Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite

Wildpark Johannismühle - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Wildpark

Jetzt bewerten!
Standort: Baruth | Brandenburg | Deutschland
Kategorie: Wildpark
Eröffnung: 1997

Hunde (an der Leine): nicht erlaubt
Internet: www.wildpark-johannismuehle.de/
E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.de

 - 2020
Der Eingangsbereich vom Wildpark Johannismühle in Corona-Zeiten

Der Wildpark Johannismühle, ist ein zoologischer Garten im brandenburgischen Klasdorf. 60 Kilometer von Berlin entfernt. Er wurde 1997 gegründet und wird privat geführt. Auf einer Fläche von über 100 Hektar leben insgesamt etwa 500 Tiere aus etwa 50 verschiedenen Arten. Die jährliche Besucherzahl liegt bei 80.000.

Der Wildpark Johannismühle befindet sich im Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der Bundesstraße 96. Namensgebend für den Wildpark ist eine 1730 gebaute Wassermühle, die Johannismühle. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs zog in das mittlerweile abgerissene Forsthaus der Stab einer Armee aus dem Bestand der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland ein. Später wurde aus dem Revier Johannismühle das Sonderjagdgebiet des Oberkommandierenden der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland. Durch Verhandlungen mit russischen und deutschen Behörden auf privater Initiative gelang es im August 1994, das Grundstück aus der Verwaltung der sowjetischen Streitkräfte und weitere Flächen zu erwerben und in einen Wildpark zu überführen.

Das über 100 ha große umfriedete Gelände beherbergt eine vielfältige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Besucher haben die Möglichkeit, heimische Wildarten ohne Zäune in einem Freilauf und teilweise in Gehegen zu beobachten. Etwa 80 Prozent des Wildparks entfallen auf eine Freilauffläche für Hirsche und Mufflons. Im Wildpark Johannismühle leben unter anderem Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, rückgezüchtete Auerochsen, Wildpferde, Grauwölfe, Polarwölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel und Schwarzspechte. Darüber hinaus bietet der Wildpark auch ehemaligen Zirkustieren eine neue Heimat. Dazu gehören Braunbären und bis letztes Jahr auch Tiger und Löwen. Der Wildpark besitzt einen Volierenkomplex mit Fasanen, Sittichen sowie Tag- und Nachtgreifvögeln, ein Streichelgehege und einen Wasservogelteich. Es sind zwei Rundwanderwege (3,2 und 1,8 km lang) angelegt, die alle Sehenswürdigkeiten des Wildparks erschließen. Wenige Kilometer entfernt befindet sich des Weiteren das Tropical Island.

Unter dem Motto: Ferien mal ganz anders... kann man im Wildpark auch übernachten.

Freuen Sie sich auf Frühstück mit Blick auf das freilaufende Wild. Setzen Sie sich abends auf Ihre Terrasse und lauschen dem Geheul der Wölfe oder machen Sie einen Spaziergang außerhalb der Öffnungszeiten durch den Wildpark - unvergessliche Augenblicke garantiert! Das Highlight ist der 24 h Wildparkzugang. Auf Sie warten 4 Wohnungen für 2 bis maximal 6 Personen.

Wir waren bereits mehrfach im Wildpark Johannismühle als Besucher zu Gast und können diesen uneingeschränkt und vor allem für Familien empfehlen.

Ein Artikel von Andrej Woiczik
Letzte Aktualisierung: 2020-06-20 03:20:15.343

Neues aus dem Wildpark

Tierpark Hellabrunn | Giovanna, Nookie und Nuna: Die neue Eisbären-Weibchen-Gruppe in Hellabrunn
Die Eisbären-Anlage in Hellabrunn ist jetzt ganz offiziell eine Dreier-Damen-WG: Denn vor kurzem wurden die beiden weiblichen Neuzugänge erfolgreich mit der Hellabrunner Eisbärin Giovanna zusammengeführt.
Zoo Leipzig | Bunter Herbst im Zoo Leipzig
Die Tage werden kürzer, doch das Zoo-Abenteuer bleibt tierisch spannend: Auch im Herbst lädt der Zoo Leipzig zu Abenteuer-Safaris mit den Zoolotsen ein und verspricht durch zahlreiche tierische Highlights unvergessliche Stunden in der Natur.
Familypark | Ein Tag im Familypark
Redakteur Andrej Woiczik war auf seiner kleinen Österreich-Tour erstmals in diesem erstklassig thematisierten Freizeitpark Ende September zu Gast.
Rulantica | Neue Ruhebereiche in Rulantica und im Hotel „Krønasår“
Als Inbegriff des skandinavischen Lebensgefühls und des puren Wohlbefindens hat das dänische Wort „hygge“ Einzug in unseren Sprachgebrauch gehalten. Für die Extraportion Gemütlichkeit nach nordischem Vorbild eröffnet am 16. Oktober 2020 der exklusive Ruhe- und Saunabereich „Hyggedal“ in Rulantica.

Deine Meinung zum Wildpark Johannismühle!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks:

Ausflugsziele in der Nähe