Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2011-02-11 00:00:00 - 1627 Aufrufe

Erster Toverthlon am 09. Februar 2011

Zwei Schulklassen traten zum ersten Toverland Triathlon gegeneinander an.

Toverthlon ist eine Wortkombination aus Toverland und Triathlon, ein sogenannter Neologismus. Was man nicht alles lernt bei solch einem Projekt, womit wir bei der Hauptintention dieser fröhlichen Aktion wären. Laut der anerkannten Branchenzeitschrift Euro Amusement Professional sind Schulklassen für Freizeitparks von wachsender Bedeutung (s. Ausgabe 4. 2010, S. 70). So ein schulischer Freizeitparkausflug sollte aber einen handlungskompetenten Bezug haben, ansonsten droht er als ineffizienter Aktionismus zu verpuffen. Die Informatikleistungskurse des Mercator Berufskollegs aus Moers mit der Klassenbezeichnung GY84 und GY94 haben für das niederländische Toverland aus Sevenum (Nähe Venlo) ein besonderes PR-Projekt ausgearbeitet.

Die beiden Schulklassen wollten sich im Rahmen eines speziellen Toverland-Triathlons duellieren. Die drei Disziplinen lauten: Airhockey, Holzscheibenschießen und Achterbahnbrüllen mit Schreipegelmessung. Dieser Wettbewerb wurde im fächerübergreifenden Unterricht Informatik/BWL (Marketing) von den Schülerinnen und Schülern konstruiert, wobei Methoden wie z. B. digitales Brainstorming in den Sozialformen Partner- und Gruppenarbeit praktisch durchgeführt wurden. In diesem Zusammenhang kamen Web-Design-Grafikprogramme wie Gimp (Freeware) und Adobe Photoshop zum Einsatz, um einen werbewirksamen Flyer für das Projekt zu erstellen. Parallel dazu wurden alle Wettbewerbe bis ins Detail disponiert und entsprechende digitale Ergebnissicherungsdateien, beispielsweise in MS Excel, erstellt. Außerdem musste ein professionelles Anschreiben an die Parkleitung des niederländischen Toverlands formuliert werden, um die Genehmigung, wenn möglich sogar Support des Parks zu erhalten. Die Reaktion war schnell und positiv, so dass die Aktion grünes Licht bekam und vor Ort großzügig unterstützt wurde. Der spannende Wettbewerb verlief wie folgt: Die erste Disziplin Airhockey wurde von der Oberstufenklasse knapp gewonnen. Beim holländischen Holzscheibenschießen kam es zu einem sensationellen Unentschieden, so dass die letzte Disziplin, das Achterbahnbrüllen, besonders spannend wurde. Hierbei siegte die Oberstufenklasse mit einem minimalen Dezibelvorsprung.

Der deutsche PR-Mann des Toverlandes, Markus Helmich, wird dem Siegerteam in der Moerser Schule einen Preis des Parks überreichen.

Die Wettbewerbe wurden mit leidenschaftlichem Engagement verbissen geführt, wobei jedes Gruppenmitglied von seiner Klasse immer wieder nachhaltig motiviert wurde, so dass außergewöhnliche Leistungen erbracht wurden. Alle Beteiligten sprachen sich dafür aus, den Wettbewerb nächstes Jahr zu wiederholen, dann wird die jetzige Mittelstufe Oberstufe sein und erhält eine zweite Chance.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten, die den ersten Toverthlon ins Leben gerufen haben. Ein besonderer Dank an das Toverland-Team, welches die Aktion hervorragend vor Ort unterstützt hat.

Weitere Artikel aus dem Jahr 2011

1 Hits/Week
Vor 8 Jahren
Freizeitpark Toverland feiert sein 10-jähriges Jubiläum!
Am Freitag, den 3. und Samstag den 4. Juni feiert Toverland seinen 10. Geburtstag.