Freizeitpark-Welt.de Icon sehr klein
Zurück zur Startseite

Europa-Park - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Freizeitpark

Europa-Park Logo
Ø 4.48 / 5
Gewichtetes Rating: 4.44/5
647 Bewertungen
Jetzt bewerten!
Standort: Rust | Baden-Württemberg | Deutschland
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 1975

Geeignet für: Familien aus allen Altersgruppen
Hunde (an der Leine): erlaubt
Onride-Videos: erlaubt mit GoPro und Brustgurt

Internet: www.europapark.de
E-Mail: info@europapark.de

Europa-Park Neuheiten 2024
Voltron Nevera
MACK Rides - Stryker Coaster
Eröffnung: 26.04.2024
  • Teslas Wardenclyffe Tower mit 26m Höhe wird als Theming-Objekt an der Station und am Wendepunkt stehen
  • Standort ist der neue Themenbereich Kroatien
  • Vermutlich kontinuierliches Beladesystem
  • 32.5m Höhe
  • 1385m Länge
  • Maximale Geschwindigkeit: 90km/h
 
Tiroler Wildwasserbahn
MACK Rides - Log Flume
Eröffnung: 14.05.2024
  • Fährt zusammen mit dem Alpenexpress durch die "Zauberwelt der Diamanten"
  • Onride-Foto
  • Überarbeitung zur Saison 2014
  • 11m Höhe
  • 450m Länge
 
Alpenexpress Enzian
MACK Rides - Powered Coaster
Eröffnung: 14.05.2024
 
Kroatien
Themenbereich
  • Neuer Themenbereich zwischen Griechenland und Russland
  • Hauptattraktion wird eine neue Achterbahn sein
 
Zauberschlucht der Diamanten
Walkthrough
  • Als Ersatz für die Zauberwelt der Diamanten wird es eine alpine Schlucht mit vielen Pfaden und Kletterelementen geben
 
Voltron Nevera  im Europa-Park - 2024
Attraktion: Voltron Nevera

Der Europa Park ist mit seinen über 6 Millionen Besuchern im Jahr (Stand: 2022) der Marktführer in Deutschland und war hierzulande auch einer der ersten Parks mit einer Winteröffnung (2001). Gegründet wurde der Park 1975, vorrangig als Ausstellungsgelände des Konstrukteurs MACK Rides. Das erklärt auch warum die meisten Attraktionen aus dem Hause MACK Rides bzw. MACK Media sind. Mittlerweile wurde aus dem Projekt der erfolgreichste deutsche Freizeitpark mit eigenem Hotelresort.

Insgesamt 6 Hotels stehen dem Besucher für eine Übernachtung zur Verfügung. Das im Jahr 2004 entstandene Hotel Colosseo, ist das größte Hotel im süddeutschen Raum und das erste Hotel im Europa-Park, das ganzjährig geöffnet ist. Das Hotel Bell Rock befindet sich direkt neben dem Hotel Colosseo und thematisiert den neuenglischen Stil. Wahrzeichen ist der knapp 30m hohe Leuchtturm. In der Saison 2019 feierte zudem das Hotel Krønasår seine Premiere, das sich direkt am neuen Wasserpark Rulantica befindet und über einen Bus-Shuttle mit dem Europa-Park verbunden ist.

Der Park ist in die Länder Europas aufgeteilt und bietet dementsprechende, sehr aufwändige Thematisierungen. Zudem ist mit dem Europa Park Dome bzw. der 2017 eröffneten Europa-Park Arena ein Veranstaltungsgelände entstanden, in dem zahlreiche Fernsehproduktionen stattfinden, wie z.B. "Immer wieder sonntags" oder auch die "Wahl zur Miss Germany"...

