NEU 2015: KÄRNAN - Gerstlauer - Hypercoaster @ Hansa Park

Alles rund um Kärnan, Novgorod und die restlichen Themen der Hanse
Becker

NEU 2015: KÄRNAN - Gerstlauer - Hypercoaster @ Hansa Park

Beitrag von Becker » Sa 29. Sep 2012, 07:25

Ich bin gespannt was sich der Park da schönes ausdenkt :) .
Mit einer Achterbahn, die weltweit einzigartig sein soll, will sich der Sierksdorfer Freizeitpark in der Weltspitze positionieren.

Sierksdorf – Der Hansa Park in Sierksdorf arbeitet an seiner nächsten Großattraktion. Park-Geschäftsführer Andreas Leicht bestätigte den LN „laufende Planungen für ein Fahrgeschäft, das nach derzeitigem Stand weltweit einzigartig sein wird“. Details nannte der Park-Chef mit Verweis auf den frühen Stand der Planungen zwar noch nicht. Es werde sich aber um eine Achterbahn handeln, die wie schon beim „Fluch von Novgorod“ thematisch in die europäische Hanse eingebettet sein soll. Denn den Fahrgästen soll nicht nur Nervenkitzel geboten werden. „Wir wollen auch eine Geschichte aus der Hansezeit erzählen“, kündigt Leicht an.
Damit hörten die Ähnlichkeiten mit der preisgekrönten Achterbahn „Fluch von Novgorod“ aber schon auf. „Unsere neue Attraktion wird keine Kopie, sondern etwas völlig Neues“, sagt Leicht. Der Bau werde jedoch frühestens 2014 beginnen, da von der Statik bis hin zum Brandschutz noch zahlreiche Herausforderungen zu lösen seien.

Um Platz für die neue Bahn zu schaffen, wird im kommenden Jahr der 45 Meter hohe Freifallturm „Monte Zuma“ abgebaut. Die Demontage habe jedoch ausdrücklich nichts mit der Panne im Sommer zu tun. Wie die LN berichteten war die Gondel des Turms in acht Metern Höhe stecken geblieben, so dass die Fahrgäste mit einer Hub-Bühne befreit werden mussten. „Wir bauen den ,Monte Zuma‘ ab, weil wir den Platz für die neue Attraktion benötigen“, sagt Leicht. Denn an dieser Stelle des Parks gebe es keine Höhenbeschränkungen im Bebauungsplan. Es ist also davon auszugehen, dass es auch mit der neuen Bahn hoch hinausgehen wird.

Ebenfalls weichen wird das Karussell „Sturmvogel“. Wegen kontinuierlicher Lieferproblem bei Ersatzteilen könne die angestrebte Verfügbarkeit von mindestens 98 Prozent der Park-Öffnungszeiten nicht mehr gewährleistet werden. Ob beide Fahrgeschäfte verkauft oder verschrottet werden, ist laut Leicht noch offen.

Für die Zukunft will Leicht nicht auf eine möglichst hohe Anzahl von Fahrgeschäften und Aktivitäten setzen. Ziel sei vielmehr, möglichst qualitative Erlebnisse anzubieten. Daher werde auch der Weg vom Freizeit- zum Themenpark weiter beschritten. Statt beliebig zusammengewürfelter Attraktionen soll sich das Motiv der europäischen Hanse wie ein roter Faden durch den Park ziehen. „Das ist heute auch die Erwartung der immer anspruchsvoller werdenden Besucher“, erklärt der Geschäftsführer. Mit dem Alleinstellungsmerkmal „Hanse“ wolle der Hansa Park auch weltweit in der oberen Liga der Themenparks mitspielen.

Bereits im kommenden Jahr werde deshalb das Park-Entree mit Gebäude-Nachbauten der großen Hansestädte weiter ausgebaut, kündigt Andreas Leicht an. Neben der Erweiterung des Lübecker Rathauses kämen in der Saison 2013 auch Hansebauten aus Bremen, Kopenhagen und Goslar hinzu.

Mit der gerade zu Ende gehenden Saison – der Park hat noch bis zum 21. Oktober geöffnet – zeigte sich Leicht zufrieden. Zwar hätten sich Tagesgäste durch das Regenwetter abschrecken lassen. Dank Stammgästen liege der Park aber im Plus. Rund 1,3 Millionen Besucher zählt der Hansa Park Sierksdorf pro Jahr.
Quelle : http://www.ln-online.de/lokales/osthols ... ossprojekt
Es werde sich aber um eine Achterbahn handeln, die wie schon beim „Fluch von Novgorod“ thematisch in die europäische Hanse eingebettet sein soll.
Zuletzt geändert von Becker am Sa 12. Apr 2014, 16:05, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 3903
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn 2015 @ Hansa Park

Beitrag von Andrej Woiczik » Mi 3. Okt 2012, 18:16

Was verändert sich im HANSA-PARK noch für die Saison 2013? - Ideenfabrik
Wir haben zu diesen Neuheiten für die Saison 2013 bereits zahlreiche Rückmeldungen erhalten, die uns bestätigen, auf dem richtigen Weg zu sein. Natürlich schließen diese Rückmeldungen die Erwartung ein, dass wir sobald wie möglich eine neue Großattraktion errichten, für die wir schon ab diesem Winterhalbjahr beginnen, Platz zu schaffen – so wie in unserem Newsletter September 2012 geschildert.
In dem August-Newsletter haben wir Sie gebeten, uns in diesem Zusammenhang Ihre Wünsche, Ideen und Vorschläge für die kommenden Jahre per E-Mail an ideenfabrik@hansapark.de zuzusenden.
Wir möchten uns ganz herzlich für die zahlreichen Rückmeldungen von Ihnen bedanken! Ihre konstruktive Kritik und Ihre ausführlichen Anregungen sind uns jederzeit herzlich willkommen und helfen, nicht nur die Qualität unseres Parks weiter zu verbessern, sondern auch unseren Dialog mit Ihnen!
Selbstverständlich wird die E-Mail-Adresse ideenfabrik@hansapark.de weiterhin bestehen bleiben, so dass Sie uns jederzeit Ihre Tipps und Anregungen zusenden können.
Hier sind Ihre Top 5 der zur Zeit am häufigsten genannten neuen Wunschattraktionen oder Veränderungen im Park:
1. Eine Darkride-Attraktion
2. Eine neue Achterbahn (allgemein)
3. Einen Mega Lite - Coaster
4. Ein neuer Freefall-Tower (hauptsächlich höher)
5. Eine neue Themenfahrt
Natürlich heißt dies nicht, dass es nicht auch Ideen gibt, die wir später vielleicht realisieren werden, welche nur von Einzelnen unserer Gäste vorgeschlagen wurden.
Mittlerweile hat sich eine Zeitung in einem Artikel ausführlich mit unseren Zukunftsplanungen beschäftigt. Natürlich ist das, was einem Journalisten gesagt wird und das, was abgedruckt wird, zweierlei.
5
Daher möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir seriöserweise derzeit noch keinerlei Details über unsere Planungen einer neuen Großattraktion nennen können und auch nicht genannt haben. Auch entspricht es nicht unserer Philosophie, eine Wertung über eine künftige Attraktion und deren Wirkung auf unsere Gäste vorwegzunehmen. Ob eine Attraktion gelungen ist oder nicht, werden allein unsere Gäste entscheiden. Das gleiche gilt für die Weiterentwicklung unseres Parks. Auch hier gilt unser Leitspruch „Unsere Gäste führen den Park“. Daher werden wir es weiterhin allein unseren Gästen überlassen, wie sie unsere Investitions-entscheidungen der nächsten Jahre beurteilen und wie sie den HANSA-PARK im Konzert der weiteren Parks in Deutschland und Europa einordnen werden. Wie sie wissen, sind wir laufend dabei, diese Einschätzungen über unsere repräsentative Besuchererhebung zu ermitteln.
Danach ist der HANSA-PARK für die Familien mit Kindern derzeit die unangefochtene Nr.1 in ganz Norddeutschland und einer der führenden Themenparks in Deutschland.
Unser Ziel ist es, dass dies aus der Sicht unserer Gäste auch zukünftig so bleibt.
aus dem Oktober-Newsletter

Benutzeravatar
SpassVogel
Beiträge: 980
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 04:10
Name: Carsten
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn 2015 @ Hansa Park

Beitrag von SpassVogel » Mi 3. Okt 2012, 18:48

Ist klar Kinder an Nr1 und stellen Nazis und ex Knackis ein. :roll:
Zwischenstand Saison 2016
Besuchte verschiede Parks: 15
Besuchte Kirmes: 9
Gefahrene neue Coaster: 44
Gefahrene Achterbahn KM: Coming Sooooon

Screamrider
Beiträge: 890
Registriert: Di 8. Jul 2008, 15:04
Name: Sebastian
Wohnort: irgendwo in Niedersachsen

Re: Neue Achterbahn 2015 @ Hansa Park

Beitrag von Screamrider » Mi 3. Okt 2012, 20:27

Das kann ich dem Text nicht entnehmen. Woher weißt du, dass da Nazis und Knackis eingestellt werden?

Becker

Re: Neue Achterbahn 2015 @ Hansa Park

Beitrag von Becker » Mi 3. Okt 2012, 20:31

und stellen Nazis und ex Knackis ein.
Bei meinen geschätzen 80 Besuchen sind mir noch keine rechtsradikalen Knackis aufgefallen . Ich kenne auch ein paar Mitarbeiter dort. Schreib doch mal genau wo du diese rechtsradikalen Mitarbeiter begegnet bist . Ich frag mir das glatt mal für dich nach .

mcgyver
Beiträge: 939
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 15:13

Re: Neue Achterbahn 2015 @ Hansa Park

Beitrag von mcgyver » Do 4. Okt 2012, 01:41

mein bester Kumpel ist auchein "Ex-Knacki". Stell mal hier bitte nicht alle auf eine Schiene nur weil sie eine kriminelle Vergangenheit haben, heißt dass noch lange nicht, dass sich Menschen auch ändern können.

Benutzeravatar
SpassVogel
Beiträge: 980
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 04:10
Name: Carsten
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn 2015 @ Hansa Park

Beitrag von SpassVogel » Fr 5. Okt 2012, 11:47

Mitarbeiter versammlung am Bahnhof vom Sierksdorf. Ein Beurlaubter Mitarbeiter ist mit seinen Kollegen in den Park gegangen und wollte ein arbeitskollegen zusammen schlagen. Danach hat der Personalchef hin zum Bahnhof gebracht und ihm gesagt er kann gerne nach seiner Haftzeit wieder anfangen. :?
Zwischenstand Saison 2016
Besuchte verschiede Parks: 15
Besuchte Kirmes: 9
Gefahrene neue Coaster: 44
Gefahrene Achterbahn KM: Coming Sooooon

Becker

Re: Neue Achterbahn 2015 @ Hansa Park

Beitrag von Becker » Sa 6. Okt 2012, 09:17

Fantasie hat er ja.
Aber im Allgemeinen ist es sicher auch nicht einfach gutes Personal zu finden . Und wer will schon für kleines Gehalt bei den Arbeitszeiten in einen Park arbeiten .Manche gehen dann lieber harzen.

Hannilein
Beiträge: 2957
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 12:11
Name: Lutz
Wohnort: Hilden

Re: Neue Achterbahn 2015 @ Hansa Park

Beitrag von Hannilein » Sa 13. Okt 2012, 15:45

Mhh, und was hat das ganze jetzt mit der neuen Achterbahn 2015 zu tun??? :?
Hier is wieder euer Hannilein...

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 3903
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn 2015 @ Hansa Park

Beitrag von Andrej Woiczik » Do 18. Okt 2012, 17:27

..nun wieder etwas zur Achterbahn 2015 bzw. den möglichen Neuheiten.

Bevor es zur Achterbahn 2015 kommt, wird wohl der Favorit der Besucher im wunderschönen, aber "Portfolio-schwachen" Hansa Park mit einem Dark-Ride bedient.
Ok, es ist Spekulation, ein Gerücht, eine Ahnung oder Sonstiges, aber beim Erwerb der Saisonkarten 2013 ,Anfang Oktober 2012, war mal wieder das große "Hanse-Modell" ausgestellt und obwohl zwei-drei Sachen in den letzten Bauabschnitten nicht vom Modell in die Realität umgesetzt worden sind, bietet sich der Bereich Barcelona, Lissabon usw. von der Größe für 2014 für einen Dark-Ride an.
Ebenso der geplante Venedig-Bereich.

Auf der EAS 2012 sah man erstklassige Möglichkeiten, wie man diesen kleineren Raum mit interessanten Dark-Rides bestücken kann.

In diesem Jahr gab es kein neues Fahrgeschäft, im kommenden Jahr auch nicht, "nur" ein neuer 4 D-Film (Sammy 2???), das Schiffswrack beim Super Splash und die vier bis fünf Gebäude dim Hanse- Bereich.

Da müsste doch 2014 der erhoffte Dark-Ride kommen, bevor 2015 oder "Fertig-Thematisiert" Frühjahr 2016 die neue Achterbahn steht.


Man darf gespannt sein.

Viele Grüße aus Berlin

P.S.
Wie wunderschön der HP auch ist, beim heftigen Dauerregen wie am 06.10. ist er "ungeniessbar"

Antworten