Freizeitpark-Welt.de Icon sehr klein
Zurück zur Startseite
News Kategorie Neuheit
2024-04-25 20:18:15 - 815 Aufrufe

Ziegelblitz - Die neue Familienachterbahn im Jaderpark

Das Highlight der Saison 2024 ist zweifellos der Ziegelblitz, eine Familienachterbahn und Herzstück im brandneuen Themenbereich "Lütjes Moor".

Auf einer großzügigen Fläche von etwa 4000 Quadratmetern bietet diese weltweit einzigartige Anlage ein immersives und atemberaubendes Erlebnis für die gesamte Familie. Bereits Kinder ab einer Größe von 105 cm dürfen in Begleitung einer erwachsenen Person die 21 Meter hohe Strecke erleben, die puren Nervenkitzel verspricht.

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die authentische Thematisierung gelegt, die eine fesselnde und legendenumwobene Geschichte erzählt. Schon beim Betreten der Warteschlange taucht man in die Welt einer historischen Ziegelbrennerei ein und wird durch verschiedene Arbeitsbereiche mit stimmigen Dekorationen bis zum Einstieg in die Loren geführt. Diese Atmosphäre einer aktiven Ziegelei wird durch einen speziell komponierten Soundtrack und verschiedene Multimedia-Elemente zusätzlich verstärkt.

Eine weitere Neuheit ist unser eigens kreiertes Maskottchen „Lütje“, ein freundliches Irrlicht, das immer wieder in der Story, in der Warteschlange und auch während der Fahrt auftaucht. Lütje sorgt für gute Laune und einige Überraschungen in der Ziegelei.

Bereich-Ein-und-Ausgang.jpg
Foto: Jaderpark | Attraktion: Ziegelblitz

Technische Details der Anlage

Der Ziegelblitz wurde von dem renommierten deutschen Achterbahnhersteller Gerstlauer Amusement Rides GmbH erbaut. Die Modellbezeichnung des Typs lautet Bobsled Coaster, der individuell nach unseren Anforderungen gestaltet wurde, ein sogenanntes Custom Layout. Die 6 Gondeln bieten jeweils Platz für 4 Personen in 2 hintereinander angeordneten Sitzreihen und können bei maximaler Auslastung bis zu 600 Personen pro Stunde befördern.

Eine revolutionäre Innovation dieser Art von Achterbahnen ist das Launch-Element, das kurz nach Fahrtbeginn das Fahrzeug aus dem Stillstand heraus rückwärts beschleunigt und anschließend eine Vorwärtsbewegung ausführt (bekannt als "Rolling Launch"). Erst danach befördert der Kettenlift (Lifthill) das Fahrzeug auf eine Höhe von 21 Metern. Die Strecke erstreckt sich über eine Länge von etwa 500 Metern, wobei ein Abschnitt aufgrund des rückwärtigen Launchs zweimal durchfahren wird, was zu einer tatsächlichen Fahrstrecke von ca. 550 Metern führt. Diese wird in einer Fahrzeit von etwa 1,30 Minuten absolviert. Die Höchstgeschwindigkeit des Ziegelblitzes liegt bei ungefähr 55 km/h. Energieeffizienz: Erstmals wurde von Gerstlauer ein Energiespeicher für den Doppel-Launch eingebaut, um die Stromspitzen zu reduzieren und das Stromnetz zu entlasten. Dadurch wird nur ein Anschlusswert von 135 kW benötigt. Die zukünftige Verwendung von Solarpaneelen auf dem Stationsgebäude und energieeffizienten Technologien unterstreicht unser Bestreben nach einem nachhaltigen Betrieb.

Ziegelblitz-totale.jpg
Foto: Jaderpark | Attraktion: Ziegelblitz

Von der ersten Idee bis zum fertigen Konzept vergingen 3 Jahre. Anschließend wurden etwas über 2 Jahre Bauzeit benötigt, um die etwa 5,5 Millionen Euro teure Anlage fertigzustellen. Dabei haben unsere hochengagierten Teams perfektes handwerkliches Geschick und viel Kreativität eingebracht. Auch haben wir erneut auf regionale Anbieter und vertraute Firmen zurückgegriffen, um das Projekt umzusetzen.

Quelle: PM Jaderpark

Verwandte Attraktionen