Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Alles was euch an Freizeitpark-Welt.de interessiert. Vorschläge, Ideen und mehr!

Re: Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Beitragvon Andrej Woiczik » Do 5. Okt 2017, 09:41

Euch viel Spaß beim Fantreffen in Slagharen.
Wir sind am gleichen Tag bereits im Heide Park zu Halloween mit einer kleinen 7 köpfigen Berliner Gruppe.
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3681
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Berlin

Re: Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Beitragvon Airtime » Fr 6. Okt 2017, 12:08

Herrliches Angebot von Slagharen, sogar unglaublich herrlich. :o :) :D

Wer kann dazu schon "nein" sagen. Wir jedenfalls nicht. Ich nehme mit fünf weiteren Personen sehr gerne teil. :D

Wir freuen uns auf den würdigen Nachfolger des Kult-Coasters Thunder Loop von Schwarzkopf/Stengel. ;)

IMG_20160331_140839320_HDR.jpg
Never mind
-------------------------
Hauptsache AIRTIME!
Benutzeravatar
Airtime
 
Beiträge: 2232
Registriert: Di 18. Mär 2008, 19:56
Wohnort: Niederrhein

Re: Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Beitragvon Jan1970 » So 8. Okt 2017, 18:10

Reisegruppe Freizeitpark-Welt fast komplett :D
13 Anmeldungen liegen schon vor, macht mit mir und meiner Frau 15 :-)
Morgen 09.10.17 ist die letze Möglichkeit, also wer noch dabei sein will...
Jan1970
 
Beiträge: 38
Registriert: So 28. Jun 2015, 18:57

Re: Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Beitragvon Andrej Woiczik » Mo 9. Okt 2017, 10:30

Jan1970 hat geschrieben:Reisegruppe Freizeitpark-Welt fast komplett :D
13 Anmeldungen liegen schon vor, macht mit mir und meiner Frau 15 :-)
Morgen 09.10.17 ist die letze Möglichkeit, also wer noch dabei sein will...


Euch dann viel Spaß.
Bin auf euere Berichte gespannt
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3681
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Berlin

Re: Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Beitragvon Fuzzy » So 22. Okt 2017, 11:13

Andrej Woiczik hat geschrieben:Bin auf euere Berichte gespannt


Der Tag war einfach klasse und vom Park super organisiert, dabei startete die Anreise nach Slagharen mit einem kleinen Schock. Jan, Özlem, Timo und ich waren gerade auf der Landstraße Richtung Slagharen unterwegs als mir auffiel, dass aus Richtung des Parks irgendwie Rauch zu sehen war. Als wir näher kamen und das Riesenrad erblickten, sahen wir auch direkt, dass der Rauch aus dem Park kam. Wir hatten schon Angst, dass es was SChlimmeres wäre und wir direkt wieder umdrehen könnten. Zum "Glück" war es dann aber "nur" eine der Ferienhütten hinter dem Riesenrad, die gebrannt hat.

Wegen dieses Zwischenfalls fand unser Gespräch mit Wouter Dekkers verständlicherweise mit etwas Verzögerung statt. Dafür hatten wir natürlich Verständnis. Außerdem waren wir mit Kaffee / Tee / Kuchen und bester Gesellschaft bestens versorgt, so dass die Wartezeit schnell vorüber ging. Beim Gespräch hat Herr Dekkers uns darüber informiert, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Was soll ich sagen? Die Gesprächsrunde war wirklich gut und Herr Dekkers ist ein wirklich sympathischer Mensch. Er hat sich wirklich Mühe gegeben und das Gespräch sowohl auf niederländisch als auch auf deutsch geführt und entsprechend übersetzt. 8-)

Beim Gespräch haben wir einiges über die Zukunftspläne Slagharens erfahren, so wurde das Gerücht, dass in Zukunft das Gebiet hinter dem Riesenrad als Erweiterung des Freizeitparks genutzt werden soll bestätigt. :mrgreen:

