Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
3

Walibi Holland

Ø 4.05 / 5
Jetzt bewerten!
Standort: Biddinghuizen Zur Parkauswahl Niederlande
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 1975
Geeignet für: Thrillseeker ab 10 Jahre
Internet: www.walibi.nl
E-Mail: sales@walibiworld.nl
Lost Gravity
MACK Rides - Big Dipper
  • Eigener Song produziert vom niederländischen DJ Mr. Polska
  • Prototyp der neu entwickelten "Big Dipper"-Züge mitsamt neu konfiguriertem Schienen-System
 
Goliath - 2015

Walibi Holland ist einer der großen europäischen Freizeitpark-Destinationen und liegt im Herzen Hollands. Maskottchen ist das Känguru Walibi, das seit dem Jahr 2005 mit seinen Freunden zurückgekehrt ist.

Zurückgekehrt, denn das orangene Känguru ist in der langen Geschichte des Parks nicht zum ersten Mal hier anzutreffen. Der Beginn des Parks liegt im Jahre 1975. Zu dieser Zeit entstand auf dem Gelände (welches Anfang der 60er Jahre durch Polder neu erschlossen wurde) der Flevohof, benannt in Anlehnung an die Polder. Der Flevohof war eine Art landwirtschaftliches Museum, das große Parkanlagen und Gärten bot. Erst Anfang der 90er Jahre folgten die ersten Fahrgeschäfte, 1992 die "Keeverbaan" (der heutige Drako). Kurze Zeit später folgte dann die Übernahme und Umbenennung durch die Walibi Gruppe (1994).

Fortan hieß der Park Walibi Flevo und es folgte die Umwandlung in einen modernen Freizeitpark, Grundstein dafür waren zur Eröffnung zwei Wasserbahnen (Crazy River + El Rio Grande) und mit El Condor sogar ein Prototyp eines Suspended Coasters aus dem Hause Vekoma. Ende der 90er Jahre wurde dann die Wallibi Gruppe selbst durch Six Flags Inc. übernommen und es folgte innerhalb von wenigen Jahren die 2te Umwandlung & Umbenennung. Diesmal wurde nicht weniger Aufwand betrieben. Als Neuinvestition gab es 2000 die Holzachterbahn "Robin Hood", den LSM Coaster "Xpress" sowie eine Wilde Maus von Mack (mittlerweile wieder demontiert). Zudem wurde eine Großzahl an Rundfahrgeschäften installiert und die Umwandlung zum Six Flags Holland war vollzogen. Um dem damaligen Slogan des "Rollercoaster Capital" auch gerecht zu werden wurde bereits 2002 mit dem Megacoaster "Goliath" die nächste Großinvestition getätigt, bevor sich Anfang 2004 die gesamte Six Flags Gruppe aus Europa zurück zog und alle sechs Parks an die Star Parks Gruppe verkauft wurden.

Mittlerweile ist Walibi Holland unter Führung der CdA-Gruppe. Star Parks wandelte den Park abermals um und ließ unter den Namen Walibi World einen Freizeitpark entstehen, der wieder familiärer sein will, was besonders auch durch die neu entstandene interaktive Wasserfahrt Splash Battle unterstrichen wurde. Hier sitzt man in Booten, die mit Wasserkanonen ausgestattet sind um Ziele auf der Strecke zu treffen. Trifft man nicht, wird man durch viele Fontänen, Brausen und andere Nassmacher mit dem nassen Element vertraut gemacht. Eine wirkliche Innovation, die Zuschauern und Seefahrern gleichermaßen viel Spaß bringt.

Music-Battle

Zum Jahr 2011 wurde der Park abermals umgestaltet und präsentiert sich zusammen mit dem Schwesterpark im belgischen Wavre als Musik-Park. Dazu wurde eigens die einige Jahre stillgelegte Boomerang Achterbahn wiederbelebt und mit neuem Zug, neuer Thematisierung rund um die beiden Bands SkunX und W.A.B. sowie eigenem Onboard-System ausgestattet. Auch einige Parkbereiche wurden umgestaltet sowie eine eigene Musik-Bühne installiert auf der täglich die Bands in einem großen Battle gegeneinander antreten.

Lost Gravity - 2016
Hier erkennt man gut das verschlungene Layout von Lost Gravity

In den nachfolgenden Jahren wurde weiter an der Thematisierung und dem allgemeinen Flair des Parks gearbeitet. Als herausragendste Umgestaltung ging dabei Xpress: Platform 13 hervor, wo der gesamte Wartebereich umgebaut wurde und nun einen der schönsten Queue in Europa bekommen hat. Viele andere Achterbahnen wurden farblich umgestaltet und aufgefrischt, so erhielt z.B. der Eyecatcher Goliath schwarze Stützen, bzw. auch einen schwarzen Zug, statt des langjährigen lila-grünen Setups.

Neu: Lost Gravity

2016 folgt die erste richtige Investition seit Jahren, bzw. die erste neue Achterbahn seit 14 Jahren! Lost Gravity wurde am 24. März 2016 eröffnet und erweitert den Park um eine weitere Thrill-Achterbahn. Die Bahn vom Typ "Big Dipper" ist schon optisch sehr außergewöhnlich und fährt ebenso wild und rasant über die insgesamt 680 Schienenmeter. Ungewöhnlich ist auch die Sitzposition, denn auf den äußeren Sitzen hat man keinen Boden unter den Füßen und schaut direkt auf die Schienen. Ein echter Besuchsgrund und die beste Investition seit Goliath!

Attraktionen im Walibi Holland

Le Tour des Jardins
Pavillon de thé
Crazy River
Fotos hochladen
Noch unbenannte Attraktion
NEU 2017

News aus Walibi Holland & mehr

Freizeitpark-Welt.de Fantreffen 2016 im Walibi Holland
Trockenes Wetter, ein leerer Park und eine tolle Backstage-Führung und nicht zu vergessen eine 30-minütige ERT auf Lost Gravity machten auch das 2016er Event zu einem großartigen Erlebnis.
Züge für Achterbahn "Lost Gravity" in Walibi Holland angekommen
Die Achterbahn "Lost Gravity" in Walibi Holland öffnet in fünf Wochen, am 24. März.
Doppeltes Zuckertütenfest im Leipziger Familienfreizeitpark BELANTIS
Schulstart mit den TV-Stars Vincent Krüger und Jörn Schlönvoigt
Bau der neuen Pinguin-Anlage gestartet
Mit dem Bau der Pinguin-Anlage beginnt im Frankfurter Zoo eine neue Ära der Pinguin-Haltung

Highlights

 
Goliath - Walibi Holland
4.8
Goliath
Goliath ist DER Megacoaster in den Benelux-Ländern. Airtime und viel Wind weht dem Fahrgast hier um die Ohren.
Speed of Sound - Walibi Holland
4.4
Speed of Sound
Speed of Sound ist die komplett aufgemotzte Version des vorherigen Boomerangs mit Sound, Lichteffekten und besseren Zügen.
 
Crazy River - Walibi Holland
3.9
Crazy River
Spritzig geht es bei der Wildwasserbahn Crazy River zu. Nicht nur vorwärts geht es den Berg hinunter, auch die hinteren Personen müssen sich in Acht nehmen.
Lost Gravity - Walibi Holland
4.7
Lost Gravity
Lost Gravity ist die wohl verrückteste Achterbahn in Walibi Holland mit neuartigen Zügen, witzigen Elementen und extrem verschlungenem Layout
 

Meinungen zum Walibi Holland

Erstklassig!:)
Michael aus Marl, 20.09.2014 um 10:38:09
Also Walibi Holland ist echt ein spitzen Park. Für Personen die Thrill lieben kann ich den Park echt nur empfehlen. Das Publikum dort ist kein bisschen asozial, es gab keine Gruppen die negativ aufgefallen sind. ( Was ja nicht in jeden Park so ist, wo man von nervigen Gruppen umgeben ist ). Nun mal zu den Top Achterbahnen.

XPress Platform 13 ist eine sehr schöne Abschuss Achterbahn und das neue Theming kann sehr überzeugen. Die Fahrt ist relativ ruhig denn bis auf den super Abschuss und den 3 inversionen passiert nicht viel. Aber trotzdem zu empfehlen.

Speed of Sound finde ich sehr schon gestaltet. Die Fahrt macht sehr viel Spaß, man hat sehr viel Bauchkribbeln und die super Bügel bei dem Zug sind einfach nur bequem. Leider sind die Wartezeiten dort oft am längsten, da sie nur mit einem Zug fahren kann.

El Condor, was soll man dazu sagen, kennt bestimmt schon jeder aus anderen Parks, macht aber trotzdem yehr viel Spaß, obwohl sie auch am Kopf schlägt.

Nun ist die Holzachterbahn Robin Hood dran, bei der es auch schnell zu langen Wartezeiten kommen kann da die Züge sehr klein sind. Die Fahrt ist nichts besonderes macht ab Spaß.

Und wie es immer so schön heißt : das beste kommt zum Schluss. Goliath! Eine Traumachterbahn! Die Bahn macht einfach nur Spaß, das Bauchkribbeln ist sehr stark vorhanden, und was soll man dazu noch sagen? Selber Fahren! Auch die Wartezeiten halten sich bei 2 Zügen eher kurz.

Fazit:
Ein absoluter geiler Park, den man unbedingt besuchen muss. Volle 10 Punkte:)
Thrill-Park !!! Klasse Park !!!
Ni..., 05.08.2014 um 16:00:13
Wir waren eine Woche Lang (Ende Juni bis Anfang August) im Walibi Village direkt neben dem Freizeitpark. Erst mal zum Walibi Village.
Walibi Village hat sehr viele Appartments direkt neben dem Park. Dazu gehört auch noch ein Pool, Billard sowie eine Bar. Außerdem ist in der Nähe des Parks ein Strand wo man sehr gut hin gehn/fahrn kann und wo man sehr gut baden gehen kann. Der Parkeintritt ist im Preis vom Walibi Village für jeden Tag und für jede Person inklusive. Noch dazu kommt, dass in der Nähe des Parks mit Elburg eine sehr schöne Niederländische Kleinstadt ist, wo man gut Abends hin kann oder auch mal Mittags. Die Appartments sind sehr schön und gut eingerichtet mit komfortablen Betten, einer Sofaecke mit Fernseher, einer Essecke, einem Herd Backofen Kühlschrank, einem Bad mit Dusche, WC und allem, ... .
Zum Park:
Walibi Holland ist für mich ein richtig guter Park. Schon der Eingangsbereich ist sehr schön gestaltet. Es gibt an jeder Ecke im Park saubere Toiletten sowie leckeres und bezahlbares Essen. Noch dazu ist der Park sehr sauber, schön gestaltet, und das Personal ist so ziemlich das freundlichste Personal was ich bis jetzt in einem Freizeitpark erlebt habe.
Die Wartezeiten im Park waren voll in Ordnung. Im Normalfall musste man bei den großen Achterbahnen so zwischen 20-45 Minuten anstehen.
Zu den Attraktionen:
Es ist Wahnsinn wie viele verschiedene Thrill-Attraktionen der Park hat. Schon alleine 5 spektakuläre Achterbahnen hat der Park zu bieten. Außerdem waren an jedem Tag alle Attraktionen im Betrieb soweit ich das mitbekommen habe.
Zu den einzelnen großen Attraktionen:

Speed of Sound : Klasse Achterbahn. Viele Überschläge und das Vorwärts und auch Rückwärts.

Robin Hood : Eine super Holzachterbahn. Rappelt beim fahren ein wenig wodurch das Fahrerlebnis noch intensiver wird.

El Condor : Ein Klassiker. Thrill Pur. Eine durchgehend spektakuläre und sehr intensive Fahrt mit vielen Überschlägen.

Xpress: Plattform 13 : Wahnsinnig gutes Theming. Macht richtig Spaß diese Achterbahn. Thrill Pur. Man wird hier aus einem Tunnel rausgeschossen per Launchstart. Von 0 auf 90km/h. Sehr cool.

Goliath : Wahnsinn !!! Der absolute Hammer !!! Sehr schnell, klasse Streckenführung und eine Wahnsinns Airtime sowie viele schnelle Richtungswechsel. Einer der wenigen Megacoaster die eine Inversion haben und am Ende der Strecke ist mit einer sehr engen Kurve, die schnell durchfahren wird, nochmal ein richtiges Highlight.

Die 5 großen Achterbahnen im Park Speed of Sound, Robin Hood, El Condor, Xpress: Plattform 13 und Goliath waren alle sehr cool. Am besten fahren sich diese Achterbahnen in der ersten Reihe (front row) weil dort das Fahrerlebnis am Besten ist wie ich finde.
Aber auch die Attraktionen wie Excalibur, Space Shot, Tomahawk, G-Force und Los Sombreros waren wirklich sehr cool. Außerdem hat der Park auch noch viele gute Wasserattraktionen wie Crazy River oder El Rio Grande. GoKart kann man hier auch fahren für 7,50€, aber das lohnt sich wie ich finde.
Was auch noch der absolute Wahnsinn war, ist SkyDiver. Das kostet zwar für eine Person 21,50€ extra aber das sollte man unbedingt einmal gemacht haben. Und klasse Unterhaltung gab es auch im Park mit Merlins Magic Castle oder den Summer Nights.
Alles in allem hat mir der Park richtig gut gefallen und ich kann den Park nur weiteremphelen.

