Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2017-05-22 19:20:56 - 675 Aufrufe

Bundesweite Roadshow kommt ein Wochenende zu potts park in Minden

Jugendliche Besucher können am 27. und 28. Mai Naturwissenschaften und Technik hautnah erleben

Mit dem Slogan „Mach doch einfach“ geht die IdeenExpo vom 10. bis zum 18. Juni 2017 auf dem Messegelände Hannover in die sechste Runde. Das bundesweit größte Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik begeistert Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 13, zeigt Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten auf und bringt die Jugendlichen mit ihren zukünftigen Arbeitgebern zusammen. Die Veranstaltung in Hannover mit freiem Eintritt leistet einen Beitrag für die Nachwuchsförderung in den MINT-Berufsfeldern (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Einen kleinen Vorgeschmack auf die IdeenExpo 2017 bietet bereits jetzt die bundesweite Roadshow mit insgesamt 240 Stationen, die am 27. und 28. Mai zum „potts park – Terra phänomenalis“ nach Minden kommt.

In einem Truck der IdeenExpo können die Jugendlichen an vier verschiedenen Stationen jeweils in den Bereichen Informatik, Technik, Naturwissenschaften und Mathematik selbst aktiv werden. Zu Beginn erhalten die Besucherinnen und Besucher der Roadshow einen Expeditionsausweis, der noch mit Informationen gefüllt werden muss. Ziel ist es, verschiedene Aufgaben an den Stationen zu lösen und so den Zeitraum und den Ort der IdeenExpo 2017 herauszufinden.

Los geht es mit dem Bereich Informatik: Über einen sogenannten ASCII-Code müssen die Roadshow-Besucher ein Lösungswort entschlüsseln. Danach geht es weiter zur zweiten Station mit dem Thema Technik. Dort beschäftigen sich die Nachwuchsforscher mit Schaltkreisen. Bei der dritten Station ist ein gutes Auge Voraussetzung: Die Besucher nehmen durch ein Mikroskop verschiedene Präparate unter die Lupe. Nun gilt es für die Teilnehmer zu erahnen, was sie vor der Linse haben. Im

Foto: potts park
Schüler präsentieren Zeitraum der IdeenExpo vor dem Truck. © IdeenExpo

letzten Schritt beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler an der vierten Station mit der Mathematik. Durch das Lösen einer einfachen Matheaufgabe erfahren sie die Koordinaten für ihren genauen Zielort.

Darüber hinaus gibt es am Expeditionstruck einen Informationsbereich über die IdeenExpo 2017 und die Partner des Jugend-Events.

Der Besuch der Roadshow ist im Eintrittspreis von potts park enthalten.

Quelle: PM potts park

Weitere Artikel aus dem Jahr 2017

17 Hits/Week
Vor 5 Monaten
Saisonbeginn in potts park
Fahrgeschäfte ab dem 8. April wieder in Betrieb