Halmstad Äventyrsland 2014

Berichte aus den Parks mit oder ohne Fotos. Wie voll war es? Liefen alle Attraktionen? Dies und noch viel mehr interessiert uns hier!
KX 10
Beiträge: 718
Registriert: So 16. Mär 2008, 17:19
Name: Raphael

Halmstad Äventyrsland 2014

Beitrag von KX 10 » Mo 23. Jun 2014, 14:45

Letzte Woche waren wir in Schweden unterwegs. Gestartet haben wir am Sonntag Abend. Vom Flughafen Göteborg aus ging es dann in Erwartung einer Kirmes noch nach Alingsås. Leider zu spät, denn in der Stadt angekommen haben wir nur noch die letzten Abbauarbeiten gesehen.

Bild

Bild

Schade, den Weg hätten wir uns also sparen können. Zur Kirmes in Schweden allgemein gibts aber in einem späteren Bericht noch ein paar Zeilen mehr.

Auf dem Weg zum Hotel fahren wir schonmal am Liseberg vorbei.

Bild

Aber Liseberg muss erstmal warten, denn zuerst ging die Fahrt Richtung Süden um dort einige kleinere Parks zu besuchen, quasi zum warm werden. ;-)

Somit folgt hier nun der erste Bericht der Tour aus dem Halmstad Äventyrsland, welcher die erste Station am Montag war.

Bild

Der kleine Park war an diesem Tag unglaublich leer, neben uns waren nur zwei oder drei Familien dort. Da fühlte man sich doch ziehmlich allein.
Das Äventyrsland ist ein sehr kleiner Park, vor allem auch was die Fläche angeht. Man ist hier sehr schnell durch. Bis auf einige wenige unschöne Stellen ist der Park aber sehr schön und liebevoll gestaltet. Uns hat's gefallen. Beginnen wir mal mit den Bildern aus dem Freizeitpar.


Mit einer Spinning Mouse von Fabbri und einem Big Apple gibt es hier zwei Achterbahnen.

Bild

Bild

An größeren Fahrgeschäften gibt es noch eine Schiffschaukel und die vermutlich langsamste Krake der Welt.

Bild

In dem kleinen Rutschenpark gibt es hier neben zwei kleinen Body Slides und Wasserspielplatz drei größere Rutschen, die alle mit Doppelreifen gerutscht werden.

Bild

Zum Park gehört auch noch ein Steakhaus.

Bild

Bild

Klingt doch einladend! Für umgerechnet etwa 100 € bekommt man hier ein 1kg Steak. Ich hab mich dann aber doch lieber für einen Hamburger entschieden, mit knapp 20 € auch teuer genug. Dafür bekommt man hier aber einen wirklich ordentlich großen Burger mit Pommes, Krautsalat, Zwiebelringen und Maiskolben. Schmeckt auch super und eine schöne Abwechslung zum Imbiss-Burger und sonstigem Fast Food, den man sich sonst so in Parks reinstopft. ;-)

Aber zurück in den Park. Neben den bereits genannten Attraktionen gibt es noch etliche Kinderfahrgeschäfte. Außerdem kann man einige Miniaturen, einige ganz schön und andere ziehmlich schlecht, bestaunen.
Insgesamt ein schöner Park, der für seine Größe einiges bietet, durch den man aber trotzdem recht schnell durch ist.
Die weiteren Bilder aus dem Park gibt es nun unsortiert und ohne weitere Kommentare.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das war es aus Halmstad. Kurz nach 14 Uhr haben wir uns dann auf den Weg zur zweiten Station des Tages gemacht.

Hannilein
Beiträge: 3025
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 12:11
Name: Lutz
Wohnort: Hilden

Re: Halmstad Äventyrsland 2014

Beitrag von Hannilein » Mo 23. Jun 2014, 15:20

Wo du dich überall rumtreibst... :?
Wieder schöne Bilder aus einem Park, den vermutlich niemand aus unserem Forum kennt :)
Aber was sind das bloß für hässliche Schlümpfe an der Wasserbahn? :o :lol:
Hier is wieder euer Hannilein...

Björn
Beiträge: 2834
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 14:18
Name: Björn Baumann
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Re: Halmstad Äventyrsland 2014

Beitrag von Björn » Mo 23. Jun 2014, 16:15

Hatte der Park zufälligerweise einen großen Zwergen-/Wichtelmenschen aus Holz als Signature über dem Wald? Falls ja, waren wir genau an der Ausfahrt Tanken auf dem Weg nach Liseberg. Und da hatten wir uns nach gefragt wer oder was das Aventyrsland ist. Umso genialer, dass du uns hier die Antwort gibst. Vielen Dank für den Bericht. :)

Zufälle gibt's....

Benutzeravatar
Markus79
Beiträge: 975
Registriert: So 28. Dez 2008, 03:14
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Halmstad Äventyrsland 2014

Beitrag von Markus79 » Mo 23. Jun 2014, 16:49

Danke für den Bericht und die vielen Bilder aus einem Park der mir völlig unbekannt war und wahrscheinlich auch nie in meine Tourenplanung kommt.
Abgesehen von den wirklich hässlichen Schlümpfen sieht der Park ja ganz passabel aus. Und eine solche Wasser- und Rutschenlandschaft würde ich bei einem Park dieser Größe auch nicht unbedingt erwarten. Wie hoch war den der Eintritt für dieses "Freizeitpark-Juwel"?
Geschwindigkeit ist: schon schlafen, wenn andere noch gähnen.

Freizeitpark TV Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/MEpictures79?feature=guide

KX 10
Beiträge: 718
Registriert: So 16. Mär 2008, 17:19
Name: Raphael

Re: Halmstad Äventyrsland 2014

Beitrag von KX 10 » Mo 23. Jun 2014, 17:02

Björn hat geschrieben:Hatte der Park zufälligerweise einen großen Zwergen-/Wichtelmenschen aus Holz als Signature über dem Wald? Falls ja, waren wir genau an der Ausfahrt Tanken auf dem Weg nach Liseberg. Und da hatten wir uns nach gefragt wer oder was das Aventyrsland ist. Umso genialer, dass du uns hier die Antwort gibst. Vielen Dank für den Bericht. :)

Zufälle gibt's....

Äh... Eigentlich nicht. Zumindest habe ich nichts in der Art gesehen.
Wir haben übrigens auch nirgends eine Ausfahrt zum Äventyrsland gesehen. Unser Navi hat uns auch einen sehr seltsamen Weg geführt, recht früh runter von der Autobahn und über irgendwelche kleineren Straßen bis es irgendwann mitten im Wald an einer Kreuzung sagte wir hätten das Ziel erreicht. Da war aber nur ein Sportplatz und sonst so ziehmlich nichts. Der Straßenname war aber immerhin richtig, also sind wir die ziehmlich lange Straße mal lang gefahren und irgendwann kam man aus dem Wald und dort war auch gleich der Park. Weiter die Straße links runter gings dann Richtung Stadt.
Auch auf dem Rückweg hab ich nichts in der Art gesehen. Kann aber trotzdem sein, dass es da vielleicht irgendwo sowas gab. ;)
Halmstad liegt übrigens etwa auf halber Strecke zwischen Malmö und Göteborg direkt an der Autobahn. Von wo kamt ihr denn? Aus Kopenhagen?

Ansonsten könnte es vielleicht auch die Ausfahrt zum Aventyrspark gewesen sein? Denn so eine Ausfahrt (allerdings kein Zwerg) haben wir irgendwo (ich weiß gar nicht mehr wo, aber es war irgendwo nicht all zu weit von Göteborg entfernt) gesehen und uns auch gefragt was das ist. Ich vermutete nur einen Kletterpark oder ähnliches dahinter.

