Zurück zur Startseite

Tierpark Cottbus - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Zoo / Tierpark

Tierpark Cottbus Logo
Jetzt bewerten!
Standort: Cottbus | Brandenburg | Deutschland
Kategorie: Zoo / Tierpark
Eröffnung: 1954

Internet: www.tierparkcottbus.de/de/

Der Tierpark Cottbus ist ein knapp 24 Hektar großer Tierpark, der am 1. Juni 1954 eröffnet wurde. Er befindet sich am südöstlichen Stadtrand von Cottbus und ist dort idyllisch zwischen der Spree und dem Branitzer Park gelegen. Auch ein - in der Regel - ausreichend großer Parkplatz ist am Tierpark vorhanden. Dieser kann auch als Startpunkt für einen Ausflug in die umliegenden Parkanlagen dienen.

Doch zurück zum Tierpark. Unter der Leitung von Dipl.-Biol. Erhard Frommhold (1956-1963) stieg der Cottbuser Tierpark zum staatlich anerkannten Zoo auf – derer gab es zu dieser Zeit in der DDR nur acht. Nach einer Übergangsphase folgte als Direktor Dipl.-Biol. Klaus Jacob (1966-2002), der den Tierpark jahrzehntelang entscheidend prägte.

Tierpark Cottbus - 2020: Auch die Umgebung mit der Wasserpyramide im Branitzer Park ist sehr reizvoll
Auch die Umgebung mit der Wasserpyramide im Branitzer Park ist sehr reizvoll

Einer der ersten großen Meilensteine in der Geschichte des Tierparks war die Eröffnung des Raubtierhauses im Jahr 1968. In diesem Jahr zogen Löwen, Tiger und Bären ein, ein Jahr später, 1969, kam der erste Elefant (Sundali) nach Cottbus. Alsbald versammelten sich auch eine umfangreiche Kollektion an Gänsen, Enten, Störchen und anderen Wasservögeln, für deren erfolgreiche Haltung und Zucht der Cottbuser Tierpark rasch bekannt wurde. Aus dieser Zeit stammen Erstzuchten wie die Chileflamingos und der westafrikanische Kronenkranich. Nach der Wiedervereinigung entstanden mit Unterstützung der Stadt Cottbus und des 1994 gegründeten Tierpark-Fördervereins neue Bauten wie der Pinguinfelsen (1993), das Haus für Stachelschweine und Erdmännchen (1993), die Erweiterung des Stelzvogelhauses (1999), das Gibbonhaus (1997), die Papageienvoliere, Imbiss und Kuhstall (2011) und einige mehr wie Tigeranlage und Silberäffchenhaus.

Eingebettet in die herrliche Parklandschaft zwischen Spree, Branitzer Park und Spreeauenpark warten über 1.200 Tiere in 170 verschiedenen Arten und Gattungen auf die Besucher. Das großzügige Gelände überzeugt mit seiner idyllischen Atmosphäre und ist genau das Richtige für einen Ausflug mit der Familie und Freunden. Im Tierpark sind Elefanten ebenso Zuhause wie Leoparden, Tiger und Nasenbären, verschiedene Affen, Zebras, Antilopen, Tapire, Strauße und eine Fülle von Stelz- und Wasservögeln. Im letzten Jahr (2019) besuchten über 177.000 Besucher den Tierpark. Man kann etliche Stunden in diesem sehr schön gestalteten Tierpark verbringen. Das gastromische Angebot konnte auch bei unserem Besuch im Juni 2020 überzeugen.

Ein Artikel von Andrej Woiczik
Letzte Aktualisierung: 2022-05-24 00:03:02.346

Neues aus dem Zoo / Tierpark

ResortPass: Europa-Park bietet eine neue Jahreskarte an Europa-Park | ResortPass: Europa-Park bietet eine neue Jahreskarte an
Endlich ist es soweit: Die neue Jahreskarte für Deutschlands größten Freizeitpark ist da! Der ResortPass kann ab sofort im Ticketshop des Europa-Park Erlebnis-Resorts gebucht werden.
Zoo Dortmund investiert in die Zukunft - Tierwohl und Besuchserlebnis im Fokus Zoo Dortmund | Zoo Dortmund investiert in die Zukunft - Tierwohl und Besuchserlebnis im Fokus
Der Zoo Dortmund wird Schritt für Schritt attraktiver: Sieben der geplanten Bauprojekte sind bereits fertiggestellt, in den nächsten Wochen folgen das Schildkrötenhaus sowie ein Stall für den Mähnenwolf, ein Capybara-Stall und eine Toilettenanlage. Viele weitere Maßnahmen sind geplant.
Weltweit erster Smash & Reload Interactive Dark Ride wird in Le PAL eröffnet
Le Pal | Weltweit erster Smash & Reload Interactive Dark Ride wird in Le PAL eröffnet
BoldMove Nation und Triotech liefern interaktiven medienbasierten Dark Ride an führenden französischen Themenpark
Außenansicht Voliere Zoo Duisburg | Zoo Duisburg eröffnet die neue Outback-Voliere
Die australische Themenanlage ist Heimat von Kängurus und verschiedenen Vogelarten. Realisiert wurde die Baumaßnahme maßgeblich durch die finanzielle Unterstützung des Vereins der Freunde des Duisburger Tierpark e.V..

Deine Meinung zum Tierpark Cottbus!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
:
:
:
:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung des Zoos:

Ausflugsziele in der Nähe