Freizeitpark-Welt.de Icon sehr klein
Zurück zur Startseite

Wilhelma - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Zoo / Tierpark

Wilhelma Logo
Ø 3.96 / 5
25 Bewertungen
Jetzt bewerten!
Standort: Stuttgart | Baden-Württemberg | Deutschland
Kategorie: Zoo / Tierpark
Aktuell noch bis 21:00 Uhr geöffnet.

Hunde (an der Leine): nicht erlaubt
Internet: www.wilhelma.de/

Eine der beliebtesten und bekanntesten Ausflugsziele in Stuttgart ist der einzigartige Zoo Wilhelma. Einzigartig, weil die Anlage sowohl ein Botanischer Garten als auch ein großer Tiergarten ist. In der jetzigen Form gibt es die Wilhelma bereits seit 1953. Auf 30 Hektar kann man im Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt viele einheimische und exotische Tiere und Pflanzen sehen.

So gibt es ein Tropenhaus mit hübschen Pflanzen aus aller Welt und ein bemerkenswertes Aquarium und Exotarium, in dem auch Krokodile zu sehen sind.

Grüne Plätze, die zu einer Pause einladen, gibt es hier massenhaft. Diese sind meist schattig und sehr schön gestaltet. Ab dem Orang-Utan-Haus wird es dann doch etwas steiler bergauf, was den Kindern aber mit vielen Kletterstationen immer passend zu dem dort zu sehendem Tier sehr kurzweilig gestaltet wird. Eisbären, Tiger, Elefanten und einen Bauernhof mit einheimischen Tieren entlohnen für den steilen Aufstieg.

Mit 2 Millionen Besuchern jährlich zählt dieser Zoo zu den meistbesuchten in Deutschland. Die U14 hält direkt an der Wilhelma, mit dem Auto parkt man für 5 Euro Tagestarif im Wilhelma-Parkhaus.

Letzte Aktualisierung: 2023-06-06 00:03:02.203

Neues aus dem Wilhelma

Wilhelma-Außenbereiche ab Mittwoch wieder zugänglich Wilhelma-Außenbereiche ab Mittwoch wieder zugänglich
Mit vorsichtigem Optimismus öffnet die Wilhelma in Stuttgart ab Mittwoch, 28. April, wieder ihre Tore für das Publikum trotz der weiter anhaltenden Pandemie. Das neue Bundesinfektionsschutzgesetz erlaubt die Freigabe der Außenbereiche in Zoos und Botanischen Gärten, soweit zusätzlich zu dem bestehenden Hygienekonzept alle Gäste ab dem sechsten Lebensjahr auch einen negativen Corona-Schnelltest haben, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.
Wilhelma öffnet am 11. Mai wieder mit Schutz für Menschen und Tiere Wilhelma öffnet am 11. Mai wieder mit Schutz für Menschen und Tiere
Mit Freude und Vorsicht bereitet die Wilhelma ihren verzögerten Start in die Hauptsaison vor. Knapp zwei Monate nach der vorsorglichen Schließung im Zuge der Corona-Pandemie wird der Zoologisch-Botanische Garten in Stuttgart ab Montag, 11. Mai, seine Tore unter Auflagen zum Infektionsschutz wieder öffnen. Möglich macht dies das Land Baden-Württemberg durch eine Lockerung der Restriktionen.
Kattas und Kronenmakis sind die neuen Tiere in der ZOOM Erlebniswelt ZOOM Erlebniswelt | Kattas und Kronenmakis sind die neuen Tiere in der ZOOM Erlebniswelt
Die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen freut sich über den Einzug neuer Lemuren. Im ehe
Das LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen hat eine neue Giraffe! LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen | Das LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen hat eine neue Giraffe!
Nach nun insgesamt 15 langen Jahren wurde es Zeit für die alte Giraffe zu weichen und Platz für eine neue zu machen. Aus 46.240 bunten LEGO® DUPLO® Steinen besteht die neue Giraffe vor dem LEGOLAND Discovery Centre Oberhauen.

Eure Meinungen zum Wilhelma

Im Moment eine große Baustelle
Werner Woldt aus Weinstadt, 21.03.2023 um 19:23:12
Ich war heute zu Besuch in der Wilhelma. Ich gehe normalerweise sehr gerne dorthin und fühle mich dort sehr wohl!
Heute aber, normaler Eintritt Erwachsene 20 € verlangt, aber bestimmt 30 % nicht zu besichtigen wegen Reparaturen oder Wartung. Ist ja notwendig, aber dann müsste der Eintritt günstiger sein und auch vor dem Eintritt beschrieben sein. War sehr enttäuschend
Christiane , 30.10.2022 um 17:15:52
Nie wiederZoo Stuttgart. Es ist schon fast Betrug, wenn auf der Webseite und beim bezahlen steht, dass der Park bis 18:30 Uhrgeöffnet hat und dann plötzlich durchgekaut wird, dass der Park schon um 16:30 schließt. Bei einer Anreise von 120 km und 20 € Eintritt einfach eine Unverschämtheit, dass man das nicht vorab bekannt gibt.
Schlechte miserable Tierhaltung
Martina aus Korntal-Münchingen, 31.12.2021 um 21:13:29
Die Raubkatzen, zum Beispiel der Leopard, und auch andere grössere Tiere wie das Nashorn und die Tapire werden in kleinen Gehegen eingepfercht, was für ein Leid für diese armen Lebewesen, die sich selbst nicht helfen können. Statt alte Gehege zu erweitern und die Bedingungen der vorhandenen Tiere wesentlich zu verbessern, baut man grossartige neue Gehege für neue Tiere wie die Koalas. Ein Jammer, mir war zum Heulen zumute. Ich werde so nicht mehr hingehen.


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Wilhelma!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
:
:
:
:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung des Zoos: