M&D's Scotland's Theme Park

Berichte aus den Parks mit oder ohne Fotos. Wie voll war es? Liefen alle Attraktionen? Dies und noch viel mehr interessiert uns hier!
Antworten
Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 904
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 13:35
Name: Daniel
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

M&D's Scotland's Theme Park

Beitrag von Daniel » Do 24. Aug 2017, 11:52

Während meiner fast zwei-wöchigen Schottland-Rundreise habe ich natürlich auch den "einzigen" Freizeitpark besucht. Die Öffnungszeiten am Sonntag den 13.08. waren von 11 - 18 Uhr. Also eher "Nebensaison"-Zeiten, bzw. Öffnungszeiten eines (sehr) kleinen Freizeitparks. Der Park folgt den Tivoli-Prinzip - das heißt grundsätzlich ist das Betreten des Geländes kostenfrei. Möchte man Attraktionen fahren oder an Schummelbuden spielen, muss man Aktion-Points einlösen. Das "Ride all Day"-Wristband kostet an der Tageskasse 19,95 Pfund (ca. *1,1 für €). Online wird das Band für 10 Pfund angeboten.

Bereits der Eingang macht schon nicht Lust auf mehr. :D Recht unspektakulär. Zur Linken und zur Rechten geht es in die Spielhallen-Räume in denen Air-Hockey, Tier-Greifarme und (typisch britisch) Pool und Darts gespielt werden können.
IMG_0159.JPG
Wir sind direkt auf das recht kleine Geländen geflitzt und haben uns einen Überblick verschafft. Von Thematisierung fehlt jede Spur. Es ist eher eine Kirmes. Es sind u.a. ein Fliegender Teppich dort, an dem am Kassenhäuschen noch alle deutschen Informationen stehen. Der Zugang zu allen Attraktionen erfolgt über einen kleinen Scanner, unter den man sein Wristband, welches mit Strichcode versehen ist, halten muss. Das funktioniert ganz gut, dort wo der Scanner funktioniert. :D

Alle Attraktionen in diesem Park, standen gefühlt schon einige Jahrzehnte auf irgendwelchen Kirmessen und sind dann zur "letzten Ruhe" in diesen Park gekommen. Was nicht bedeutet, dass ich die Fahrgeschäfte als unsicher angesehen haben. Man hat den Fahrgeschäften ihr alter anhand des Lacks oder Rost angesehen. Bei den Flying Jumbos z.B. waren teils die Knöpfe kaputt, mit denen man hoch oder runter selbst steuern konnte. Auch bei der "Neuheit 2017" dem Musik Express fehlte das ausfahrende Dach, welches bei der Rückwärtsfahrt ausfahren sollte.

Tornado, die einzige Achterbahn mit Überschlag hat bei uns zu Überlegungen geführt, ob man das alte Ding fahren will. Es sah sehr rappelig aus und auf Schleudertrauma hatten wir keine Lust, da noch 9 Tage Schottland vor uns lagen. 2-3 Fahren habe ich mir von unterschiedlichen Punkten angesehen und vor allem angehört. Als Experte :D habe ich mich dann angestellt und wollte fahren. Die Wartezeit war recht lang. Ein Operator musste die Fahrgäste in der Schlussbremse aus den Sitzen lassen, dann rollt der Zug zum Einstieg. Hier muss der gleiche Operator alle Fahrgäste anschnallen, da Schotten scheinbar zu blöd sind, einen Sicherheitsgurt zu schließen und den Bügel zu ziehen.

Die Fahrt war, nicht butterweich, aber für das Alter und die Optik der Bahn überraschend gut. Durch beide Loopings ging es richtig chillig. Lediglich ein kleiner schlag kurz vor der Abschlussbremse. Aufgrund der langen Abfertigung habe ich auf einen Zweite Fahrt verzichtet.

Ebenfalls mit im Preis ist eine Runde "Adventure Golf". Diese Minigolf-Fun-Anlage ist sehr gut thematisiert. Die gesamten 18 Löcher sind in das Piratenthema mit kleinem See und sogar Piratenschiff (dort war im Inneren ebenfalls eine zu spielende Bahn) sehr gut integriert.

Fazit: Wer in Schottland und der Nähe von Glasgow ist, macht mit dem Besuch des Parks keinen Fehler. Wir waren erst um 12 Uhr da und um 17 Uhr schon wieder weg und sind alles, zum Teil mehrfach gefahren. Zudem war das Essen (Burger, Pommes) richtig gut - mit eine der besten Gastro-Angebote, welches ich bei meinen unzähligen Parkbesuchen erlebt habe.

(Die gesamte Vorstellung folgt dann in ein paar Wochen.)
Dateianhänge
20170813_174730_Richtone(HDR).jpg
20170813_174706_Richtone(HDR).jpg
20170813_174229_Richtone(HDR).jpg
20170813_140833_Richtone(HDR).jpg
20170813_134509.jpg
20170813_132455.jpg
20170813_122707_Richtone(HDR).jpg

Chris van Sierksdorf
Beiträge: 158
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 00:16
Name: Chris

Re: M&D's Scotland's Theme Park

Beitrag von Chris van Sierksdorf » Do 24. Aug 2017, 12:49

Schöner Bericht.apropos "die Fahrgeschäfte sind sicher ".da ist doch vor kurzem erst ein suspended coaster aus den schienen gesprungen.

Björn
Beiträge: 2834
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 14:18
Name: Björn Baumann
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Re: M&D's Scotland's Theme Park

Beitrag von Björn » Fr 25. Aug 2017, 07:42

Geil, das Bild mit dem LKW unter der Müllkippe darunter sagt eigentlich schon alles.

Danke für den Bericht aus einem doch schon sehr exotischem Park. Und wer weiß wie lange es ihn noch gibt... ;)

Antworten