Gemeinsames Treffen im Fort Fun - freizeitparkmithandicap.de

Alle Themen rund um die deutschen Freizeitparks

Gemeinsames Treffen im Fort Fun - freizeitparkmithandicap.de

Beitragvon Christian_Funfair » So 18. Dez 2016, 21:02

Das "Fort Fun Abenteuerland" bietet uns die Location für ein gemeinsames Treffen im Jahr 2017 an. Idealerweise wäre dies im Sommer und am Besten natürlich auch in den Sommerferien, in denen sich Nordrhein-Westfalen und Hessen überschneiden (Zeitraum zwischen 17.07.2016 und 11.08.2017)
Das Treffen würden wir dann zusammen mit dem Freizeitpark auf die Beine stellen. Es wäre auf alle Fälle eine Ein-Tages-Veranstaltung von Familien mit behinderten Kindern (und natürlich auch anderen Familienmitgliedern) .
Um zu klären, ob dafür ein generelles Interesse besteht bitte ich unten um Abstimmung. Genaue Daten und Preise sowie das Programm werden wir später noch bekannt geben. Der Freizeitpark wird die Veranstaltung sicherlich "mitfördern".
Das Formular hier unten können Sie bis zum 28.02.2017 ausfüllen.
Wir freuen uns auf Ihr Interesse :)

Zum Formular: www.freizeitparkmithandicap.de
Christian_Funfair
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 18:39

Re: Gemeinsames Treffen im Fort Fun - freizeitparkmithandica

Beitragvon minnie74 » Mo 19. Dez 2016, 01:37

Habt Ihr Euch auch überlegt, welchen Zweck Ihr mit so einem Treffen erfüllen wollt?
Das ganze ist sehr pauschal gehalten und selbst, wenn Ihr auf Anhieb guten Zuspruch bekommt, kann euch passieren, dass später nur wenige Zusagen übrig bleiben.
- Wer genau ist Eure Zielgruppe? "Behinderung" ist sehr allgemein und alle möglichen Behinderungen (körperlich, geistig, psychisch) und alle Altersgruppen unter einen Hut und in eine Veranstaltung zu bekommen, sehr unwahrscheinlich.
- Wen genau sprecht Ihr hier im Forum an? Sinnvoller wäre es doch z.B. Behindertenverbände und Selbsthilfegruppen anzusprechen. Je nach Zielgruppe findet Ihr dort auch den entsprechenden möglichen Teilnehmerkreis
- Was wollt Ihr bieten? Außer "der Park wird das unterstützen" gibt es keine Aussage zum Sinn und Zweck solch eines Treffens. "Gemeinsames Park erkunden" setzt eine homogene Gruppe voraus, die Ihr sicher nicht mit einer solch pauschalen Umfrage bekommt.
- Konkretes Datum? Ein so pauschal gefasster Zeitraum müsste auch von den Teilnehmern geplant werden- Ihr sprecht ja auch Angehörige an, die haben aber nicht grundsätzlich auch in Schulferien durchgehend Urlaub. Konkrete Aussage zu Wochenende oder Werktage wäre sicher hilfreich.
- Vergesst nicht, dass auch für "behinderte Kinder" mittlerweile einiges in den Ferien angeboten wird, und die Flexibilität für Ein-Tages-Veranstaltungen sinkt.

Die Idee mag ja sehr nett gemeint sein, aber die Umsetzung noch etwas wackelig?
Was spricht eigentlich für ein Treffen von Behinderten und Nichtbehinderten gemeinsam in einem Freizeitpark? Das Freizeitpark-Welt Treffen an Pfingsten wäre eine optimale Gelegenheit dazu ;)
LG Tanja


earned my ears
Benutzeravatar
minnie74
 
Beiträge: 1150
Registriert: So 4. Jan 2009, 19:03
Wohnort: Dormagen


Zurück zu Deutsche Freizeitparks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron