Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite

Heide Park Resort - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Freizeitpark

Ø 4.12 / 5
409 Bewertungen
Jetzt bewerten!
Standort: Soltau | NiedersachsenZur Parkauswahl Deutschland
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 1978

Hunde (an der Leine): erlaubt
Internet: www.heide-park.de
E-Mail: info@heide-park.de

Colossos - Kampf der Giganten
Intamin AG - Holzachterbahn
Eröffnung: 19.04.2019
  • Sehr steiler 61 Grad-Drop
  • Massig Airtime auf den Camelbacks
  • Onride-Foto
  • Wieder sehr sanfte Fahrt fast wie auf einer Stahlachterbahn
  • 53m Höhe
  • 1344m Länge
  • Maximale Geschwindigkeit: 110km/h
 
Colossos - Kampf der Giganten
Intamin / Cordes - Holzachterbahn
  • Wiedereröffnung der seit Jahren stillstehenden Holzachterbahn die einer der größten Holzachterbahnen in Europa ist
  • Neue Thematisierungselemente am Ende der Strecke
 
Krake - 2013
Direkt hinter der Durchfahrt durch das Krakenmaul folgt eine Wasserung mit riesiger Fontäne

Das Heide Park Resort ist Norddeutschlands größter Freizeitpark und einer der größten Anziehungspunkte der Lüneburger Heide. Auf knapp 83 ha wird dem Besucher besonders viel Natur, eine herrliche Parklandschaft und natürlich auch Nervenkitzel geboten.

Der Park wurde 1978 von der Familie Thiemann gegründet und im Jahr 2002 an die Tussaud Gruppe verkauft (u.a. Alton Towers). Mittlerweile gehört er zur Merlin Entertainments Group. Ursprünglich war dieser Park eine Kombination aus Erholungslandschaft mit kleineren Fahrgeschäften und Wildpark. Mit der Zeit mauserte sich der Heide-Park allerdings zum Standort für Thrillsüchtige und bietet seit 2005 sogar ein eigenes Feriendorf - das Holiday Camp. In karibisch gestalteten Holzhäusern können hier bis zu 536 Personen übernachten.

Heide Park Abenteuerhotel

Noch luxuriöser geht es im parkeigenen Abenteuerhotel zu. Das 4-Sterne-Hotel wurde 2007 als Hotel "Port Royal" eröffnet und ist mit 166 thematisierten familienfreundlichen Zimmern ausgestattet. Hier kann man nicht nur in verschiedenen Restaurants essen gehen u.a. das Bulls & Bandits, sondern auch jeden Abend Shows erleben. Als die größte Errungenschaft in der Geschichte des Parks wurde 2001 die Holzachterbahn Colossos eingeweiht. Mit - laut Parkangaben - 60 m die größte reine Holzachterbahn der Welt. Dies machte den Park auch international bekannt und lockte sogar Achterbahnsüchtige aus Amerika bis nach Soltau. Inzwischen wurde Colossos, nach mehrjähriger Überarbeitung zur Saison 2019 wieder als Colossos - Kampf der Giganten wiedereröffnet und kann mit neuer Thematisierung und wieder sehr sanfter Fahrt überzeugen.

Auch ansonsten präsentiert sich das Angebot des Parks mit einer Wildwasserbahn, dem Mountain Rafting und einer Vielzahl an Großachterbahnen, wie Deutschlands erste Hängeachterbahn Limit, Deutschlands erster Dive Coaster Krake, Deutschlands erster Wing Coaster "Flug der Dämonen" und der schön thematisierten Schweizer Bobbahn mehr als komplett. 2003 wurde der Gyro Drop Tower Scream eröffnet. Mit mehr als 100 Metern ist es die größte Free Fall Anlage in Deutschland.

Desert Race

Desert Race ist die erste Katapultachterbahn Deutschlands. Hier wird man richtig in die Sitze gepresst, denn der Zug rast aus der Station los und beschleunigt in sekundenschnelle auf 100km/h. Desert Race wurde neben Colossos in ein Wüsten-Thema eingebettet und kann durch eine innovative Starttechnik punkten.

