Ein Tag im Freizeitpark „Seilbahnen Thale Erlebniswelt“

Berichte aus den Parks mit oder ohne Fotos. Wie voll war es? Liefen alle Attraktionen? Dies und noch viel mehr interessiert uns hier!
Antworten
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4307
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ein Tag im Freizeitpark „Seilbahnen Thale Erlebniswelt“

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 22. Jun 2020, 18:41

Ein Tag im Freizeitpark „Seilbahnen Thale Erlebniswelt“ wird sehr ausführlich in den kommenden Tagen auf der Hauptseite veröffentlicht
...und eine Parkvorstellung wird dann noch folgen.

Hier aber schon einmal vorab einiges für Euch:
Die Seilbahnen Thale Erlebniswelt im Harz hat im vergangenen Jahr wieder mehr Besucher gezählt. 730.000 Besucher hätten die Angebote im Jahr 2019 genutzt. Das sind 20.000 mehr als im bisherigen Rekordjahr 2018. Für das hoffentlich coronafreie Jahr 2021 wird die Besucheranzahl sicher erneut bei den dann fertig gestellten Fahrattraktionen ansteigen. Neben einer Familienachterbahn noch unbekannten Typs wird eine bereits aus dem Schwaben-Park bekannte Achterbahn Einzug in Thale halten. Von der Firma RES (Ride Engineers Switzerland) wird der Achterbahntyp Roller Ball gebaut. Bei dieser werden Fahrgäste langsam durch einen Vertikalaufzug senkrecht in die Höhe befördert, bevor eine schwungvolle Abfahrt folgt, deren Zick-Zack-Verlauf an klassische Murmelbahnen erinnert. Die Gondeln für je vier Personen schwingen währenddessen vor- und rückwärts. Zudem werden eine Wasserfallschaukel, eine Bootsfahrt und weitere selbst bedienbare Attraktionen Einzug halten.
P1000333.JPG
Hier entsteht der neue Bereich
Uns hat es hier sehr gut gefallen. Einige User in diesem Forum waren ja auch schon in diesem Jahr zuvor hier :o :!: :D
P1000337.JPG
Ungewöhnliche Achterbahn von Wiegand
So soll es dann laut "Pressefotos" aussehen:
seilbahnen-thale-erlebniswelt-spassinsel-2-neue-attraktionen-uebersichtsplan-2020-768x434.jpg
Vom Betreiber
csm_Spassinsel_Lageplan_227bcc87d5.jpg
Vom Betreiber
seilbahnen-thale-erlebniswelt-spassinsel-2-neue-attraktionen-roller-ball.jpg
Vom Betreiber
seilbahnen-thale-erlebniswelt-spassinsel-2-neue-attraktionen-roller-ball.jpg (87.41 KiB) 125 mal betrachtet
Das Highlight:
P1000331.JPG
leider dank Corona derzeit außer Betrieb
Übrigens, Belantis ist in Ostdeutschland nur noch der drittgrößte Freizeitpark. Bis vor drei oder vier Jahren warb man ja noch immer mit dem Slogan "größter Freizeitpark in Ostdeutschland", die Zeit ist vorbei.
Karls und die Erlebniswelt haben 1,3 Mio (bei Berlin) und 730.000 Besucher (Thale)
P1000404.JPG
leider dank Corona derzeit außer Betrieb
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

KX 10
Beiträge: 707
Registriert: So 16. Mär 2008, 18:19
Name: Raphael

Re: Ein Tag im Freizeitpark „Seilbahnen Thale Erlebniswelt“

Beitrag von KX 10 » Di 23. Jun 2020, 15:58

Wir waren letztes Jahr auch in Thale. Leider kann ich die Fotos von dort nirgends finden, umso besser, dass von dir noch ein ausführlicher Bericht folgt, freut mich.

Wir fanden die Erlebniswelt auf jeden Fall ein interessantes Konzept und die recht außergewöhnlichen Wiegand Bahnen haben auch gefallen.

Schön das man sich hier in Zukunft wohl weiter in Richtung Freizeitpark entwickelt. Was die von dir angesprochene neue Familienachterbahn im nächsten Jahr angeht, vermute ich doch eher das es eine reine Kinderachterbahn wird. Zumindest sieht es mir auf dem auch von dir geposteten Artwork oben rechts stark danach aus, ich vermute da ja einen Gerstlauer Kiddy Racer, wie er zum Beispiel auch im Belantis als Huracanito steht.

Andrej Woiczik hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 18:41
Übrigens, Belantis ist in Ostdeutschland nur noch der drittgrößte Freizeitpark. Bis vor drei oder vier Jahren warb man ja noch immer mit dem Slogan "größter Freizeitpark in Ostdeutschland", die Zeit ist vorbei.
Karls und die Erlebniswelt haben 1,3 Mio (bei Berlin) und 730.000 Besucher (Thale)
P1000404.JPG
An den Besucherzahlen gemessen stimmt das wohl, aber ich finde ja das lässt sich in dem Fall schlecht vergleichen. Sowohl in Elstal, als auch in Thale, hat man ja ein komplett anderes Konzept, was in beiden Fällen schon mit freiem Eintritt anfängt. Hier in Thale gibt es sicher auch viele Besucher nur für die Seilbahn auf den Berg, was ja eher ein Naturausflug und weniger Freizeitpark ist.
Gemessen an der Fläche dürfte Belantis immer noch der Größte sein. Und was die Zahl (und für die meisten Fans wohl auch die Qualität) der Achterbahnen angeht ist hingegen der Freizeitpark Plohn klarer Sieger.

Aber wie auch immer, auf jeden Fall ist es schön, dass mittlerweile immer mehr Achterbahnen und Freizeitparks hier im Osten auf der Landkarte zu finden sind, was diesbezüglich noch vor wenigen Jahren ja absolutes Niemandsland war.

Benutzeravatar
Fuzzy
Beiträge: 465
Registriert: Di 30. Sep 2014, 13:08
Name: Karina
Wohnort: Ostfriesland

Re: Ein Tag im Freizeitpark „Seilbahnen Thale Erlebniswelt“

Beitrag von Fuzzy » Mo 29. Jun 2020, 19:48

Das sieht auf jeden Fall interessant aus. Ich bin auf die Parkvorstellung und den ganzen Bericht gespannt 8-)

Antworten