Nach dem Gespräch hatten wir dann Zeit zur freien Verfügung, die wir mit Fahrten auf diversen Attraktionen genutzt haben. Die Wartezeiten hielten sich aufgrund mäßiger Besucherzahlen stark in Grenzen. Anschließend gab es ein Gruppenfoto vor Gold Rush ehe es zum All-You-Can-Eat-Buffett ging. Nachdem wir dann allesamt satt waren schauten wir uns Miracle of Lights an. Eine wirklich schöne Show aus Parade, Feuerwerk, Laser und ein Filmchen mit Randy und Rosie. Nach der Show kam ein weiterer Höhepunkt des Tages, die einstündige ERT auf Gold Rush im dunkeln. Die Bahn macht einfach Spaß und im Dunkeln sieht es schon stark aus, wenn der Zug mit den beleuchteten Frontscheinwerfern durch die Strecke fährt. Die letzten Mitfahrer des Tages bekamen sogar noch eine Zugabe. Einzig die Gepäckablage finde ich persönlich nach wie vor etwas doof geregelt.

Alles in allem war es ein echt genialer Fanday. Daumen hoch für Slagharen 8-)
IMG_1248.JPG
Wouter Dekkers
IMG_1248.JPG (78.19 KiB) 145-mal betrachtet


IMG_1271.JPG
Gruppenfoto 1
IMG_1271.JPG (134.66 KiB) 145-mal betrachtet


IMG_1331.JPG
Hier fand später Miracle of Lights statt
IMG_1331.JPG (90.89 KiB) 145-mal betrachtet


IMG_1338.JPG
Expedition Nautilus
IMG_1338.JPG (106.94 KiB) 145-mal betrachtet


IMG_1341.JPG
Blick auf die Mainstreet
IMG_1341.JPG (97.21 KiB) 145-mal betrachtet


IMG_1348.JPG
Gold Rush
IMG_1348.JPG (124.88 KiB) 145-mal betrachtet


IMG_1365.JPG
Gold Rush
IMG_1365.JPG (103.66 KiB) 145-mal betrachtet


IMG_1398.JPG
Gruppenfoto 2
IMG_1398.JPG (143.62 KiB) 145-mal betrachtet


IMG_1430.JPG
Randy und Rosie in luftigen Höhen
IMG_1430.JPG (67.52 KiB) 145-mal betrachtet


IMG_1452.JPG
Parade
IMG_1452.JPG (99 KiB) 145-mal betrachtet


IMG_1490a.JPG
"Warpgeschwindigkeit" gab es schon im wilden Westen
IMG_1490a.JPG (128.23 KiB) 145-mal betrachtet
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 30. Sep 2014, 12:08
Wohnort: Ostfriesland

Re: Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Beitragvon Jan1970 » So 22. Okt 2017, 19:28

Danke Fuzzy für den tollen Bericht und die schönen Bilder!
Ich hätte es nicht besser schreiben können. Ein großes Kompliment an den Freizeitpark Slagharen für die tolle Organisation und tolle Begleitung des Fantreffens. Wir sind völlig begeistert. Die ERT auf Goldrush eine Stunde im Dunkeln war der krönende Abschluss eines wunderschönen Tages.
Zum Abschluss auch noch ein paar Fotos von mir
Dateianhänge
IMG_20171021_200910828.jpg
IMG_20171021_200537170.jpg
IMG_20171021_200450492.jpg
IMG_20171021_200204603.jpg
IMG_20171021_195805305.jpg
IMG_20171021_194638588.jpg
IMG_20171021_193417852.jpg
IMG_20171021_174502022.jpg
IMG_20171021_165523372.jpg
IMG_20171021_165327669.jpg
IMG_20171021_165319687.jpg
FB_IMG_1508691789526.jpg
Gruppenbild mit allen Teilnehmern von FKF e.V., Onride, Freizeitpark-Welt u.a.
Jan1970
 
Beiträge: 38
Registriert: So 28. Jun 2015, 18:57

Re: Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Beitragvon Andrej Woiczik » Mo 23. Okt 2017, 11:01

Waren ja leider nicht soviele User aus diesem Forum vor Ort. :o
Hauptsache, dass Ihr dort viele schöne Stunden hattet.
Generell ist derzeit mal wieder sehr wenig los in diesem Forum :lol: ;) :!:
...alle auf Facebook unterwegs :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3681
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Berlin

Re: Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Beitragvon Airtime » Mo 23. Okt 2017, 16:31

Andrej Woiczik hat geschrieben:Waren ja leider nicht soviele User aus diesem Forum vor Ort.


Nö Du, es waren mehr von uns vor Ort als Du denkst, 16 Freizeitparkweltbekloppte waren am Start. Kaum weniger als beim letzten offiziellen Fantreffen von wegen „Wild Wild East“, für das legendär umfangreich über einen sehr langen Zeitraum geworben wurde, im Gegensatz zu diesem Spontantreffen. Meine Mannschaft ist nur nicht mit auf dem Gruppenbild, weil wir zu diesem Zeitpunkt „läufig“ waren. ;-)
Kann Slagharen Fantreffen? Yo, und das zu einem unschlagbaren Preis von nur 25,00 Euro pro Nase inkl. Parkplatzticket, unbegrenzten Schwimmbadzugang, all you can eat Buffet inkl. Getränke sowie 60 Minuten im dunklen Extra-Ride-Time-Goldrausch. Gehe jede Wette ein, dass kein anderer Park da mithalten will. An dieser Stelle direkt mal ein riesen Lob an Jan1970, der alles hervorragend für uns organisiert hat. Sowohl im Vorfeld als auch vor Ort, und dies stets mit einem sehr freundlichen Lächeln. :-) Sogar bei nervigen Sonderwünschen, wie dem Meinen, wo ich abends noch eine Parkplatzkarte benötigte, blieb das Lächeln und die Hilfsbereitschaft konstant. RESPEKT! :-)

„Wir haben heute bereits mit dem Abbruch der Buffalo Ranch Holzhütten begonnen“, scherzte Master Wouters während der Gesprächsrunde. Am Vormittag wurde noch eine dieser Hütten mächtig abgefackelt, es kam aber wohl zum Glück zu keinem Personenschaden.

IMG_8978.JPG
Hütte fackelt ordentlich ab. FEURIO!


IMG_8979.JPG
Geschichten aus Woutys Welt


IMG_8982.JPG
Erweiterungsbereich hinter Riesenrad mit jetzt einer Hütte weniger, bitte weg streichen. ;-)


Der alte Moviepark-CEO war ohnehin zu Scherzen aufgelegt, wie beispielsweise beim Intro: „Also, Holland fährt nicht zur WM, deshalb bitte ich alle Deutschen, den Raum zu verlassen“. Tja, der Mann kann austeilen, auch gegenüber Halloween Fans. Auf mehrfache Anfragen, ob denn nun Halloween nach Slagharen kommt, antwortete er überraschenderweise: „In Slagharen, hoffentlich nicht“. Der Mann hat Halloween im Movie Park wohl schon nicht gemocht, musste es aber wohl durchführen. Da saß dann die Firmenkette am Ende doch am längeren Hebel, jetzt in Slagharen, hat er wohl mehr zu sagen. Die Ponys mussten auch schon dran glauben. Ne, nee, keine Panik, sie landeten nicht in lecker frittierten Frikandeln ;-) , sondern wurden nur an einen benachbarten Ponypark verkauft. Wouters hat einiges vor, wie einen Tunnel unter der vielbefahrenen Straße, welche von den Parkplatzbesuchern genutzt werden könnte. Er bezeichnete dies mit „Optimierung der Logistikwege“. Momentan gibt es dort nur eine nervige Brücke, so dass Viele einfach so die Straße überqueren wollen, oder es sogar müssen, wie zum Beispiel Rollstuhlfahrer oder Kinderwagenschieber. Hinter dem Riesenrad soll ein neues Attraktionsgelände entstehen, wofür die Buffalo Ranch Holzhütten abgerissen werden sollen. Was genau dort hin kommt, wurde selbstverständlich nicht verraten, angeblich wäre man noch in einer Phase, wo noch nichts konkret wäre. Sogar über Indoorangebote wird wohl nachgedacht, weil der Park auch im Winter geöffnet hat. Wünschen wir Master Wouters ein glückliches Investitionshändchen, und dass ihn niemand zu Halloween erschreckt. Das mag er nicht, wer lässt sich auch schon gerne stumpfsinnig anbrüllen? Diesbezüglich hat Scareactormeider Wouters allerdings meine uneingeschränkte Sympathie. ;-) :-) Auch der Teamleiter der Silver Star sprach mir mal diesbezügich mit seinen legendären Worten: „Desch isch doch wie im Kinnergarde, oder?“ aus der Seele. ;-) :-)

Der Tag war sehr kurzweilig. Wir gingen erstmal schwimmen, weil erfahrungsgemäß vormittags das sehr gute Spaßbad am wenigsten gefüllt ist. Das Mexikobad ist prima, tolle Rutschen, schöne Atmosphäre, für jeden was dabei. Nachmittags haben wir uns dann im Adventureteil aufgehalten, wo Papa Airtime mal wieder ausgiebigst das nutzte, wofür er schon vor 37 Jahren sein Taschengeld ausgab, er fuhr, respektive überschlug sich mit Enterprise. Apropos Enterprise, Papa Airtime gefällt Gold Rush besser als Star Trek Operation Enterprise im Movie Park, aufgrund des viel schöneren Fahrgefühls. Dies bleibt jedoch am Ende Geschmacksache, worüber sich stets herrlich streiten lässt. Goldrusch ist auch für mich der erste Coaster, wo ich nicht am liebsten vorne, sondern hinten sitze, denn dann entstehen die intensivsten Fahrgefühle, wenn der Rückwärtslaunch über Kopf ausrollt ;-) Miracle of Lights war nett, und auch Master Wouters scheint es zu gefallen, jedenfalls meinte er: „dann machen wir lieber etwas mehr mit Miracle of Lights, bevor wir was mit Halloween machen“. Oh Mann, der mag Halloween tatsächlich gar nicht. ;-) Das Buffet war sehr gut, sogar mit Suppe, unterschiedlichem Hauptgang, Salat, lecker Nachtisch und Soft Drinks ohne Ende. Der Normalpreis für das all you can eat Buffet beträgt im Park schon 25,00 Euro, womit endgültig der hohe Preiswert dieses Fantreffen-Events verifiziert wäre. Krönung des Tages war selbstverständlich die ERT auf Goldrush im Dunkeln, wovon niemand genug kriegen konnte. Das Gerät fährt sich aber auch so was von schön. Das Vergnügen ist jedoch leider gefühlt zu kurz, aber das spricht für Wertarbeit und im Rahmen einer ERT mit nur wenigen Minuten Wartezeit, wird dies herrlich aufgefangen. ;-) :-)

Und nochmals, weil es einfach mehr als angebracht ist: Ein mehrfaches HOCH an Jan1970 für sein Engagement, uns diesen wunderschönen Tag zu ermöglichen. Auch vielen Dank an alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die insbesondere die ERT kräftig abfeierten und den Fahrspaß potenzierten. :-) Danke auch an Fuzzy für die sehr schönen Bildchen als Erinnerung an einen Ausnahmetag. :-)
-------------------------
Hauptsache AIRTIME!
Benutzeravatar
Airtime
 
Beiträge: 2232
Registriert: Di 18. Mär 2008, 19:56
Wohnort: Niederrhein

Re: Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Beitragvon Coasterfreak » Mo 23. Okt 2017, 19:54

Airtime hat geschrieben:Apropos Enterprise, Papa Airtime gefällt Gold Rush besser als Star Trek Operation Enterprise im Movie Park, aufgrund des viel schöneren Fahrgefühls.


Jaa, :mrgreen: Endlich einer der dieser Meinung mit mir vertreten kann, DANKE Airtime :!:

Meine Absolute Lieblings stelle ist (Natürlich hinterste Reihe) wo der Zug rückwärts den Dive Loop hoch fährt, Hangtime vom feinsten... :mrgreen: Gott, wie ich das liebe... :roll: :roll: :mrgreen:
Bild
I Love Bolliger & Mabillard - Airtime!
Benutzeravatar
Coasterfreak
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 20. Mär 2008, 08:40
Wohnort: Gronau (Westf.)

Re: Fantreffen 21.10.2017 Slagharen

Beitragvon Chris van Sierksdorf » Do 26. Okt 2017, 11:30

Schade,da wäre ich gern dabei gewesen,zumal slagharen nur 40min von mir entfernt liegt.
Ps:ich bevorzuge die variante im MP ;-)
Chris van Sierksdorf
 
Beiträge: 122
Registriert: So 12. Jul 2015, 23:16

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron