Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite

Zoo Dortmund - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Zoo / Tierpark

Ø 3.94 / 5
32 Bewertungen
Jetzt bewerten!
Standort: Dortmund | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Kategorie: Zoo / Tierpark
Eröffnung: 1953

Hunde (an der Leine): nicht erlaubt
Internet: zoo.dortmund.de
E-Mail: zoo@dortmund.de

Für diesen Zoo / Tierpark gelten aktuell Corona-Schutzmaßnahmen. Was genau für den Zoo Dortmund zutrifft, ob ihr bspw. euer Ticket vorab reservieren müsst, findet ihr auf der Sonderseite zu den Corona-Maßnahmen.
 - 2015
Eingangsbereich mit Chile Flamingos im Hintergrund

Der Dortmunder Zoo wurde am 24. Mai 1953 als Tierpark Dortmund eröffnet. Heute beherbergt er etwa 1500 Tiere in 230 Arten. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt in der Haltung und Zucht südamerikanischer Tierarten, wie z.B. der Großen Ameisenbären oder den südamerikanischen Riesenottern.

Allwetter-Spaß

Auch bei schlechtem Wetter gibt es in insgesamt sechs Tierhäusern viel zu sehen. Im Amazonashaus können die Besucher z.B. Fische, Reptilien und freifliegende Vögel bestaunen, im Regenwaldhaus leben Sumatra-Orang-Utans und Schabrackentapire. Im Tamanduahaus gibt es unter anderem Große Ameisenbären, Tamanduas, Zweizehenfaultiere, sowie verschiedene Gürteltierarten zu sehen. Ob Giraffenhaus, Otternhaus, Raubtierhaus, oder das in 2006 eröffnete Nashornhaus – hier gibt es für die ganze Familie etwas zu sehen.

Zu den Attraktionen des Dortmunder Zoos zählen der Streichelzoo mir seinen Zwergziegen, Kaninchen, Hühnern und Zwergeseln, ein Spielplatz und die Erlebnisstationen: Hier kann man sich z.B. im Klettern und Springen mit den Tieren messen oder sich einmal in einen Kängurubeutel setzen und vieles mehr. Außerdem gibt es die Möglichkeit eines geführten Zoorundgangs mit Zoolotsen oder einer Zoo-Ralley. Oder man schaut in der "Tierpfleger-Sprechstunde" vorbei: An verschiedenen Treffpunkten berichten Tierpfleger über die Lebensweise der Tiere und geben besondere Einblicke in den Arbeitsalltag im Zoo.

Falls nach oder während dem Zoobesuch Hunger aufkommt kann man in der Waldschenke oder dem Restaurant "Kronen am Zoo", das sich direkt vor dem Eingang befindet, einkehren. Außerdem gibt es zahlreiche mobile Eis- und Getränkestände im ganzen Zoo.

Letzte Aktualisierung: 2020-01-26 03:20:25.85

Neues aus dem Zoo / Tierpark

Mehr Platz, mehr Attraktionen: Zoo will Robbenanlage erweitern
Eine neue Robbenanlage, einen neuen Kiosk und eine barrierefreie WC-Anlage soll der Zoo Dortmund bekommen. Bis 2022 sollen die Maßnahmen fertiggestellt werden. Dann könnten Besucher*innen die Fütterung der Seelöwen und Seebären von einer Tribüne aus oder durch ein großes Panoramafenster beobachten.
In der Vorweihnachtszeit zahlen Zoo-Besucher nur die Hälfte
Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Dortmund seinen Besuchern ein vorweihnachtliches Angebot mit günstigen Eintrittspreisen an.
ZOOM Erlebniswelt | Klein aber fein: Neue Bewohner im ELE Tropenparadies
Im ELE Tropenparadies freut sich die ZOOM Erlebniswelt über neue Bewohner: Eine Krokodilschwanz-Höckerechse, eine große Gruppe von Vietnamesischen Moosfröschen, ein Blauer Thaiskorpion und Chinesische Streifenschildkröten bereichern ab sofort die Tierwelt in der Tropenhalle.
Disneyland Paris | Disney's Märchenhafte Weihnachtszeit in Disneyland Paris
Am 7. November 2020 läutet Disneyland Paris seine beliebte Weihnachtssaison Disney‘s Märchenhafte Weihnachtszeit ein. Besucher du?rfen sich auf eine winterliche Stimmung, einen gigantischen Weihnachtsbaum und festliche Selfie Spots freuen. Bis zum 10. Januar 2020 erleben Groß und Klein jeden Tag eine Weihnachtsatmosphäre voller Disney Zauber.

Eure Meinungen zum Zoo Dortmund

Schade
Familie mit Hund , 24.04.2019 um 17:51:02
Nur für Familie ohne Hund

Familienfreundlich ist anders
Sehr Familienfreundlich
angelika möller, 25.09.2018 um 11:17:51
Wir gehen seit 30 Jahren in diesen Zoo und freuen uns jedesmal über die Verbesserungen.
Besonders toll ist es , dass es nun auch ein Elektromobil zum kostenlosen Ausleihen für die gehbehinderten Zoobesucher gibt.
Das macht es möglich auch weiterhin mit der ganzen Familie diesen Zoo zu besuchen.
Die kinder freuen sich nachdem vielen gucken auf den wirklich schönen Spielplatz und die Pommes und Eisecke. Etwas schade ist dass sich nun auch wenige kostenpflichtige Spielgeräte eingeschlichen haben, aber es hält sich noch im Rahmen.
Der Streichelzoo wird auch von allen Kindern geliebt.
Insgesamt empfehlenswert.
Tolle Parklandschaft
Heike Renkawitz, 13.08.2014 um 22:30:14
Der Zoo in Dortmund ist eingebettet in eine tolle, gewachsene Parklandschaft.
Familien können sich hier einen ganzen Tag aufhalten. Es gibt Ruhezonen aber auch Spielplätze mit tollen Spielgeräten für die Kinder.
Die Gehege sind artgerecht und auch interessant gestaltet.
Momentan kann man ein neugeborenes Nashorn in Dortmund bewundern. Aber auch das neugebaute Erdmännchengehege ist sehenswert für Groß und Klein.
Rundum ein schöner Tag im Zoo.


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Zoo Dortmund!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desZoos: