202X: Mickey and Minnie’s Runaway Railway @Hollywood Studios

Alle Themen aus den restlichen Freizeitparks dieser Welt

202X: Mickey and Minnie’s Runaway Railway @Hollywood Studios

Beitragvon Björn » So 16. Jul 2017, 13:27

Zum ersten Mal überhaupt wird es ein E-Ticket Ride rund um Mickey & Minnie geben. Dafür wird in den Disney Hollywood Studios, The Great Movie Ride weichen müssen.

Über Fahrsystem und Eröffnungsdatum ist bisher wenig bekannt, hier ist die Ankündigung zu sehen.

Björn
 
Beiträge: 2702
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 15:18
Wohnort: Witten

Re: 202X: Mickey and Minnie’s Runaway Railway @Hollywood Stu

Beitragvon Andrej Woiczik » Mo 17. Jul 2017, 21:08

Es tut sich in den kommenden Jahren einiges in den amerikanischen Disney Parks.
Schade, dass es für das Disneyland Paris nur für eine Umthematisierung für das Hotel New York reicht.
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3607
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: 202X: Mickey and Minnie’s Runaway Railway @Hollywood Stu

Beitragvon mcgyver » Di 25. Jul 2017, 19:00

kann mir mal bitte jemand erklären was ein "E-Ticket ride" ist?
mcgyver
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 15:13

Re: 202X: Mickey and Minnie’s Runaway Railway @Hollywood Stu

Beitragvon arpi » Mi 26. Jul 2017, 09:27

mcgyver hat geschrieben:kann mir mal bitte jemand erklären was ein "E-Ticket ride" ist?


Die Attraktionen werden bei Disney in die Kategorien A, B, C, D und E eingeordnet. Die Kategorie A sind ganz kleine Dinge wie z.B. Treffpunkte mit den Figuren (wenn es nicht gerade die neuen Versionen in Gebäuden sind), also günstige Dinge, die den Besucher nicht lange beschäftigen, nicht aufwändig sind und keine Geschichte erzählen. Das steigert sich dann bis zum E, was die Hauptattraktionen sind, wie z.B. Big Thunder Mountain, Expedition Everest, Indiana Jones Darkride, Tower of Terror, Pirates of the Caribbean, Test Track, der neue Avatar Flugsimulator oder demnächst die Star Wars Attraktion. Die sind halt sehr große Attraktionen mit hoher Kapazität, die aufwändig gestaltet wurden, eine Geschichte erzählen und die Besucher länger binden.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
arpi
 
Beiträge: 325
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 16:24
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: 202X: Mickey and Minnie’s Runaway Railway @Hollywood Stu

Beitragvon mcgyver » Mi 26. Jul 2017, 16:25

super ich danke die. jetzt bin ich auf jeden fall wieder etwas schlauer da ich dieses alles nicht gewusst habe vorher
mcgyver
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 15:13

Re: 202X: Mickey and Minnie’s Runaway Railway @Hollywood Stu

Beitragvon arpi » Do 27. Jul 2017, 12:53

Die Einstufung von A bis E stammt noch aus den Anfangsjahren vom Disneyland und magic Kingdom bis 1982, wo es noch keinen Pauschaleintritt gab, sondern die Attraktionen einzelnd bezahlt werden mussten. Da wurden die Attraktionen in die fünf Gruppen einsortiert, die unterschiedlich viel gekostet haben. Die Attraktionen der Gruppe "E" waren die Hauptattraktionen und somit am teuersten. Das hat sich bis heute als Kategorisierung gehalten und daher wird auch heute gerne noch von "E-Ticket"-Rides gesprochen.

Hier ein Wikipedia-Artikel dazu: LINK

DisneyETicket_wbelf.jpg
DisneyETicket_wbelf.jpg (94.41 KiB) 342-mal betrachtet
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
arpi
 
Beiträge: 325
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 16:24
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)


Zurück zu Freizeitparks Weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron