Freizeitpark-Welt.de Icon sehr klein
Zurück zur Startseite

Weltvogelpark Walsrode - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Zoo | Tierpark

Weltvogelpark Walsrode Logo
Ø 4.1 / 5
29 Bewertungen
Jetzt bewerten!
Standort: Walsrode | Niedersachsen | Deutschland
Kategorie: Zoo | Tierpark
Eröffnung: 1962

Internet: www.weltvogelpark.de/

Aktuelle Groupon.de-Aktion: Weltvogelpark Walsrode-Tickets zum Sonderpreis von nur 22,90 EUR!*
Weltvogelpark Walsrode - 2014

Der Weltvogelpark Walsrode ist der weltweit größte Vogelpark. Er wurde im Jahr 1962 von dem Walsroder Kaufmann Fritz Geschke als private Zucht von Fasanen und Wasservögeln gegründet. Im Laufe seines Bestehens wurde er ständig weiter ausgebaut und verzeichnete Ende des letzten Jahrtausends über eine Millionen Besucher.

Der Weltvogelpark Walsrode liegt in der Lüneburger Heide auf dem Gebiet der Gemeinde Bomlitz bei Walsrode in Niedersachsen. Auf dem 240.000 m² (24 Hektar) großen Gelände leben etwa 4.000 Vögel in 650 verschiedenen Arten, womit er zu den artenreichsten Zoos der Welt gehört. Zu sehen sind Vögel aus allen Kontinenten und jeder Klimazone der Welt. Der Weltvogelpark Walsrode feierte im Jahre 2012 sein 50-jähriges Bestehen und hat zu diesem Anlass ein neues Kolibri-Haus eröffnet. In einer 24 Hektar großen wunderschönen Parklandschaft mit Hunderten verschiedener Sträucher und Blumen spazieren Besucher durch Themenhäuser und Tropenhallen oder beobachten die Tiere in Flugvolieren. Von Krokussen im Frühjahr bis zu Herbststauden gibt es stets blühende Inseln. Ein Baumhausdorf mit Turm bietet einen weiten Blick über den Park. Für Kinder gibt es dort zahlreiche Kletter- und Spielmöglichkeiten. Das gepflegte Gelände mit seiner vielfältigen Vegetation schafft neben den Vögeln einen zusätzlichen Anreiz für einen Besuch.

Verschiedene Tiershows

Weltvogelpark Walsrode - 2015

Einer der Höhepunkte des Weltvogelparks ist eine zwölf Meter hohe Halle mit Wasserfall und Meeresbrandung, in der Besucher tropische Großvögel im Flug beobachten können. Eulen haben in einer nachgebauten Burgruine ihre Heimat gefunden, Pinguine fressen Besuchern bei der Fütterung aus der Hand. In der australischen Erlebniswelt "Toowoomba" kann ein Lori-Schwarm direkt zu den Menschen fliegen. In den Flugshows werden unter anderem Eulen und Greifvögel gezeigt. Tiertrainer zeigen in Shows im Freien oder in der Halle die besonderen Fähigkeiten einzelner Vögel. Ob Papagei, Andenkondor oder Pelikan, die Besucher erfahren dabei viel über die Tiere, ihre Lebensgewohnheiten und Herkunft. Zu den Attraktionen des Parks zählt auch, wenn die imposanten Greifvögel täglich außer montags um 14 Uhr ihr Futter bekommen und damit zu spektakulären Flügen motiviert werden. Mehrere Hallen und begehbare Innengehege mit insgesamt mehr als 5.000 Quadratmetern Fläche sorgen dafür, dass der Park auch bei schlechtem Wetter ein attraktives Ausflugsziel bleibt. Meet & Greet

Hier bekommen interessierte Besucher die Möglichkeit seltene Aras kennen zu lernen oder Pinguine zu füttern oder Greifvögeln "federnah" zu kommen. Teilnehmen am Meet & Greet kann jeder Besucher ab 10 Jahren. Dauer: 1 Stunde.

Ein Artikel von Andrej Woiczik
Letzte Aktualisierung: 2024-05-03 03:20:11.129

VG Wort Zählmarke

Neues aus dem Weltvogelpark Walsrode

Weltvogelpark Walsrode startet am 16. März in die Saison 2024 Weltvogelpark Walsrode startet am 16. März in die Saison 2024
Der Frühling klopft an die Tür und mit ihm kehrt auch das eindrucksvolle Schauspiel der Zugvögel zurück. Der Weltvogelpark Walsrode lädt herzlich zum Saisonstart am 16. März 2024 ein und wartet mit überarbeitetem Konzept und einer brandneuen begehbaren Voliere auf, die die Herzen der Vogelliebhaber höherschlagen lässt.
Kubaflamingo als Jungtier Saison 2023 beendet - Weltvogelpark zieht Bilanz
Alle Jahre wieder endet im Herbst die Besucher-Saison mit einem fulminanten Farbfeuerwerk der Natur – der Indian Summer hält Einzug im Weltvogelpark Walsrode. Insgesamt blickt der größte Vogelpark der Welt auf eine erfolgreiche Saison zurück.
Internationaler Tag der Geier am 2. September Internationaler Tag der Geier am 2. September
An jedem ersten Samstag im September findet der „International Vulture Awareness Day“ (auf Deutsch: Internationaler Tag der Geier) statt. Der Weltvogelpark Walsrode plant deshalb am 2. und 3. September verschiedene Aktivtäten, um auf die Wichtigkeit und Schutzbedürftigkeit der Geier für und in ihren natürlichen Lebensräumen aufmerksam zu machen.
Schwerer Unfall an der Fußgängerbrücke des Weltvogelparks über die Kreisstrasse: Ein Aufzug mit Kran kollidierte mit dem Bauwerk Schwerer Unfall am Vogelpark: LKW fuhr in die Fußgänger-Brücke
Bauwerk bleibt länger geschlossen - Weltvogelpark reagierte sofort

Eure Meinungen zum Weltvogelpark Walsrode

Wunderschön und sehr zu empfelen!
Sil, 15.12.2014 um 22:38:50
Der Park an sich ist sehr schön und gepflegt.
Die unterschiedlichsten Gehege von Freiflughallen bis zu den älteren Volieren sind ansprechend und gemäß den Lebensräumen der Vögel gestaltet.
Das Personal ist freundlich und offen für Fragen.

Besonders schön finde ich, dass für die Shows keine Vögel zu \"Sensationen gedrillt\" werden. Die Tiere dürfen ihr natürliches Flug- oder Jagd-Verhalten zeigen, welches auch erklärt wird. Auch wird kein Vogel krapfhaft eingefangen, sondern die Pfleger warten ruhig ab, bis alle Vögel von selber zurück kehren.
Insgesamt zeigt der Park eine vorbildliche Tierhaltung!

Wer sich Zeit und Ruhe mitnimmt und alle Fütterungen sowie Shows besucht, kann ohne Probleme den ganzen Tag dort verbringen!


Deine Meinung!


Alle Meinungen
Trellis Flower Display

Deine Meinung zum Weltvogelpark Walsrode!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
:
:
:
:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung des Zoos: