Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2017-07-12 21:27:54 - 706 Aufrufe

SpeedSnake FREE Coaster – Neuer Zug für das FORT FUN Abenteuerland

Aus der SpeedSnake wurde SpeedSnake FREE!

Im Freizeit- und Abenteuerpark FORT FUN wurde kürzlich eine Neue Ära eingeleitet. Auf der bereits 35 Jahre alten Schienenstrecke eines Whirlwind von Vekoma nimmt von nun an der Zug vom Typ Sunkid Coaster Train 1200 seine Fahrt auf.

Bauch- statt Schulterbügel

Die Umstellung von Schulter- auf Bauchbügel sticht beim Zug des Typs Sunkid SCT1200 wohl als erstes ins Auge. Diese Änderung macht den Zug nicht nur optisch "leichter", sondern lässt die Passagiere während der Fahrt ein völlig neues, freies Gefühl erleben. "Dieses Alleinstellungsmerkmal war auch einer der Hauptgründe, warum wir uns für den Zug von Sunkid Heege entschieden hatten. erklärt FORT FUN Geschäftsführer Andreas Sievering. Die unverkleidete Ausführung des Bauchbügels erlaubt zudem raschere (Sicht-) Kontrollen der sicherheitsrelevanten Bauteile ohne Zerlegungsarbeiten beziehungsweise Komforteinbußen für die Fahrgäste.

Betreiberfreundlich in Betrieb und Wartung

Die Verriegelung der Bauchbügel erfolgt individuell und mechanisch. Nach der Fahrt erfolgt die Entriegelung für alle Sitzplätze jedoch über einen aktiv zugeführten Luftdruck von mindestens 6 bar "Dieses System ist für uns als Betreiber in Bezug auf Ausfallsicherheit und Wartungskosten natürlich ein ganz wichtiges Kriterium." ergänzt Sievering weiter. Auch wenn die Schienenstrecke bereits 35 Jahre alt ist, so empfinden die Fahrgäste nun mit dem nach der aktuellen Norm EN13814 zertifizierten Zug von Sunkid ein völlig neues Fahrgefühl.

Foto: FORT FUN Abenteuerland
Ab sofort geht es sanft und vor allem ohne Schulterbügel in den Corkscrew

Der Sunkid Zug SCT1200 ist EN13814 zertifiziert

Was die Passagiere nämlich besonders schätzen ist die unvergleichlich weiche Fahrt, die durch die einzeln aufgehängten Radträger ermöglicht wird. Zur Freude der Fahrgäste gehören willkürliche Schläge nun der Vergangenheit an. Zur Freude des Betreibers verringert sich u.a. durch diese neu entwickelte Technik der Verschleiß der Räder erheblich.

"Für mich als Betreiber ist es natürlich von großem Interesse, dass die alte Schienenstrecke faktisch unverändert weiter benutzt werden kann. Den Fahrgästen aber vom Fahrgefühl her, eine neue Attraktion geboten wird. Diese Aufgabe hat Sunkid Heege mit dem neuen Zug wirklich mit Bravour gemeistert" (Andreas Sievering, CEO - FORT FUN)

Foto: FORT FUN Abenteuerland
Ab sofort geht es sanft und vor allem ohne Schulterbügel in den Corkscrew

Der Sunkid Coaster Train 1200 im Überblick

allgemein

  • Der EN13814 zertifizierte Sunkid Heege Zug SCT1200 ist auch für weitere Schienenstrecken mit einer Spurbreite von 1200 mm geeignet
  • Mindestgröße der Fahrgäste 120cm

Bauchbügel statt Schulterbügel
  • ermöglicht ein ungemein freies Fahrgefühl.
  • mechanische Verriegelung ohne Polsterung der Bügel ermöglicht einen rascheren Sicherheitscheck und erfordert weniger Wartungsaufwand.
  • Pneumatische Entriegelung: "Keine Luft = keine offenen Bügel"
  • Keine störanfällige Elektrik oder Elektronik

Aufbau
  • Durchdachtes, betreiberfreundliches Konzept
  • Leicht zugängliche Komponenten in Verbindung mit "aufgeräumter" Optik

Radträger
  • Die Radträger passen sich der Schienenstrecke an (horizontal & vertikal) -> Die Bahn fährt dadurch unglaublich weich.
  • Durch die neue Technik der Radaufhängung verringert sich der Verschleiß erheblich

Quelle: PM Sunkid Heege

Verwandte Attraktionen