KX 10
Beiträge: 718
Registriert: So 16. Mär 2008, 17:19
Name: Raphael

Re: Halmstad Äventyrsland 2014

Beitrag von KX 10 » Mo 23. Jun 2014, 17:09

Markus79 hat geschrieben:Wie hoch war den der Eintritt für dieses "Freizeitpark-Juwel"?
Der Eintritt kostet in der Nebensaison 150 SEK, das sind umgerechnet knapp 17€
In der Hauptsaison ist der Eintritt mit 190 SEK nochmal ca. 4,50€ teurer.

Benutzeravatar
minnie74
Beiträge: 1210
Registriert: So 4. Jan 2009, 19:03
Name: Tanja
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Halmstad Äventyrsland 2014

Beitrag von minnie74 » Mo 23. Jun 2014, 21:50

Ein wirklich interessanter kleiner Park.
Ich wundere mich ja immer wieder, wie im kühlen Skandinavien solch ein Wasserpark überleben kann.
LG Tanja


earned my ears

Björn
Beiträge: 2834
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 14:18
Name: Björn Baumann
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Re: Halmstad Äventyrsland 2014

Beitrag von Björn » Di 24. Jun 2014, 11:49

KX 10 hat geschrieben: Halmstad liegt übrigens etwa auf halber Strecke zwischen Malmö und Göteborg direkt an der Autobahn. Von wo kamt ihr denn? Aus Kopenhagen?

Ansonsten könnte es vielleicht auch die Ausfahrt zum Aventyrspark gewesen sein? Denn so eine Ausfahrt (allerdings kein Zwerg) haben wir irgendwo (ich weiß gar nicht mehr wo, aber es war irgendwo nicht all zu weit von Göteborg entfernt) gesehen und uns auch gefragt was das ist. Ich vermutete nur einen Kletterpark oder ähnliches dahinter.
Hmmm, ja kann auch sein, dass es der Aventyrspark war. Unser Weg führte von Kopenhagen nach Göteborg und wir haben auch etwa so auf der Hälfte getankt. Als einzigen "Beweis" kann ich noch eine Tankquittung zu Hause überprüfen. Dann weiß ich an welcher Ausfahrt wir das genau gesehen haben. ;)

Mittlerweile denke ich aber auch, dass es der "Park" und nicht das "Land" waren. Trotzdem sehr interessante Einblicke. Vielleicht fahren wir hier beim nächsten Mal auch mal vorbei.

KX 10
Beiträge: 718
Registriert: So 16. Mär 2008, 17:19
Name: Raphael

Re: Halmstad Äventyrsland 2014

Beitrag von KX 10 » Di 24. Jun 2014, 20:06

minnie74 hat geschrieben:Ein wirklich interessanter kleiner Park.
Ich wundere mich ja immer wieder, wie im kühlen Skandinavien solch ein Wasserpark überleben kann.
Die sind da im Norden wohl hart im Nehmen. Wasserparks sind dort ja nicht unüblich, ganze 4 von 6 Parks auf unserer Tour hatten auch einen mehr oder weniger großen Wasser- bzw. Rutschenpark dabei und es gibt auch ein paar wenige reine Wasserparks.
Allerdings habe ich mich in Skara in einem bei 15° gut gefüllten Wasserpark auch gefragt, ob die Deutschen da wirklich so empfindlicher als die Schweden sind. Man scheint ja zumindest davon auszugehen, denn bisher hat sich ja noch kein Park getraut einen Wasserpark zu bauen. Schade eigentlich, mir gefällt die Kombination sehr gut.

Björn
Beiträge: 2834
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 14:18
Name: Björn Baumann
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Re: Halmstad Äventyrsland 2014

Beitrag von Björn » Mi 25. Jun 2014, 17:12

Es war übrigens tatsächlich der Aventyrspark etwas weiter nördlich. Scheint ein Wasserpark mit gaanz wenig Freizeitpark-Anteil zu sein.

http://www.funcityvarberg.se/
https://www.google.de/maps/place/Spanna ... ab4a2dce11

Dort habe ich auf der Facebook-Seite sogar diesen großen Wichtelzwerg im Wald wiedererkannt. :) Fall gelöst. ;)

Bild

Antworten