Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2019-12-21 21:37:51 - 1948 Aufrufe

Plopsaland präsentiert Europas ersten Xtreme Spinning Coaster

Von Björn Baumann

Heute wurde mit Veröffentlichung des Onride-Videos der Xtreme Spinning Coaster zum ersten Mal der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Dass Plopsaland De Panne einen Xtreme Spinning Coaster bauen möchte und dieser jetzt bereits eher kommt als gedacht, war bereits seit einigen Monaten klar, zumal Steve van den Kerkhof bereits früh den Wunsch nach einem MACK Rides Xtreme Spinning Coaster geäußert hat. Heute wurde nun ein komplettes On- und Offride veröffentlicht, welches viele Details offenbart und vor allem eine unglaublich hohe Anzahl an neuartigen Elementen in diesem ja an sich schon neuartigen Achterbahntyp zeigt. Damit schickt sich der noch namenlose Xtreme Spinning Coaster in Plopsaland De Panne an, möglicherweise noch innovativer als Time Traveler in Silver Dollar City, Missouri zu sein.

In Silver Dollar City wurde im Frühjahr 2018 der Prototyp des Xtreme Spinning Coaster des deutschen Herstellers MACK Rides eröffnet und begeistert seitdem die Fans und Besucher des Parks mit einer sehr actionreichen, und dank der nicht zu intensiven Drehung, sogar einer Fahrt, die immer wieder anders ist. Während die Elemente beim Time Traveler alle recht normal sind, aber eben mit Spinning Gondeln, scheint die neue Anlage in De Panne nochmal eine Ecke spektakulärer zu werden.

Die Fahrelemente im Detail

Ähnlich wie bei Time Traveler beginnt die Fahrt spektakulär. Diesmal nicht mit einem nahezu senkrechtem Drop sondern mit einer Jojo Roll, also eine extrem langsam durchfahrene Heartline Roll, die direkt in den ersten Launch mündet. Dieser wird aus stehender Position vollführt und beschleunigt die Wagen auf ca. 90km/h. Oben im Top-Hat wird die Schwerkraft die Gondeln durch eine nach außen geneigte Kurve schön nach unten ziehen bevor ein fast senkrechter Sturz in die nächsten Überkopf-Elemente führt. Und auch diesmal keine gewöhnlichen, denn die Banana Roll ist ein komplett neuartiges Element gefolgt von einem Vertikal Looping. Eine Zero-G Roll führt dann in eine langgezogene Kurve mit Ausblick auf die Schiffschaukel und den See rund um den Super Splash, bevor ein Twisted Airtime Hügel in den zweiten Launch führt. Wie bei Copperhead Strike (ebenfalls von MACK Rides) ist dieser nicht gerade sondern beschleunigt während der Fahrt über einen Buckel hinweg (auch bei Pulsar, Walibi Belgium vorhanden). Dieser führt in den Double Inverted Dive Loop, gefolgt von einem großen Airtime Hügel, einer Kurve und zwei kleineren Airtime Hügeln, bevor es schließlich in die Schlussbremse geht.

Foto: Plopsaland De Panne

Was sich für einen Megacoaster schon spektakulär anhört, dürfte bei einem Spinning Coaster mit sich drehenden Wagen und der Vielzahl an Inversionen nochmal für mehr Thrill sorgen. In De Panne steht damit definitiv ein Achterbahn-Leckerbissen für 2021 auf dem Programm. Wir sind bereits gespannt und freuen uns vor allem auch auf Neuigkeiten zur Thematisierung, die Plopsa-typisch auch wieder sehr umfangreich ausfallen dürfte.

Quelle: Björn Baumann

Verwandte Attraktionen