In der Saison 2008 hat man sich besonders den jüngeren Gästen gewidmet. Der neue 11m hohe Turm für Kinder steht direkt neben seinem großen Bruder Scream. Im Gegensatz zu diesem ist Screamie aber nicht furchteinflößend sondern niedlich und begeistert bereits mutige Vierjährige. Ein ganz neues Land für Kinder wurde im Mai 2008 eröffnet. Im Lucky Land jagt ein Lächeln das nächste und die fröhlichen Bewohner kennen keine Langeweile, sondern nur spielen und Spaß haben. Die rasante Indianer- Achterbahn und der spannende Westernspielsplatz warten genauso darauf von furchtlosen Entdeckern erprobt zu werden wie das Western-Riesenrad und das Goldschürfen.

In der Saison 2009 wird ein bereits vorhandener Themenbereich komplett umgestaltet und als Maya-Tal wieder zum Leben erweckt. Hinzu kommt "La Ola" ein imposantes Fahrgeschäft, das im Zentrum des Maya-Tals stehen wird und besonders bei Familien beliebt sein dürfte.

Dive Coaster "Krake"

Schon 2010 machte die neue Bucht der Totenkopfpiraten mit der ToPiLauLa-Schlacht auf sich aufmerksam doch seit 2011 gilt es ein noch viel größeres Abenteuer zu bestehen. Der Dive Coaster Krake wurde als schreckliches Seeungeheuer in der Bucht der Totenkopfpiraten zum Leben erweckt. Fahrgäste sitzen in diesem ersten Dive Coaster Deutschlands zu sechst in einer Reihe und fahren atemberaubende 40m in die Höhe. Oben angekommen, gibt es kein Entkommen: Qualvolle Sekunden blicken die Insassen hinunter auf das Schiffswrack in den Fängen der Bestie. Plötzlich stürzen sie senkrecht in die Tiefe, direkt in das dunkle Maul der Krake. Wird jeder von ihnen der Bestie entkommen?

In der Saison 2013 wurde nach längerer Zeit mal wieder eine neue, große Show im Heide Park Resort präsentiert. Dank Merlin Entertainments hat man sich sogar ein großes Franchise, nämlich Madagascar mit seinen mittlerweile 4 Kinofilmen in den Park geholt. In einem großen Zirkuszelt wird in Madagascar: LIVE! die Reise von Europa zurück in den New Yorker Zoo gezeigt. Eine Show, die durchaus kurzweilig ist und besonders für Kinder interessant sein sollte. Das große Zirkuszelt befindet sich zwischen Maya-Land und der Achterbahn Limit.

Flug der Dämonen - Deutschlands erster Wing Coaster

Mit dem Flug der Dämonen präsentierte das Heide Park Resort seinen Besuchern wiederum eine Deutschlandpremiere eines Achterbahntyps. Der so genannte Wing Coaster befördert seine Fahrgäste neben der Schiene, womit ein komplett anderes Fahr- bzw. Fluggefühl gegeben ist. Die Dimensionen der Züge sind riesig und auch das Layout kann mit vielen Near-Misses überzeugen. Interessant ist auch, dass der Flug der Dämonen an der Stelle der ehemaligen Wildwasserbahn II gebaut wird und dort auch Teile der alten Station sowieso ebenfalls das abschüssige Gelände nutzt. Alles in allem viele Zutaten, die den Flug der Dämonen wieder zu einem richtig großen Achterbahnhighlight im Heide Park machen.

Drachenzähmen - Die Insel

In der Saison 2016 wurde ein komplett neuer Themenbereich für Kinder ab 3 Jahren eingeweiht. Der neue Bereich beherbergt 4 Fahrgeschäfte, darunter auch Raffnuss & Taffnuss Wasserflieger, ein interaktives Karussell, wo man auf dem Rücken der beliebten Drachen reiten kann. Komplett umgestaltet wurde die bisherige Kanalfahrt, die nun eine Fahrt durch eine Drachengrotte thematisiert. Zudem gibt es ein weiteres Fahrgeschäft für Kinder ab 3 Jahre und Hick's Himmelsstürmer. Hier geht es auf dem Bauch liegend durch die Lüfte.

Ghostbusters 5D

Seit der Saison 2017 wartet ein ganz besonderes Abenteuer auf die Heide Park Besucher. In Ghostbusters 5D heißt es nämlich mit den Ghostbusters auf Geisterjagd durch eine verlassene Lagerhalle gehen. Die interaktive 5D-Themenfahrt ist nicht nur der erste Dark Ride im Heide-Park, sondern auch einer der modernsten mit viel Action, Video-Projektionen und mehr. Hier wartet also ein echtes Highlight auf die Besucher - und das bei jedem Wetter!

Colossos - Kampf der Giganten - 2019
Die monströse, neue Struktur in Colossos - Kampf der Giganten

In der Saison 2018 wurde das Peppa Pig Land neu eröffnet. Seitdem können insbesondere Kinder einen Ausflug in Peppa's Welt unternehmen. Dazu wartet eine Reitbahn mit Schorsch, eine Zugfahrt mit Opa Wutz sowie eine Bootsfahrt mit Peppa auf die Besucher. Der Bereich ist ganz hübsch gestaltet und ergänzt vor allem das Angebot für Familien im Heide Park Resort um ein populäres Thema. Im Jahr 2019 folgte wie bereits oben erwähnt, die große Wiedereröffnung der sehr beliebten Achterbahn Colossos.

Gerade für Achterbahnfans ist der Besuch im Heide Park Resort also mehr als lohnenswert. Kaum ein anderer Freizeitpark in Deutschland bietet eine derartige Auswahl an unterschiedlichen Achterbahnen. Zusammen mit der schönen Landschaftsgestaltung bietet das Heide Park Resort sowohl Erholung als auch Action pur.

Letzte Aktualisierung: 2019-11-18 03:20:07

Attraktionen im Heide Park Resort

Panoramabahn
Heide-Park Express
Peppa's Haus
Opa Pig's Zugfahrt

Neues aus dem Freizeitpark

Volle Restaurants und lange Queues - Ein Halloween-Bericht aus dem Heide Park
Andrej war am vergangenen Wochenende zu Gast im Heide Park und hat sich dabei vor allem mit den Neuerungen und Erlebnissen rund um das Halloween Event beschäftigt.
Das größte Halloween-Event des Nordens im ganzen Oktober
So viel Halloween gab es noch nie: Achterbahnfahren im Dunkeln, Familiengrusel und Extra-Horror-Attraktionen – Norddeutschlands größter Freizeitpark feiert den ganzen Oktober Halloween. Tolle Neuheiten erwarten Familien mit Kindern ab drei Jahren und furchtlose Horrorfans!
Europa-Park | „Ballonglühen“ im Europa-Park
Lichterzauber auf der Piazza des Hotels „Colosseo“ beim „Ballonglühen“ im Europa-Park
Botanischer Garten Berlin | Eröffnung des Christmas Garden 2019
Im Botanischen Garten Berlin findet auch in diesem Jahr wieder der Christmas Garden mit ca. 1,5 Mio Lichtpunkten statt. Andrej war für uns bei der Eröffnung dabei.

Highlights

 
Colossos - Kampf der Giganten - Heide Park Resort
4.8
Colossos - Kampf der Giganten
Colossos ist die größte Holzachterbahn Deutschlands und stellt auch weltweit einen Rekordhalter dar. In der Saison 2019 feiert die Anlage mit einer 25m hohen Feuerskulptur und nach grundlegender Überholung ihre feierliche Wiedereröffnung.
Flug der Dämonen - Heide Park Resort
4.3
Flug der Dämonen
Der Flug der Dämonen ist eine einzigartige Fahrt neben der Schiene und daher ein ganz außergewöhnliches Erlebnis!
 
Krake - Heide Park Resort
4.2
Krake
Die Krake ist Deutschlands erster Dive Coaster und reißt alle Fahrgäste direkt in das Maul des Ungeheuers!
Ghostbusters 5D - Heide Park Resort
3.8
Ghostbusters 5D
Das interaktive Geisterabenteuer ist die erste große Themenfahrt im Heide-Park und bietet neben spannenden Gefechten auch eine schöne Thematisierung.
 

Eure Meinungen zum Heide Park Resort

Bester Park seit meiner Kindheit
Ollie aus Halle/Saale, 05.11.2019 um 08:46:27
Mein Fokus liegt natürlich auf große Attraktionen im Park.
Wir waren am 03. November 2019. Etwas kühler, jedoch Sonnenstrahlen waren auch hin und wieder da. Kein Tropfen Regen, in der Summe echt gutes Wetter.

4 Erwachsene und 1 Kind (13 Jahre)
Die SchiffsSchaukel ist schon seit Jahrzenten unser Aufwärmprogramm. Dieser Jahr laufen wir das erste Mal rechts im Park herum.
Ghostbusters, Desert Race (3x), Colossos (3x), Big Loop, Limit, Bob Bahn, Scream (3x), Flug der Dämonen (2x) und Krake (2x) ... Das war unser Leistungsspektrum an diesem Tag. Ich finde wir sind auf unsere Kosten gekommen (29,40 € pro Person).
Colossos ist von allem das Beste :-)

Die Gastronomie ist äußerst teuer.
Wir haben sogar 2 Bälle in den Eimer geschmissen, sodass wir einen riesigen runden Flamingo mitgenommen haben :-D

Wir befanden den Park als sehr sauber und schön. Tolle Dekorationen von Halloween waren ebnfalls noch zu sehen. Wir kommen natürlich wieder!

Vielleicht bestreben wir mal noch den Europa Park und das Phantasia Land zu besuchen, um einen Vergleich zu haben. Wir glauben aber nicht, das von den Fahrgeschäften her, ein anderer Park dem Heide Park das Wasser reichen kann.

Macht weiter so liebes HPS Team ;-)
in die Jahre gekommen
Sandra Üffing aus Hopsten , 09.06.2019 um 21:24:30
Ich kenne den Park seit Kindertagen. Bin heute 46. Die Achterbahnen werden mehr. Bin enttäuscht, dass ältere Attraktionen, insbesondere Karussels einfach verschwinden und auch nicht ersetzt werden. Dort wird dann z.B. einfach eine Schiffsruine hingesetzt. Fehlt das Geld?
Waren heute an Pfingsten da und das halbe Indigo Themen Dorf war abgesperrt. Man könnte sehen, dass einige Karussell abgebaut waren.Bleibt das so? Weiterer Verfall dem Alter geschuldet? Irgendwie hat man das Gefühl, es wird hauptsächlich in Achterbahnen investiert und der Rest leidet. An einem Tag wie Pfingsten würde ich auch nie wieder hinfahren. Wartezeiten von 90 Minuten sind zwar zu erwarten, für mich und meine Familie aber nicht akzeptabel. Und wir sind nicht bereit,viel Geld (22 Euro bis 80 Euro)für den Express Butler zu bezahlen (schnellerer Einlass an Fahrgeschäften).Wer kann sich das leisten mit 4 Personen????
Marco Czuya, 15.09.2017 um 22:11:53
Tja, was soll man sagen. Mein Lieblingspark aus der Kindheit, landet bei mir jetzt ganz unten. Ich habe mir und meinen Kids für diese Jahr Jahreskarten gekauft und wir waren nur einmal da, da uns der Hansapark um weiten mehr gefällt. Man merkt dem Park leider an, dass es nur noch darum geht Geld zu machen. Im Park wird überall diese Glückspiele angeboten. Da kommt man sich zum Teil vor, als ob man auf dem Hamburger Dom an einer Losbude ist. Essen und Trinken sind in meinen Augen zu teuer. Am meisten geht mir aber diese Vordrängelsystem auf den Senkel. Des Weiteren können gerade kleiner Kids nicht so viele Attraktionen fahren. Es wenn man 12 Jahre ist, kann man alle Achterbahnen fahren. Das geht in anderen Park besser.

Schade schade.


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Heide Park Resort!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks: