Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2014-07-02 00:00:00 - 1586 Aufrufe

Richtfest im Freizeitpark Schloß Beck

Neue Attraktion bietet Platz für bis zu 200 Kinder

Bald eröffnet die neue Attraktion, die auch bei schlechterem Wetter bis zu 200 Kindern gleichzeitig Platz bietet Sprossenaufstiege, Hängebrücken, Kletterwände, Höhlen und den 8,50 Meter hohen Rutschturm zu entdecken. Der Freizeitpark Schloß Beck bietet Kindern und ihren Eltern eine bunte Mischung von aufregenden Fahrgeschäften, abenteuerlichen Spielplätzen und Indoorspielhäusern zum Austoben, Verstecken und Klettern. Mit seinem preisgünstigen und speziellen Angebot für Familien hebt sich der Freizeitpark von anderen großen Parks in NRW ab. Auf dem Gelände der alten Gokartbahn entsteht nach den Plänen des niederländischen Designers Gert Eussen eine große Holzspielanlage mit einer Fülle von aufregenden Spielmöglichkeiten. Die Gesamtkosten für die Anlage betragen rund 500.000 Euro. Derzeit wird jedoch noch geschraubt, gehämmert und gesägt, um bald eröffnen zu können. "Wir können schon Richtfest feiern!", freuen sich Kuchenbäckers über den Baufortschritt. Das Besondere: die Anlage ist zu 90 Prozent überdacht, um Regenschauer zu überstehen.

Aber: Noch hat die neue Attraktion keinen Namen. "Bei der Namenswahl dürfen uns die Kinder helfen", erklärt Besitzerin Renate Kuchenbäcker und hat die Grundschule Feldhausen auf die Baustelle eingeladen. "Als Dank für die Ideen bekommt jedes Kind eine Freikarte". Pünktlich zur Zeugnisvergabe haben die Schüler rund 20 Namensvorschläge eingereicht, die Schulleiter Gregor Fontein jetzt überbracht hat.

Quelle: PM Freizeitpark Schloß Beck