Orlando 2018

Berichte aus den Parks mit oder ohne Fotos. Wie voll war es? Liefen alle Attraktionen? Dies und noch viel mehr interessiert uns hier!
Benutzeravatar
minnie74
Beiträge: 1203
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:03
Name: Tanja
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

25.10. Typhoon Lagoon und Disney Springs

Beitrag von minnie74 » So 27. Jan 2019, 19:52

So langsam naht das Ende.

Die Disney-Parks haben wir nun "abgearbeitet", Zeit zum entspannen.
Daher ging es noch in einen der Disney eigenen Wasserparks: Typhoon Lagoon.
Überraschenderweise war hier relativ wenig los, am frühen Nachmittag schienen alle in den Parks zu sein. Wir haben die beiden Family-Raftings ausgiebig getestet, v.a. das neue "Miss Adventure Falls" ist toll: spritzig, flott, und doch familientauglich.
Im Gegensatz zu dem "alten" Rafting "Gangplank Falls wird der Reifen über ein Förderband mit Insassen nach oben gezogen und muss nicht selbst getragen werden. Überall sind Kameras zur Überwachung, welche auch durchgehend genutzt werden. Ein loslassen der Halteriemen wird umgehend über Lautsprecher angemahnt.
Das Wellenbad Surfpool hat eine immense Brandung, die Wellen werden einzeln laut angekündigt und seitens der Rettungsschwimmer wird stets darauf geachtet, dass die Gäste möglichst aufrecht im Wasser sind.
Im Castaway Creek haben wir uns dann um den Park treiben lassen und ein wenig Entspannung gefunden - und natürlich auch ausreichend kalte Duschen. Auch hier sind ununterbrochen die Rettungsschwimmer anwesend und achten auf die kontinuierliche Begleitung kleiner Kinder.

Danach haben wir Disney Springs noch einen Abschiedsbesuch abgestattet und noch ein paar Souvenirs ergattert - und einen legendären Eisbecher bei Ghiradelli.

WhatsApp Image 2018-10-26 at 03.44.00.jpeg
Ein letztes Mal durch dieses Schild fahren...
TL.jpeg
2018-10-25 14.01.47.jpg
2018-10-25 14.04.01.jpg
2018-10-25 14.05.27.jpg
2018-10-25 14.06.11.jpg
2018-10-25 16.47.14.jpg
2018-10-25 18.08.09.jpg
2018-10-25 18.49.42.jpg
2018-10-25 18.51.16.jpg
Ghiradelli.jpeg
LG Tanja


earned my ears

Benutzeravatar
minnie74
Beiträge: 1203
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:03
Name: Tanja
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

26.10. Seaworld und Rückflug nach Deutschland

Beitrag von minnie74 » So 27. Jan 2019, 20:15

So, einen hab ich dann aber noch.
Ein Flug um 20 Uhr gibt die Möglichkeit, zumindest einen halben Tag noch einen Park zu besuchen.
Dazu sind wir dann noch einmal nach Seaworld gefahren.
Im Gegensatz zu Sonntags war der Park relativ leer und Wartezeiten lagen bei 0 bis maximal 45 min.

Zum Abschluss durfte ich dann noch einmal den ganzen Mut zusammen nehmen und eine ganz neue Art von Coaster testen: Manta
Nachdem ich wirklich hier mehr als 3x überlegen musste, habe ich die Fahrt neben einem netten englischen Pärchen gewagt - und leider war dann doch zu wenig Zeit, aber den wäre ich sofort noch einmal gefahren!

Leider war am Nachmittag dann endgültig Schluss und wir mussten zurück zum Flughafen.

Damit keine Langeweile aufkommt, war unser Flug höchst - ähm - bewegt... also sehr turbulent, so dass es erst über 2 Stunden nach Abflug den ersten Service gab und Aufstehen absolut untersagt. Der Flug blieb die ganze Nacht sehr unruhig, somit noch ein eindrucksvoller Abschluss unserer aufregenden Reise.

2018-10-26 12.22.00-1-1.jpg
DSC_0318.JPG
DSC_0326.JPG
DSC_0372.JPG
DSC_0395.JPG
DSC_0397.JPG
DSC_0401.JPG
DSC_0402.JPG
DSC_0427.JPG
DSC_0410.JPG
DSC_0428.JPG
DSC_0439.JPG
DSC_0440.JPG
DSC_0447.JPG
DSC_0454.JPG
DSC_0458.JPG
DSC_0465.JPG
DSC_0470.JPG
DSC_0482.JPG
DSC_0483.JPG
DSC_0484.JPG
DSC_0485.JPG
DSC_0486.JPG
DSC_0487.JPG
DSC_0488.JPG
DSC_0491.JPG
DSC_0492.JPG
DSC_0493.JPG
DSC_0494.JPG
DSC_0496.JPG
DSC_0497.JPG
DSC_0498.JPG
DSC_0499.JPG
DSC_0501.JPG
DSC_0503.JPG
DSC_0504.JPG
DSC_0506.JPG
DSC_0508.JPG
DSC_0509.JPG
DSC_0512.JPG
DSC_0514.JPG
DSC_0515.JPG
DSC_0518.JPG
DSC_0519.JPG
DSC_0526.JPG
DSC_0536.JPG
DSCF5105.JPG
DSCF5099.JPG
2018-10-26 19.43.40.jpg
LG Tanja


earned my ears

Benutzeravatar
minnie74
Beiträge: 1203
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:03
Name: Tanja
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

THE END

Beitrag von minnie74 » So 27. Jan 2019, 20:22

Wer tatsächlich bis hier durchgehalten hat - RESPEKT!

Wir sind am 27.10. wieder gut in Frankfurt gelandet.
Nachdem der Junior aufgrund der Turbulenzen nachts nicht geschlafen hatte, hat er dies auf der Rückfahrt nach NRW nachgeholt.

Neben einer Menge Eindrücke haben wir zur Erinnerung auch diese praktischen Refillbecher mit nach Hause gebracht, die einem vor Ort, besonders bei Parkhopping (Universal und Seaworld/ Busch Gardens), gute Dienste leisten können.

Bekanntlich heißt "Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub", und so freuen wir uns schon auf unsere nächste Tour in die weite Welt und in die schönsten Freizeitparks in den USA und in Europa.
2018-10-27 15.28.17.jpg
2018-11-07 20.24.49.jpg
LG Tanja


earned my ears

Hannilein
Beiträge: 2984
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 12:11
Name: Lutz
Wohnort: Hilden

Re: Orlando 2018

Beitrag von Hannilein » Mo 28. Jan 2019, 12:42

Viel fällt mir nicht ein... Einfach nur HAMMER :) :)
Hier is wieder euer Hannilein...

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Orlando 2018

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 28. Jan 2019, 17:01

Hannilein hat geschrieben:
Mo 28. Jan 2019, 12:42
Viel fällt mir nicht ein... Einfach nur HAMMER :) :)
Dem kann ich mich nur anschließen.
Dieser "Tages- und Fotobericht" zählt wohl zu den Besten was bislang hier seit Jahren im Forum steht.

Chris van Sierksdorf
Beiträge: 147
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 00:16
Name: Chris

Re: Orlando 2018

Beitrag von Chris van Sierksdorf » Di 29. Jan 2019, 10:23

Herrlicher Bericht,dankeschön. Da kommen die Erinnerungen von 2015 wieder.muss da in ein paar Jahren auch mal wieder hin. Aber eigentlich sind die Universal Studios und IOA der grössere Reiz an Orlando.

wurde durch Mission Space ersetzt, was wir nach vorheriger Recherche bewusst vollkommen außer Acht gelassen haben.
Einer der besten Attraktionen im epcot.drückt ganz ordentlich, die zentrifuge :mrgreen:

Björn
Beiträge: 2789
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 15:18
Name: Björn Baumann
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Re: Orlando 2018

Beitrag von Björn » Di 29. Jan 2019, 13:03

Einer der schönsten Tagesberichte hier in unserem kleinen Forum!! :!:

Ganz großes Lob und vielen Dank für die Unmengen an Fotos und wahnsinnig detailreichen Berichte. Das könnte sicher auch für usn mal als Vorlage für einen Orlando-Trip dienen, den wir ja auf jeden Fall noch machen wollen mit Kind. Erstmal geht es aber ins Disneyland Paris. ;)

Ohje, aber was hier schon bei der Anreise für einen Stress hattet... :roll: Da hoffe ich ja mal, dass unser Flug einen Tag nach dem z.Z. avisierten Brexit regulär über die Bühne geht. Fliegen aber nicht soweit sondern nur nach Gran Canaria... ;)

Und bei so tollen Fotos darf diese Frage nicht fehlen: Darf ich davon welche (nur die ohne Personenaufnahmen) für die Attraktionen auf der Hauptseite nutzen?

Benutzeravatar
minnie74
Beiträge: 1203
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:03
Name: Tanja
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Orlando 2018

Beitrag von minnie74 » Sa 2. Feb 2019, 23:18

Andrej Woiczik hat geschrieben:
Mo 28. Jan 2019, 17:01
Hannilein hat geschrieben:
Mo 28. Jan 2019, 12:42
Viel fällt mir nicht ein... Einfach nur HAMMER :) :)
Dem kann ich mich nur anschließen.
Dieser "Tages- und Fotobericht" zählt wohl zu den Besten was bislang hier seit Jahren im Forum steht.
Danke, auf den Ansporn gelobe ich wieder Besserung, was das Schreiben angeht - und das Jahr ist ja noch jung :D
LG Tanja


earned my ears

Benutzeravatar
minnie74
Beiträge: 1203
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:03
Name: Tanja
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Orlando 2018

Beitrag von minnie74 » Sa 2. Feb 2019, 23:21

Chris van Sierksdorf hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 10:23
Herrlicher Bericht,dankeschön. Da kommen die Erinnerungen von 2015 wieder.muss da in ein paar Jahren auch mal wieder hin. Aber eigentlich sind die Universal Studios und IOA der grössere Reiz an Orlando.

wurde durch Mission Space ersetzt, was wir nach vorheriger Recherche bewusst vollkommen außer Acht gelassen haben.
Einer der besten Attraktionen im epcot.drückt ganz ordentlich, die zentrifuge :mrgreen:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: - jedem das seine, aber das ist ja auch das Schöne an den amerikanischen Parks, dass für jeden was dabei ist.

Universal war für den Kleinen und mich auch ein tolles Erlebnis, aber den Großen bekomme ich erst einmal nicht mehr hin. :roll:
LG Tanja


earned my ears

Benutzeravatar
minnie74
Beiträge: 1203
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:03
Name: Tanja
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Orlando 2018

Beitrag von minnie74 » Sa 2. Feb 2019, 23:43

Björn hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 13:03
Einer der schönsten Tagesberichte hier in unserem kleinen Forum!! :!:

Ganz großes Lob und vielen Dank für die Unmengen an Fotos und wahnsinnig detailreichen Berichte. Das könnte sicher auch für usn mal als Vorlage für einen Orlando-Trip dienen, den wir ja auf jeden Fall noch machen wollen mit Kind. Erstmal geht es aber ins Disneyland Paris. ;)

Ohje, aber was hier schon bei der Anreise für einen Stress hattet... :roll: Da hoffe ich ja mal, dass unser Flug einen Tag nach dem z.Z. avisierten Brexit regulär über die Bühne geht. Fliegen aber nicht soweit sondern nur nach Gran Canaria... ;)

Und bei so tollen Fotos darf diese Frage nicht fehlen: Darf ich davon welche (nur die ohne Personenaufnahmen) für die Attraktionen auf der Hauptseite nutzen?
Viel Spass in Paris, fliegt Ihr CDG oder Orly? Werden dann ja auch nur zwei Wochen nach euch über die gleiche Richtung fliegen... bzgl. Brexit hatte ich mir dazu aber gar noch keine Gedanken gemacht :?

Wir haben übrigens in einem kleinen Hotel an der 192 gewohnt und keinen einzigen Tag in den großen Themen Hotels - Frühstück war inklusive, amerikanisch übersichtlich, aber mit Pancake-Maschine und Waffeleisen zum selbst backen (- und ist schon wieder gebucht :lol: )
Nebenan war ein großer Walmart, womit wir finanziell flexibler und günstiger waren, und auch nicht ausschließlich in den Parks essen mussten.
Mein Kleiner hat übrigens seine Liebe zu Taco Bell entdeckt und lunchables mussten jeden Tag im Rucksack dabei sein :lol:
Im Übrigen war es gerade auch mit den Kindern klasse und alles hat super geklappt. Vor 3 Jahren war ich mir bzgl. Orlando noch nicht so sicher, wann das richtige Alter ist, aber z.T. waren die Kids abends noch fitter, als wir :lol:

Björn, nimm von den Fotos, was du brauchen kannst - übrigens hab ich noch mehr :mrgreen:
Kannst mich dazu gerne auch direkt anschreiben, wenn du was bestimmtes noch brauchen kannst.
LG Tanja


earned my ears

Antworten