Reiprich aus Gelsenkirchen, 30.07.2014 um 10:35:38
Also wir waren heute am 26.07.2014 im Walibi World. Das war unser zweiter Besuch im Park. Als wir vor ein paar Jahren das erste mal hier waren, hatten viele Fahrgeschäfte zu, sodass wir uns nicht einig wurden, ob der Park sich wirklich lohnt. Doch eins vorab, das tut er, wie wir beim zweiten Besuch feststellten. Das Wetter war etwas durchwachsen, aber dafür kann ja keiner was. Alle Fahrgeschäfte hatten von vornherein auf, was sehr gut war. Zudem fiel uns auf, das der Park auch sehr sauber und ordentlich war, was wir des öfteren gerade von holländischen Parks kennen.

Nun zu den Fahrgeschäften. Man muss sagen viel hat sich seit unseren letzten Besuch nicht getan. Viele Achterbahnen sind auch schon etwas älter, was man gerade auch bei der Fahrt merkt. Wir haben mit der Achterbahn xPress angefangen, die einen Katapultstart besitzt. Der Start ist auch so ziemlich das Highlight dieser Bahn, da sie gerade danach sehr schnell ziemlich langsam wird. Also geht so.

Als nächstes folgte El Condor. Das ist fast eine 1:1 Umsetzung von der Eraiser Achterbahn aus dem Movie Park. Da muss man ganz klar sagen, das diese Bahn nicht sehr flüssig fuhr und man mit dem Kopf immer wieder gegen die seitlichen Polster kam. Dies kann sehr schnell zu Kopfschmerzen führen. Also hier ganz klar schlechte Achterbahn!

Dann kam das Überschlag-Fahrgeschäft Excalibur. Auch hier hat man den Eindruck, dieses schon aus diversen anderen Parks auswendig zu kennen. Von daher geht so. Macht nicht viel falsch, ist allerdings auch nichts besonderes.

Space Shot ist ein Turm, wo man im Gegensatz zu anderen nicht runter, sondern hochgeschossen wird. War ganz gut.

Dann kam Speed of Sound. Erst wird man hier etwas hochgezogen und dann gehts bei dieser Bahn schnell runter und wenn man dann denkt das war es schon, hat man falscht gedacht. Diese Achterbahn fährt die gleiche Strecke wieder zurück und zwar dann rückwärts. Also schon etwas außergewöhnlich diese Bahn. Alles in allem gute Bahn.

Als nächstes folgte die Holzachterbahn Robin Hood. Die Sitze waren hier ganz gut, man kam sich vor auf einer Ledercouch zu sitzen. Die Bahn selbst war auch ganz gut, auch wenn gerade für den Rücken diese nicht sehr empfehlenswert ist.

Crazy River war ne Wasserbahn die schon etwas in die Jahre gekommen ist. Allerdings war sie trotzdem ganz gut.

El Rio Grande ne Wildwasserbahn ohne Große Höhen und Tiefen.

Kommen wir nun zum Higlight des Parks, die Achterbahn Goliath. Die hat es wirklich in sich. Zum einen hat man relativ wenig Bügel, die wohl das Gefühl vermitteln sollen, aus der Bahn zu fliegen. Zum anderen hat man hier im Gegensatz zu vielen anderen Bahnen zwei hohe Hügel die es zu überwinden gilt. Die Bahn wird so ziemlich schnell und ist auch recht steil. Sie macht extrem viel Spass, so sehr, das man danach am liebsten sitzen bleiben möchte. Also da kann man sagen, das diese Bahn einiges schlechte vorher wettgemacht hat. Also eine der besten Bahnen die ich jemals gefahren bin.

Alles in allem kann man über den Park sagen, es lohnt sich schon, weil man viele Achterbahnen hat, für einen recht überschaubaren Park. Die Klasse ist zwar nicht überall top, ist aber zum Großteil an dem Alter der Bahnen selbst zu sehen. Von mir eine klare Empfehlung für diesen Park!


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Walibi Holland!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks: