Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2016-06-27 14:25:47 - 997 Aufrufe

Nachwuchs mit Kulleraugen

Nachdem letztes Jahr nach vier Jahren Pause der männliche Seehund MYLO geboren wurde, kann der Zoo Duisburg dieses Jahr wieder in gewohnter Regelmäßigkeit an die Zuchterfolge der vergangenen Jahrzehnte anknüpfen. Am vergangenen Freitag brachte Seehunddame BABSI ihr erstes Jungtier zur Welt.

Es ist zugleich das letzte Jungtier des Ende letzten Jahres gestorbenen PINOCCHIO, der 1984 als erster Seehund erfolgreich am Kaiserberg großgezogen wurde. Über die folgenden Jahrzehnte folgten fast 30 weitere, die an zahlreiche Zoos und Großaquarien abgegeben werden konnten.

Nordseeurlaubern werden Seehunde ein vertrauter Anblick sein, die nach starken Bestandseinbrüchen durch eine Viruserkrankung Ende der 1980er-Jahre nun wieder zu Tausenden an den Sandbänken zu sehen sind. Europaweit wird die Population auf etwa 90.000 Tiere geschätzt. Doch leben Seehunde nicht nur in europäischen Gewässern. Sie sind in fünf Unterarten in allen Küstengewässern der gemäßigten bis kalten Breiten auf der Nordhalbkugel zu finden und haben eines der größten Verbreitungsgebiete aller Robbenarten.

Mit weltweit geschätzt 500.000 Individuen und einer stabilen Bestandsentwicklung gilt die Art global als „nicht gefährdet“. Allerdings sind immer wieder lokale Bestandsrückgänge zu verzeichnen, so zuletzt auf den Britischen Inseln und Island. Als Bewohner von Küstengewässern sind Seehunde einer Vielzahl von Gefährdungen ausgesetzt, wie Überfischung, Verschmutzung, Störung an ihren Ruheplätzen und lokal auch weiterhin Bejagung.

Umso wichtiger ist es, dass die fünf Duisburger Seehunde als Botschafter viele Besucher für den Schutz ihrer Artgenossen und deren Lebensraum sensibilisieren.

Quelle: PM Zoo Duisburg

Weitere Artikel aus dem Jahr 2016

Vor 1 Jahr 8 Monate
Delfin-Familie im Zoo Duisburg
Vor 1 Jahr 7 Monate
Superlative im Tierreich
Kostenlose Führungen am Sonntag, 24. April 2016
Vor 1 Jahr 7 Monate
Kaiserwetter am Kaiserberg
Tiger, Koala & Co. laden zum sonnigen Feiertagswochenende
Vor 1 Jahr 5 Monate
Dem Tiger auf der Spur
Offizieller Geo-Cache des Zoo Duisburg erweitert das Freizeitangebot des Tierpark
Vor 1 Jahr 3 Monate
Die Tiger sind los
Endlich – die Tigerjungtiere können ihre Außenanlage erkunden und von allen Besuchern bewundert werden.
Vor 1 Jahr 2 Monate
Lagerfeuer und Rentiermoos
Bei nordischer Musik sind die Teilnehmer eingeladen, Stockbrot über dem Feuer zu rösten, zu einer Schmalzstulle zu greifen oder sich ein warmes Getränk zu gönnen.
Vor 1 Jahr 1 Monate
Neue Tiere und ein volles Programm!
Die Schüler in NRW fiebern schon einige Wochen darauf hin: die Herbstferien.
Nachrichten aus dem Jahr:
2017 (8) 2015 (18)