nämlich an der Hand der Fahrgäste auf, wenn diese sich krampfhaft an den Haltebügeln festhielten, erläutert Leicht mit einem Schmunzeln. Welche der beiden Fahrgeschäfte das Rennen gemacht hat? Das will Leicht noch nicht verraten.


Saison mit Hindernissen

1,2 Millionen Besucher haben in der vergangenen Saison den Hansa-Park besucht. Laut Geschäftsführer Andreas Leicht bewege sich das Ergebnis damit auf dem Vorjahresniveau. Leicht: „Wir schreiben weiterhin schwarze Zahlen.“



Eine Achterbahnsaison hat die Freizeiteinrichtung nach Aussage von Leicht hinter sich. „Zur Eröffnung hatten wir noch eine geschlossene Schneedecke — das hat es vorher noch nie gegeben.“

Der lang anhaltende Winter habe den Park vor einige erhebliche logistische Anforderungen gestellt, „die wir jedoch gemeistert haben“. Es folgte eine verregnete Vorsaison, an der sich dann jedoch ein „Spitzenjuli“ und eine gute Nachsaison anschlossen.



Thomas Klatt

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hansa Park - Neuheit für 2012/13/14/15 angekündigt

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 4. Nov 2013, 11:35

..die Saison ist seit einer Woche zu Ende, aber die Spekulationen nehmen kein Ende:

Quelle:
http://www.parkerlebnis.de/schwur-des-k ... _2536.html


Schwur des Kärnan – welche Neuheit erwartet uns im Hansa-Park?
2015 soll im Hansa-Park eine neue Großattraktion eröffnen. Nun sicherte sich der Freizeitpark den Namen “Schwur des Kärnan”. Was steckt dahinter?



25 Millionen Euro will der Hansa-Park in zukünftige Projekte investieren. Details zu den Plänen gibt es kaum, doch ein neuer Markenschutzeintrag lädt nun zu neuen Spekulationen ein. Den Namen „Schwur des Kärnan“ hat sich der Hansa-Park gesichert – was verbirgt sich dahinter?

Schon im Sommer wurde bekannt, dass der Hansa-Park große Pläne hat und 2015 eine weltweit einzigartige Attraktion eröffnen möchte – in einem Bereich ohne Höhenbeschränkungen. Dort wurde Ende 2012 auch der bisherige Freefall-Tower Montezuma abgebaut, um Platz für eine Neuheit zu schaffen. Doch um was handelt es sich dabei?

Wird „Schwur des Kärnan“ ein neuer Freefall-Tower oder eine Achterbahn?
Insider-Gerüchten zufolge will der Hansa-Park 2015 einen neuen Freefall-Tower errichten. Dieser soll jedoch nicht im Freien stehen, sondern als Indoor-Attraktion in einem Gebäude in die Tiefe stürzen. Vor dem freien Fall sollen sich die Sitze des neuen Freifall-Turms gen Boden neigen, um ein noch intensiveres Fall-Gefühl hervorzurufen.

Dieses Gerücht würde sich hervorragend mit dem neuen Markenschutzeintrag des Hansa-Parks decken. Der Freizeitpark sicherte sich nämlich die Rechte an dem Namen „Schwur des Kärnan“, der sich nahtlos in die Reihe der Titel anderer Großattraktionen im Hansa-Park einreiht, etwa „Die Schlange von Midgard“ oder „Fluch von Novgorod“. Der „Schwur des Kärnan“ wurde in den Bereichen für technische Anlagen für Vergnügungszwecke sowie den Betrieb von Fahrgeschäften für Vergnügungszwecke eingetragen – definitiv eine neue Attraktion.

Thematisch bewegt sich der neu eingetragene Titel der Hansa-Park Neuheit wieder in der hanseatischen Geschichte. Denn beim „Kärnan“ handelt es sich um einen Turm aus dem Mittelalter in der schwedischen Stadt Helsingborg, der als Teil einer gewaltigen Burg wichtiges Machtinstrument für viele Könige war.


Turm Kärnan bei Helsingborg in Schweden – Vorbild für einen neuen Indoor-Freefall-Tower im Hansa-Park?
Die Vermutungen ergeben größtenteils alle Sinn. Bis auf ein Detail: Die Geschäftsführung des Hansa-Park sprach im Sommer von einer schienengebundenen Attraktion, die 2015 eröffnet werden soll. Das lässt eher eine Achterbahn denn einen Freefall-Tower vermuten.

Womöglich wurden die ursprünglichen Pläne jedoch auch einfach über den Haufen geworfen, sodass die aktuellen Gerüchte stimmen. Fest steht auf jeden Fall, dass sich der Hansa-Park den Namen „Schwur des Kärnan“ gesichert hat. Wir dürfen gespannt sein, was uns damit erwartet

Antworten