Auch die Attraktionen müssen sich nicht verstecken, denn diese sind von durchweg hohem Niveau und können mit einer opulenten Thematisierung überzeugen. Jedes Land hat seine eigene Hauptattraktion, Poseidon in Griechenland, Euro Mir in Russland und natürlich Silver Star im französischem Bereich. Silver Star ist mit 73m die höchste Achterbahn in Europa und bietet trotzdem eine Fahrt für die ganze Familie. Der SuperSplash Atlantica ist gerade im Sommer einer der beliebtesten Attraktionen, denn hier wird man richtig schön nass und rast davor noch eine der höchsten Abfahrten bei Wildwasserbahnen hinunter: Fast 30 Meter freier Fall und dann der atemraubende Splash im Wasser.

Eine spannende und interaktive Attraktion, die sich im unteren Bereich des griechischen Themenbereich versteckt ist Abenteuer Atlantis. Dabei muss man sogar selbst ins Geschehen eingreifen, denn auf der Suche nach der sagenumwobenen Stadt Atlantis muss man sich zahlreicher Seeungeheuer erwehren um zum Ziel zu kommen. Das erste interaktive Fahrabenteuer in Deutschland lockt mit vielen detailreichen Szenen und übrigens auch einer eingängigen Melodieuntermalung.

Blue Fire Megacoaster

Im Jahr 2009 wurde eine der größten Geländeerweiterungen in der Geschichte des Europa-Park verwirklicht. Auf über 2 Hektar neu erschlossener Fläche kann seitdem Island erlebt werden. Bunte Fischerhäuser, raue Landschaft und viele weitere Details machen den isländischen Themenbereich aus. Eindeutiges und schon von weitem sichtbares Highlight ist der Blue Fire Megacoaster, der innerhalb von 2,5 Sekunden auf mehr als 100km/h beschleunigt und die Fahrgäste auf eine spektakuläre Überkopffahrt schickt. Erstmals wurde damit im Europa-Park eine Achterbahn mit Looping realisiert! Blue Fire bietet zudem besonders komfortable Sitze und einen integrierten Pulsmesser. Doch auch abseits des Megacoasters bietet der Themenbereich Island einiges an Spaß, denn seit 2010 kann man im Wasserabenteuer "Whale Watching" eine spritzige Fahrt auf hoher See unternehmen.

Wodan - Timburcoaster

Zur Saison 2012 präsentierte der Europa-Park die nächste Großattraktion in Form einer Holzachterbahn seinen Besuchern. Wie schon Blue Fire 3 Jahre zuvor, findet die knapp 1km lange Anlage Platz im Themenbereich Island und bildet einen großartigen Abschluss für diesen Bereich. Wodan ist ein vor allem airtimereiches Vergnügen mit vielen Auf- und Abfahrten und einem riesigen Drop aus 40m Höhe direkt in den Schlund eines Tunnels.

Königreich der Minimoys

Mit etwas Verspätung ging in der Saison 2014 der neue und überdachte Themenkomplex im Königreich der Minimoys an den Start. Technische Probleme bei der Hauptattraktion Arthur - The Ride verhinderten lange eine Eröffnung. Doch die Zeit des Wartens hat sich gelohnt. Die einzigartige Kombination aus Themenfahrt und Achterbahn ist wie geschaffen für die ganze Familie und kann bereits ab 4 Jahren bzw. einer Mindestgröße von 1 Meter gefahren werden. Dabei können bis zu 4 Personen nebeneinander sitzen und die Fahrt in die Welt der Minimoys mit vielen Spezialeffekten und überraschenden Beschleunigungen genießen. Doch das ist nicht alle: Die Welt der Minimoys umfasst noch viele weitere Überraschungen und dürfte besonders bei Regen oder zur Wintersaison für viel Andrang sorgen. Teil des Themenbereichs, der sich hinter der Elz befindet ist nämlich auch ein SB-Restaurant und viele kleine Spielbereiche für Kinder sowie ein Riesen-Rutschen-Paradies.

Irland

Im Jahr 2016 wurde einer der ältesten Bereiche des Parks mit in die Länder-Thematik eingebunden. Dabei handelt es sich um den ehemaligen Abenteuerspielplatz, der seit 2016 zu "Irland" geworden ist und viele neue, und alte Attraktionen bietet. Wie bereits vorher, ist dieser Bereich komplett den Kindern gewidmet und so gibt es neben den Attraktionen auch große Spielbereiche und einen eigenen Indoor-Kletterspielplatz in Limerick's Castle. Aufregendste Attraktion in diesem Bereich ist sicherlich die Kleinstachterbahn Ba-a-a-Express, die ihre Runden auf den sanften grünen Hügeln der irischen Insel dreht und bereits für Kinder ab 3 Jahren und 95cm zugänglich ist.

