Neuheiten 2022@Hansa Park

Alles rund um Kärnan, Novgorod und die restlichen Themen der Hanse
Antworten
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4752
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neuheiten 2022@Hansa Park

Beitrag von Andrej Woiczik » Mi 8. Sep 2021, 12:27

Aus dem gestrigen HP Newsletter:
Unsere Neuheiten 2022 im Überblick

„Wir machen Tempo“ -
HANSA-PARK plant für die Saison 2022 eine Fülle von Neuheiten, darunter zwei neue Fahrattraktionen für die ganze Familie

Auch 2022 präsentieren wir gleich zwei neue Fahrattraktionen, die den Startschuss geben für den neuen Themenbereich „Peterhof von Novgorod“. Hinzu kommen der 9. Bauabschnitt der Themenwelt „HANSE in EUROPA“ u.a. mit einer HANSE-Kogge als riesigem Spielschiff, das neue Piraten Camp mit drei neuen Kiddie-Rides sowie ein Inklusionsspielplatz bei der Plaza del Mar. Der HANSA-PARK erweitert damit für die Saison 2022 sein Angebot mit Riesenschritten und gibt dem Park nach den großen Veränderungen im Jahr 2021 mit „Awildas Welt“ und dem ebenso prächtigen wie umfangreichen 8. Bauabschnitt der Themenwelt „HANSE in EUROPA“ mit insgesamt 15 neuen „historischen“ Fassaden auch für die kommende Saison ein neues Gesicht.

„Die Veränderungen für die Saison 2022 sind wieder außerordentlich. Wir investieren mit großen Schritten weiter, um den Park noch schöner, noch besser und noch attraktiver zu machen.“, so Andreas Leicht, geschäftsführender Gesellschafter des HANSA-PARK. „Alles in der Gewissheit, dass wir auch das bestehende Angebot weiterhin hegen und pflegen und Liebgewonnenes erhalten. Unsere Lieferketten stabilisieren sich in einigen Bereichen ganz langsam wieder. Das ist sehr hilfreich und stimmt hoffnungsfroh. Wir sind überzeugt, dass wir 2022 wieder ein relativ „normales“ Angebot insbesondere mit unseren vielen Indoor-Attraktionen präsentieren können. Ab der Saison 2022 werden wir mit dann insgesamt 40 Fahrattraktionen ein noch nie dagewesenes Angebot bieten.“


Erster Ausblick auf unsere Neuheiten im Einzelnen


Neu 2022: Erster Bauabschnitt der neuen Themenwelt „Peterhof von Novgorod“ mit zwei neuen Familien-Fahrattraktionen


Gleich zwei neue Fahrattraktionen werden im zukünftigen neuen Themenbereich „Peterhof von Novgorod“ direkt neben der Wildwasserbahn „Der Wasserwolf am Ilmensee“ entstehen:

Der interaktive „Turm vom Peterhof“ ermöglicht all denen, die sich bis oben hinaufziehen, einen Rundumblick aus 7 m Höhe. Die Mitfahrt ist ab einer Körpergröße von 105 cm in Erwachsenen-Begleitung und ab 120 cm ohne Begleitung möglich.

Das neue Karussell „Die Tierkinder vom Peterhof“ stellt auf einer Plattform mit 12 m Durchmesser über 20 liebevoll gestaltete, handgefertigte Tierkinder dar, die zu einer Fahrt einladen. Alle Tierkinder passen zu diesem russischen Themenbereich: Die Bärenjungen, die Rehkitze, die Wolfsjungen, die kleinen Luchse oder die jungen Eichhörnchen. Ach, und Schlitten dürfen natürlich auch nicht fehlen. Hier hat übrigens auch ein Rollstuhl Platz. Auch daran haben wir gedacht.

Bei den Tierkindern vom Peterhof finden schon die allerkleinsten Besucher zusammen mit ihren Eltern ausreichend Platz für eine ganz entzückende und entspannende Fahrt. Und wer weiß, vielleicht wird dies für viele Kleine die erste Fahrattraktion überhaupt sein, denn sie kann von den Eltern mit ihren noch ganz kleinen Kindern bereits schon genutzt werden. Welch ein schöner Auftakt für die Neugestaltung im historischen Themenbereich „Peterhof von Novgorod“.

Neu 2022: Piraten Camp

Neu ist auch das Indoor-Spieleparadies „Piraten Camp“ hinter den historischen Fassaden von Riga und Stralsund. Das ehemalige Kiddie-Camp wurde als Tobeplatz für alle kleinen Piratenkinder (bis max. 120 cm) thematisiert und startet u.a. mit drei neuen Kiddie-Rides (bis max. 120 cm Körpergröße), welche historische Hanse-Koggen darstellen und speziell für die kleinen HANSA-PARK-Besucher entworfen wurden.

Neu 2022: 9. Bauabschnitt der Themenwelt HANSE in EUROPA mit dem „Fleet Schlösschen“ und einer HANSE-Kogge zum Spielen

Mit dem 9. Bauabschnitt der Themenwelt „HANSE in EUROPA“ wird das bezaubernde „Fleet Schlösschen“ und ein imposanter Nachbau einer HANSE-Kogge als riesigem Spielschiff im Bereich der „Landungsbrücken“ vor dem Restaurant Weltumsegler Einzug halten. Die Fertigstellung dieser beiden Neuheiten ist im Laufe der Saison geplant. Es entsteht eine unvergleichliche Altstadtatmosphäre, welche die Besucher auf den Außensitzplätzen des Restaurants genießen können. Alle anderen natürlich auch. Daher: Halten Sie gerne dort einmal inne und machen eine kurze Genuss-Pause.

Neu 2022: Patio del Mar - Inklusionsspielplatz auf der Plaza del Mar

Neu ist auch der „Patio del Mar“, ein Inklusionsspielplatz auf der Plaza del Mar, auf dem Kinder mit unsichtbaren, sichtbaren oder auch ohne Behinderungen gemeinsam spielen können. Der Weg durch und um das Areal ist für Rollstuhlfahrer zugänglich. Auch ruhige Plätze, an denen die Kinder und Eltern verschnaufen können, gehören zum Konzept.


Neu 2022: Neuer Familienfilm im 4D-Kino

Im 4D-Kino wird ein ebenso spannender wie lustiger Familienfilm präsentiert. Mehr dazu in unserem nächsten Newsletter. Freuen Sie sich drauf!
mail2022.jpg
mail2022.jpg (96.95 KiB) 5911 mal betrachtet
mail (5).jpg
mail (5).jpg (134 KiB) 5911 mal betrachtet
Erstmalig seit 2008 werden wir uns keine Saisonkarten für den Hansa Park kaufen, die Gründe hatte ich ja bereits vor einigen Wochen hier im Forum aufgeführt
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4752
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2022@Hansa Park

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 15. Nov 2021, 11:51

Ihr persönlicher HANSA-PARK-Newsletter im November 2021
Peterhof von Novgorod"

Der „Peterhof von Novgorod" wird ab der kommenden Saison DER neue Themenbereich an der Waffelbackstube, der Wildwasserfahrt und am Hamburger Kiosk sein.

Es entstehen gleich zwei neue Fahrattraktionen: Der „Turm vom Peterhof“ und das Familienkarrussell „ Die Tierkinder vom Peterhof“.

Der Peterhof, das östlichste Handelskontor der HANSE im russischen Novgorod, bot den hanseatischen Handelsleuten eine sichere Zuflucht fernab der Heimat. Wie auf den wilden Wogen unserer Wildwasserfahrt "Der Wasserwolf am Ilmensee" reisten damals die Kaufleute über den Wasserweg vom Finnischen Meerbusen kommend entlang des Flusses Newa, des Ladogasees und des vom Ilmensee kommenden Flusses Wolchow nach Novgorod, um dort im Peterhof unterzukommen.

Auf ihren langen Reisen mit ihren HANSE-Koggen konnten die hanseatischen Händler an den Fluss- und Seeufern die faszinierenden Tierwesen des russischen Tieflandes beobachten. Ihre Aufzeichnungen dienten als Inspiration für die Tierkinder unserer neuen Fahrattraktion. Und wie auch der Turm der namensgebenden Kirche St. Peter im „Peterhof von Novgorod“ wird der „Turm vom Peterhof“ unseren Gästen einen weitschweifenden Blick über den neuen Themenbereich bieten.

Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg, genauso wie die damalige Seereise von Lübeck nach Novgorod. Wir werden weiterhin fleißig Logbuch führen und Sie stets auf dem Laufenden halten.
„Mogli 4D" im Cinema Fantastico

Auch in unserem 4D-Kino wird es in der nächsten Saison endlich wieder einen neuen spannenden Film für die ganze Familie geben: Mogli 4D

Mogli, ein unerschrockenes, von Wölfen aufgezogenes Menschenkind, erlebt sein bisher kühnstes Abenteuer: Er hat entdeckt, dass seine Freunde, die Tigerjungen, in Gefahr sind, von bösen Wilddieben gefangen zu werden. Aber Mogli ist noch nie vor einer Herausforderung zurückgewichen und vereint seine tierischen Freunde, um die Kinder des Dschungels vor Unheil zu bewahren. Ein lustiges Chaos ist vorprogrammiert, als die Bande ungleicher Verbündeter – ein furchterregender Panther, ein trotteliger Bär, ein fürsorglicher Elefant und ein hartgesottener Tiger – einen Plan zum Schutz der Tigerjungen schmieden. Mogli 4D zeigt die einzigartige Schönheit der Tiere in einer Geschichte über Kameradschaft, Beharrlichkeit und Gerechtigkeit.
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4752
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2022@Hansa Park

Beitrag von Andrej Woiczik » Di 14. Dez 2021, 15:55

Neuer Newsletter:
Sehr geehrter Herr Woiczik,

Weihnachten steht vor der Tür, der Jahreswechsel ist nicht mehr weit und wir möchten mit dem heutigen Update aus dem Park unsere herzlichen Weihnachtsgrüße und besten Wünsche für das neue Jahr überbringen. Wir wünschen gesegnete Festtage und einen guten Start in das Jahr 2022. Auf die schönen Momente und Begegnungen mit Ihnen freuen wir uns schon heute.

2022 wird wieder von vielen Neuheiten geprägt sein, von denen wir heute berichten. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und nochmals von Herzen frohe Weihnachten.

Ihre / eure HANSA-PARK Glücklichmacher
9. Bauabschnitt der Themenwelt „HANSE in EUROPA"

Die Baufortschritte im Bereich der HANSE in Europa lassen erahnen, dass sich der Eingangsbereich wieder einmal stark verändern wird. Die „Hanseatisierung“ setzt sich fort und die Grundlagenarbeiten für das Fleetschlösschen und die neue Hanse-Kogge sind ein wichtiger Schritt, der optisch zum jetzigen, frühen Zeitpunkt zwar nicht jeden überzeugen kann, aber das Herz der Baggerfahrer schneller schlagen lässt. Auch wenn wir großflächig auskoffern müssen, gibt es noch jede Menge Detailarbeit, die uns wiederum ins Staunen versetzt. Man vermag kaum zu glauben, wie präzise ein guter Baggerfahrer mit seinem Gerät umgehen kann. Großes Lob an die Jungs auf der Baustelle.
mail2022.jpg
mail2022.jpg (96.95 KiB) 3973 mal betrachtet
„Peterhof von Novgorod"

Leuchtend und glitzernd liegt der Schnee auf dem Gelände. Ein Wintertag erwacht. Die ersten baulichen Maßnahmen im künftigen „Peterhof von Novgorod“ sind sichtbar und zeigen, dass eine neue Themenwelt entsteht. Die Kurve nach der 15 m hohen Schussfahrt unserer Wildwasserfahrt „Der Wasserwolf am Ilmensee“ wird zurzeit saniert und künftig ganz wunderbar zu den neuen Attraktionen „Die Tierkinder vom Peterhof“ und „Der Turm vom Peterhof“ passen. Der Boden ist geebnet. Mehr wird schon bald folgen.
Das Interessanteste des Newsletters findet Ihr hier:
NEW LÜBECK im HANSA-PARK


Als Auswanderer den amerikanischen Traum verwirklichen


Die geschichtlichen Abläufe sind faszinierend:

Nach Jahrhunderten der Blüte nahm die Bedeutung der Hanse aus ganz verschiedenen Gründen ab. Zwischen 1356 und 1669 fanden über 90 Hansetage statt. Der letzte von 1669 in Lübeck aber mit nur noch neun Abgesandten.

Am 12.Oktober 1492 entdeckte Christoph Columbus Amerika, immerhin 177 Jahre vor dem letzten Hansetag. Nachdem 1587 die erste Siedlung „Roanoke“ gegründet, aber dann wieder mysteriös verschwunden war, zog es immer mehr Einwanderer aus Europa nach Amerika – auch aus Schleswig-Holstein. Sie gründeten dort neue Siedlungen und Städte. Die „neue Welt“ war entdeckt und der Handel und Austausch mit ihr wurde zunehmend wichtiger.

Voller Respekt vor den Auswanderern aus der „HANSE-Region“ und speziell aus Schleswig-Holstein wird ab kommender Saison unsere Westernstadt einen neuen Namen erhalten und damit im Zuge der stetigen Hanseatisierung des Parks in unser Konzept der Hanse eingebunden sein. NEW LÜBECK, so wird sie künftig heißen, unsere Westernstadt und all denen Anerkennung zollen, die einst so mutig in den Westen zogen und neue Horizonte entdeckten.




Neue Horizonte entdecken, das müssen auch wir heutzutage immer wieder: Und so wird es, den Umständen der Corona Pandemie geschuldet, ab 2022 eine weitere Veränderung in der Westernstadt geben, welcher wir mit einem weinenden und einem lachenden Auge begegnen: Schweren Herzens müssen wir uns leider nach vielen Jahren vom Antikstudio trennen. Die nachhaltigen Veränderungen, die durch Corona entstanden sind, haben zu dieser vernunftgeprägten Entscheidung geführt, welche im Herzen umso mehr weh tut, da wir vor gar nicht allzu langer Zeit dort sehr viel Herzblut in die Erneuerung eingebracht haben. Eine unseren Gästen und uns liebgewordene Tradition hat sich damit – ohne, dass wir es ahnten – bereits schon in der Saison 2020 dem Ende zugeneigt. Nach zwei Jahren unfreiwilliger Schließung und mit extrem ungünstiger Zukunftsperspektive für diese körpernahe Dienstleistung, die zudem damit verbunden ist, dass in Kostüme geschlüpft wird, die sich nicht nach jedem Tragen waschen oder desinfizieren lassen, haben wir daher entschieden, dass wir nach einer Alternative für das Antikstudio suchen müssen.

Wir wären nicht der HANSA-PARK, würden wir es unseren Vorfahren nicht gleich tun und darin eine Chance sehen, etwas Neues, Ungewöhnliches und Schönes zu entdecken. Es wird daher ein neues Highlight ab der kommenden Saison geben: Den NEW LÜBECK Christmas Shop – ganz nach dem Vorbild der „all year round Christmas shops“ in den USA. Let the spirit of Christmas be present throughout the entire HANSA-PARK. Treten Sie ein und lassen Sie sich von der Strahlkraft des Weihnachtsfestes faszinieren.

Die Umbauarbeiten werden noch in diesem Jahr beginnen und im Gegensatz zu allen anderen Projekten des HANSA-PARKS werden wir in künftigen Newslettern nicht über den jeweiligen Stand der Arbeiten berichten, sondern erst wieder zur Eröffnung. Ganz an den traditionellen Ablauf des Weihnachtsabends angelehnt. Erinnern Sie sich noch, wie schön der Moment war, als wir als Kinder nach endlos lang erscheinendem Warten das Glöckchen hörten und dann endlich, endlich den Tannenbaum sehen durften? Die Lichter, das Funkeln. Die Musik hören, die leise im Hintergrund gespielt wurde. Nichts, aber auch gar nichts konnte diesen Moment ersetzen und wir sind unseren Eltern bis heute dankbar dafür, dass sie uns diesen Moment ermöglicht haben.

Und so präsentieren wir Ihnen heute als kleinen Vorgeschmack lediglich das neue Schild, welches Sie am Eingang begrüßen wird. Alles hinter der Türschwelle bleibt verborgen, bis alles vorbereitet ist. Genau wie das Weihnachtszimmer zu Hause.
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

Antworten