Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2020-06-17 19:43:41 - 1023 Aufrufe

Der Vulkan brodelt!

Filmpark Babelsberg zu den Sommerferien wieder da! Am 17. Juni startet der Vorverkauf tagesdatierter Online-Tickets.

Am Samstag, 27. Juni, beginnt sie, die am meisten erwartete Saison seit Filmpark-Bestehen. Sie wird zugleich die kürzeste Spielzeit mit bewährt vergnüglichem Blick in Shows, Kulissen, Sets und das legendäre Action-Kino.

Die Filmset-Tour mit Original GZSZ-Außenset, Military Camp, Berliner Mauer und dem Abstecher auf die schöne Insel Lummerland findet in kleineren Gruppen statt. In Panama schippern die kleinen Boote in sicherem Abstand durch das Traumland und auch im Sandmannhaus kann wieder geträumt werden. Requisiten, Kostüme und ein echter Thronsaal sind nur einige der Highlights, die im Atelier der Traumwerker in Szene gesetzt wurden. Der Westerngrill „Hudson Bay“, das Kinderrestaurant „Köhler Jeromir“ und die drei Foodstationen „Radio Diner“, „Kongs Conquest“ und „Sweet Dreams“ öffnen zum Schlemmen und Verweilen.

Jeden Sonntag im Juli und August ist ein Darsteller der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zur Autogrammstunde zu Gast. Wer wann und wo dabei ist, verraten rechtzeitig Filmpark-Homepage, Facebook & Co.

Foto: Budweth

Mit der legendären Stuntshow, der Westernshow und dem Filmtiertraining gehen gleich drei Live-Shows an den Start. Leicht modifiziert sind die Showkonzepte und Sitzplatzregelungen, sowie die Durchlaufzahlen in den Indoor-Programmen. Der Sommerspaß kann beginnen! Es darf wieder gelacht, gestaunt und entdeckt werden.

„In den letzten Wochen saß ich oft im leeren Vulkan und habe mit den Füßen gescharrt und die Fäuste geballt. Eine große Bühne ohne Publikum ist schwer zu ertragen.“, so Filmpark-Chef Friedhelm Schatz. „Jetzt, Hurra, geht es wieder los!.“

In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt wurde ein Betriebskonzept entwickelt, das maximale Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter gewährleisten wird.

Foto: Budweth
Die Stuntshow im Vulkan

Der Filmpark-Besuch ist nur mit tagesdatierten Tickets möglich. Diese können ausschließlich Online über http://www.filmpark-babelsberg.de oder die Hotline 0331/ 721 23 45 gebucht werden. Vier Ticket-Kategorien - Familie, Erwachsene, ermäßigt und Kinder - stehen zur Auswahl. Der Vorverkauf startet am Mittwoch, 17. Juni. Aufgrund der beschränkten Kartenkontingente wird die zeitnahe Buchung empfohlen.

Vor dem Besuch lohnt ein Blick auf die Homepage, um auf den Besuch und die damit verbundenen Auflagen rund um Maskenpflicht, Abstandsregeln, Bezahlmodus oder gastronomische Möglichkeiten vorbereitet zu sein. Auch die aktuellen Öffnungszeiten sind hier zu finden.

Quelle: PM Filmpark Babelsberg