Im Flug die Vielfalt Europas erleben

Das 2017 eröffnete Voletarium bietet einen neuartigen Flug über ganz Europa, der dank einer riesigen Leinwand und zusätzlichen Wind- und Duft-Effekten den Besucher in die Szenerie eintauchen lässt. Die Attraktion befindet sich im deutschen Themenbereich ganz vorne am Haupteingang und sorgt dort für eine Belebung des Bereichs. Erstmals wurde beim Voletarium auch ein Zeitticket-System eingesetzt, so dass man sich mit der Eintrittskarte ein Ticket mit einem Zeitfenster ziehen kann. Kommt man dann in diesem Zeitraum ist die Wartezeit wesentlich kürzer als in der normalen Standby-Queue.

Im September 2018 wurde der französische Themenbereich mit dem Eurosat - CanCan Coaster wiedereröffnet und bietet seitdem eine atemberaubende und vor allem deutlich ruhigere Achterbahnfahrt, die durch das Pariser Nachtleben führt. Neben dem kompletten Austausch der Achterbahnschienen wurde auch die Fassade der Eurosat überarbeitet und lässt das mittlerweile symbolträchtige Gebäude neu erstrahlen. Doch Eurosat bietet anno 2018 nicht nur das normale Achterbahn-Erlebnis, sondern auch die VR-Fahrt Eurosat Coastiality, die über einen separaten Eingang zu betreten ist und erstmals auch das "freie Gehen" mit VR-Brille bietet. Überarbeitet wurde zudem auch die Dinosaurier-Fahrt, die nun Madame Freudenreich's Curiosités heißt und sich nun deutlich kindgerechter präsentiert.

Nach dem Großbrand im Jahr 2018 wurde bereits nur 13 Monate später die Wiedereröffnung des skandinavischen Themenbereichs gefeiert. Zum Start der Wintersaison 2019/20 wurde zudem der neue Dark Ride Snorri Touren eröffnet, der sich direkt unterhalb des Skandinavien-Bereich befindet und damit die lang gehegte Idee einer Attraktion im "Keller von Skandinavien" umsetzt.

Rückkehr der Piraten

Auch die beliebte Wasserfahrt im Dunkeln mit dem Namen Piraten in Batavia ist 2020 in den holländischen Themenbereich zurückgekehrt. Am 28. Juli wurde die komplett neu erbaute Anlage eröffnet und begeistert seitdem die Besucher mit der wohl aufwändigsten Themenfahrt des Parks. Die Besucher starten in Holland und treten dann mit van Robbemond die Reise nach Indonesien an um sich auf die Suche nach dem Feuertiger zu machen. Auch sein Widersacher Cortez ist hier unterwegs und so ergibt sich eine abenteuerliche Fahrt durch den Dschungel und vorbei an Batavia. Queue, Sound, Special Effects sind alle auf dem neuesten Stand der Technik und machen Piraten in Batavia zu einer der schönsten Themenfahrten in Europa. Besonders auch in der Wintersaison sollte man diese Attraktion nicht verpassen.

Voltron: State-of-the-Art Achterbahn für Thrillfans

Piraten in Batavia im Europa-Park - 2020: Ein Abstecher nach Piraten in Batavia gehört zu jedem Besuch im Europa-Park dazu.
Ein Abstecher nach Piraten in Batavia gehört zu jedem Besuch im Europa-Park dazu.
Attraktion: Piraten in Batavia

Am 26. April wurde Voltron im neuen kroatischen Themenbereich eröffnet. Ein echter Meilenstein, denn nach Wodan ist es seit langer Zeit mal wieder eine Großanlage - und dann noch eine für jugendliche Thrillfans. So eine Anlage ist der Besucher im Europa-Park noch nicht gefahren. Mit 7 Überschlägen, 4 Launch-Sections und einen Beyond Vertical Launch zeigt Voltron was derzeit technisch machbar ist. Doch auch der Bereich Kroatien weiß wieder mit vielen Details und nicht zuletzt der landestypischen Gastronomie zu überzeugen.

