Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2019-03-12 17:32:24 - 596 Aufrufe

Liseberg kündigt Underlandet an

Von Björn Baumann

Neue Themenfahrt im Kaninchenland als Ersatz für den geschlossenen Sagoslottet-Ride geplant.

Für das Jahr 2020 hat Liseberg die Eröffnung eines ganz klassischen Dark Rides angekündigt, der den ersten Artworks und Animationen nach nahezu komplett auf Projektionen verzichtet und stattdessen ganz klassisches Theming einsetzen wird. Standort der neuen Themenfahrt Underlandet ist der hintere Bereich im bestehenden Kaninchenland, hinter der Stampbanan-Kinderachterbahn

Knapp 190m lang soll die Fahrt werden und knapp 3:20min dauern, die von den italienischen Dark Ride Spezialisten von Gosetto gebaut wird und komplett auf Schienen verläuft. Für die Umsetzung und Gestaltung zeichnen sich die britischen Quarryfold Studios und P&P Projects und verantwortlich. Underlandet ist die 14. Attraktion im Kaninchenland und der erste Dark Ride seit 40 Jahren in Liseberg.

Besucher können in Underlandet die geheime Welt der Kaninchen entdecken und treten damit in ein wahres Wunderland ein. Übersetzt ins Deutsche bedeutet Underlandet nämlich nichts anderes als "Wunderland". Auch wenn das naheliegendere "Unterland" auch gut passen würde...

Foto: Liseberg
Erste Artworks versprechen eine faszinierende Unterwelt, die man in Underlandet entdecken kann.

In jedem Fall darf mit dem knapp 14 Millionen Euro Investment auf ein echtes Highlight gehofft werden. Wir sind jedenfalls schon gespannt und freuen uns auf ein echtes Dark Ride-Jahr, denn im nächsten Jahr eröffnet bekanntlich auch Piraten in Batavia im Europa-Park wieder seine Tore.

Foto: Liseberg

Technische Daten zu Underlandet

Länge & Fahrzeuge: 190m, 18 Fahrzeuge
fahrdauer: 3 min, 20 s
Hersteller: Gosetto SRL
Eröffnung: 2020
Fahrgäste: 4 Personen pro Fahrzeug
Geschwindigkeit: 4km / h
Kapazität: 850 P/h

Quelle: Björn Baumann

Verwandte Attraktionen

Artikel aus dem Jahr