Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2020-03-25 19:21:11 - 185 Aufrufe

Umbau des Freizeitbads copa ca backum gestartet

Copa Ca Backum bleibt weiterhin geschlossen

Die Bauarbeiten im Copa Ca Backum gehen in die nächste Phase. Nachdem im Freibad in den vergangenen Monaten ein neues Areal für Familien umgesetzt wurde, starten aktuell die ersten Baumaßnahmen zum Umbau des Freizeitbades (Innenbereich). Aufgrund der derzeitigen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist das Copa Ca Backum seit 15. März bis auf Weiteres geschlossen. "Dennoch konnten wir die geplanten Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten bereits schrittweise auf den Weg bringen", so Heinrich Niehoff, Badleiter im Copa Ca Backum.

Zurzeit werden die Umkleiden im Freizeitbad zurück gebaut. Dazu gehört die Entkernung des vorhandenen Inventars sowie der Abriss des Mauerwerkes, der Decke, der Abbau des Fliesenbelages und zum Teil der vorhandenen Technik. Anschließend ist die Entkernung im Erdgeschoss geplant, wo sich unter anderem die Personalumkleiden befinden. Im nächsten Schritt startet dann der Rückbau der Bädertechnik.

"Einen genauen Zeitplan zu verankern, ist im Moment allerdings nicht möglich", erklärt Niehoff. "Wir müssen täglich auf Grundlage der aktuellen Situation neu entscheiden, welche Arbeiten umgesetzt werden können." Ursprünglich war geplant, zum vorgesehenen Umbau-Start am 20. April auch das Hallenbad bis zum 3. Mai 2020 und die Sauna bis zum 10. Mai 2020 zu schließen. Wie sich die Schließzeiten nun gestalten werden, ist zurzeit nicht vorhersehbar.

Hintergrund

Das Freizeitbad im Innenbereich des Copa Ca Backum erhält in den nächsten Monaten von Grund auf eine neue Struktur. Dazu zählen neben der Errichtung eines Rutschenturms für die Racer-Doppelrutsche, neue Kleinkinderbecken und -bereiche mit Wasserspielzonen und Action-Spielplätzen. Das Herzstück des neuen Freizeitbades wird das Erlebnisbecken mit Strömungskanal sein. Darüber hinaus erfolgt der Neubau eines Solebeckens im Freizeitbad-Außengelände und eines Solebeckens im Sauna-Außenbereich. Zudem erhält das Freizeitbad einen neuen Whirlpool für zehn Personen und großzügig angelegte Aufenthaltsbereiche.

Der Sanierungsplan sieht auch die Umsetzung von modernen und übersichtlichen Umkleiden- und Sanitärbereichen vor, die sowohl den Bedürfnissen von Familien mit Kindern als auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen gerecht werden. Aktuell ist geplant den Umbau bis Ende 2021 abzuschließen.

Foto: Copa Ca Backum

Quelle: PM Copa Ca Backum