Zurück zur Startseite
2021-10-12 14:51:15 - 434 Aufrufe

Neue Bäckerei Krümel eröffnet Anfang Dezember

Wenn die Tage immer kürzer werden und die Temperaturen allmählich sinken, steigt im Freizeitpark Efteling die Vorfreude. Dann nämlich ist es bald wieder Zeit für festliche Girlanden, Freudenfeuer, knisternde Kanonenöfen und tausende funkelnde Lichter. In diesem Jahr startet Winter Efteling am 15. November.

Besucher haben bis zum 6. Februar 2022 Gelegenheit, die Winterwunderwelt zu genießen – und dabei alle Efteling-Attraktionen zu nutzen. Ein Höhepunkt für Leckermäuler ist die Eröffnung der Bäckerei Krümel neben der Familienachterbahn Max & Moritz: Ab dem 4. Dezember lockt der Duft nach köstlichen Teigwaren in das neue Heimatdorf der beiden Lausbuben.

Märchenhafter Winterspaß

Nach Einbruch der Dämmerung kommt Eftelings Winterzauber besonders gut zur Geltung. Dann leuchten der illuminierte Märchenwald und das über den Park verteilte Lichtermeer um die Wette. Europas größte Wassershow Aquanura bringt den Abendhimmel derweil mit ihren 200 bunten Fontänen, Feuer- und Lichteffekten zum Strahlen. Doch auch tagsüber dürfen die Besucher sich in der Winterzeit auf gute Unterhaltung freuen: Neben überdachten Themenfahrten wie Droomvlucht, Fata Morgana und Symbolica sind auch alle Achterbahnen geöffnet. Wie im letzten Jahr werden die Wasserattraktionen De Vliegende Hollander und Piraña bis zum Ende der niederländischen Weihnachtsferien (9. Januar 2022) in Betrieb sein, solange die Wetterbedingungen es erlauben. Entspannung verspricht die Warme Winter Weide. Zwischen schneebedeckten Tannen und wärmenden Freudenfeuern gibt es hier musikalische Unterhaltung und heiße Leckereien.

Knusper, knasper

Zum Aufwärmen und Genießen lädt ab dem 4. Dezember auch die Bäckerei Krümel. Sie komplettiert den Max & Moritz Plein – und bietet Teigwaren ganz nach dem Geschmack der beiden Jungen aus Wilhelm Buschs berühmter Bildergeschichte. Mit ihren Fensterläden, dicken Holzbalken und thematischen Malereien fügt sich die Bäckerei perfekt in die alpenländische Szenerie ein, die Efteling für die Lausbuben geschaffen hat. Ein Blickfang wird der 325 Kilo schwere, von einer deutschen Traditionsfirma hergestellte Doppelstockofen sein. Seine gusseiserne Front erinnert an einen alten Holzbackofen. Den ganzen Tag über können Besucher sehen und riechen, wie die Bäcker darin Blechkuchen, Ofen- und Pizzabrote aufbacken. Eine ganz besondere Spezialität sind die sogenannten „Deugnieten“: Männlein aus einem weichen Teig mit Spekulatiusgeschmack, die nicht ohne Grund an Max und Moritz denken lassen.

Foto: Efteling
Mit ihren Fensterläden, dicken Holzbalken und thematischen Malereien fügt sich die Bäckerei Krümel perfekt in die alpenländische Szenerie ein.

Silvester in der Wunderwelt

Zu Winter Efteling gehört traditionell auch ein stimmungsvoller Jahreswechsel. Für den Silvesterabend gibt es spezielle Tickets, die ab Anfang November online reserviert werden können und am 31. Dezember ab 19 Uhr gültig sind. Generell gilt auch für Winter Efteling, dass Besucher vorab Tickets und ein Zeitfenster für ihre Ankunft buchen müssen. Beides ist ab sofort auf www.efteling.com möglich.

Foto: Efteling

Quelle: PM Efteling