Ein Besuch im Europa-Park ist jedes Mal aufs Neue spannend da es praktisch ständig Neuerungen gibt und auch die wechselnden jahreszeitlichen Events wie Halloween und Wintersaison für Abwechslung sorgen. Für uns der schönste und beste Freizeitpark in Deutschland.

Ein Artikel von Björn Baumann
Letzte Aktualisierung: 2024-05-18 03:20:33.15

VG Wort Zählmarke

Neues aus dem Europa-Park

Die geschäftsführenden Gesellschafter und die Gesellschafter des Europa-Park bei der Wiedereröffnung des „Alpenexpress Enzian „Zauberschlucht der Diamanten“ im Europa-Park ist offiziell eröffnet
Mit dem „Alpenexpress Enzian“ und der „Tiroler Wildwasserbahn“ sind zwei traditionsreiche Klassiker mit neuem Glanz im Europa-Park zurück. Die charmante Familienachterbahn und die erfrischende Bootsfahrt im Baumstamm schlängeln sich durch die neue, eindrucksvolle „Zauberschlucht der Diamanten“ und bieten Spaß für Groß und Klein. Komplett neu ist zudem der „Yomi Abenteuer Trail“: Der abenteuerliche Höhenweg mit Hängebrücken, vielen Kletterelementen und zwei Rutschen führt die Gäste auf bis zu zwölf Meter hohen Felsen hin zur „Edelstein-Grotte“. Auch bei „Alpenexpress Coastiality“ wartet ein neues VR-Abenteuer.
Katja Mack mit ihrem Team sowie den Coaches und Mitgliedern, die geehrt wurden 10 Jahre TALENT ACADEMY Europa-Park
Seit 2014 werden in der TALENT ACADEMY in Rust Träume wahr. Am Sonntag feierte die erfolgreiche Institution ihr Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür.
 	 Michael und Thomas Mack mit  Anne-Marie Vonk, 100.000 Fahrgast von Voltron Nevera, und ihrem Mann 	„Voltron Nevera powered by Rimac“ zählt bereits 100.000 Fahrgäste
Der neue Multi Launch Coaster im Themenbereich Kroatien ist schon jetzt ein voller Erfolg und stößt bei den Besuchern auf Begeisterung.
Eröffnungs-Feuerwerk zur ersten Voltron-Fahrt Achterbahn-Neuheit im Europa-Park: „Voltron Nevera powered by Rimac“ eröffnet
Mit „Voltron Nevera powered by Rimac“ wartet ab 26. April im neuen Kroatischen Themenbereich des Europa-Park ein brandneues, actiongeladenes Achterbahn-Highlight auf alle Besucher. Der innovative Multi Launch Coaster aus dem Hause MACK Rides bietet ein unvergleichliches Gesamtpaket aus Nervenkitzel, Atmosphäre sowie Technologie und setzt neue Maßstäbe: Die 14. Achterbahn des Europa-Park beschleunigt gleich vier Mal katapultartig auf bis zu 90 Stundenkilometer, davon einmal rückwärts. Auf die Fahrgäste ab 8 Jahren und 1,30 Meter Körpergröße warten unter anderem sieben Überkopf-Elemente, 2,2 Sekunden Schwerelosigkeit am Stück sowie der steilste Launch der Welt von 105 Grad.

Highlights im Europa-Park

 
Voltron Nevera  - Europa-Park
4.4
Voltron Nevera
Voltron Nevera ist der weltweit erste Stryker Coaster und überzeugt durch gleich 4 Launches, wovon der erste sogar als Looping Launch ausgeführt ist und die Fahrgäste gleich zum Start mitreißt. Definitiv die aufregendste Achterbahn im Europa-Park!
Voletarium - Europa-Park
4.6
Voletarium
Das Voletarium bietet einen einzigartigen Flug über Europa und das, dank neuester Technik, so frei wie möglich. Die 25 Millionen Euro Attraktion ist das größte Flying Theatre in Europa.
 
Silver Star - Europa-Park
4.5
Silver Star
Der Silver Star ist eine der höchsten Achterbahnen Europas und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h.
Piraten in Batavia - Europa-Park
4.7
Piraten in Batavia
Zusammen mit van Robbemond erlebt man in Piraten in Batavia eine faszinierende Reise von Holland nach Indonesien. Immer auf der Suche nach den sagenumwobenen Feuertiger.
 
blue fire Megacoaster - Europa-Park
4.5
blue fire Megacoaster
Mit Blue Fire die pure Energie erleben! Von 0 auf 100km/h in 2,5 Sekunden.
Wodan - Timbur Coaster - Europa-Park
4.5
Wodan - Timbur Coaster
Wodan ist das neue imposante Highlight im Themenbereich Island
 

Themenbereiche im Europa-Park

Eure Meinungen zum Europa-Park

Zu teuer
Charly aus Sankt Augustin, 02.04.2024 um 16:32:27
Seit Jahren sind wir Silver Pass Besitzer. Aber, es uns einfach zu teuer geworden. Das ist unbegreiflich, da der Park horrende Gewinne einfährt. Für mich ist der Kunde hier zweitrangig. Hinzu kommt, dass sich diverse Attraktionen immer noch im Um- (Geisterschloss, Alpenexpress, Tiroler Wildwasserbahn) -Neubau (Voltron, Kroatien) befinden. Unbegreiflich! Es ist auch nicht nachzuvollziehen, dass man sich darüber echauffiert, dass nur Wenige für den EP (Mindestlohn) arbeiten wollen. Andere Parks zahlen einfach besser, inklusive Zulagen, kostenlosem Essen und Getränken. Gute Arbeit muss sich einfach lohnen. Ab nächstem Jahr geht's in die umliegenden, günstigeren und in der Nähe liegenden Parks! Dort werden noch Aktionstickets angeboten. So muss es sein!
theo aus Baden-Baden, 06.12.2022 um 10:15:28
Ich als Jahreskartenbesitzer bin immer wieder überwältigt von der Thematisierung. Gerade die Helloween- und Winter-Deko im gesamten Resort überzeugt einfach komplett. ABER: Jeder, der an einem Feier-, Brücken- oder Ferientag der Schweiz, Frankreich oder Baden-Württemberg geht, ist selbst schuld. Die Sommerferien, deutschlandweit!, sind unbedingt zu meiden. Genauso die Herbst und Osterferien. Wenn man nicht oft die Gelegenheit hat oder weit weg wohnt, sollte man zur WInterzeit oder zum Beginn der Saison in den Monaten April, Mai, Juni gehen.
Ansonsten gibts nichtmehr viel zu sagen, verdienterweise der Top-Park in Deutschland, auch wenn die Preise generell hoch sein können.
Viel zu überlaufen
PeterP, 02.02.2021 um 12:36:05
Wir waren im Sommer dort. Trotz Corona war der Park brechend voll. Selbst bei sonst weniger beliebten Fahrgeschäften waren Wartezeiten von einer Stunde und mehr die Regel. Klar das desinfizieren der Bahnen hat auch Zeit gekostet aber die Wartezeiten waren trotzdem viel zu lange. Sehr Ärgerlich waren auch Gruppen die von Mitarbeitern des Parks an den Warteschlangen vorbeigeführt wurden und immer sofort fahren durften. Auch dadurch haben sich die Wartezeiten für uns verlängert. Ich weiss nicht, ob es besondere VIPs waren oder extra etwas gezahlt haben aber für die normalen Gäste ist das ärgerlich zumal die Eintrittspreise im EP eh schon sehr hoch sind. Eine solche Zweiklassengesellschaft passt sicherlich nicht in einen Freizeitpark.


Deine Meinung!


Alle Meinungen
Trellis Flower Display

Deine Meinung zum Europa-Park!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
:
:
:
:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung des Parks: