Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2017-01-12 22:15:48 - 669 Aufrufe

SeaWorld San Diego kopfüber!

Neue Aussichten mit Electric Eel

In SeaWorld San Diego an der südkalifornischen Küste geht 2018 eine neue Achterbahn an den Start. Der nach den Zitteraalen - im Englischen Electric Eel - benannte Ride empfindet die Bewegungen dieser Tiere durch Abschuss-Elemente, Drehungen und Loopings nach. Für SeaWorld San Diego ist es der höchste und schnellste Coaster in der Geschichte des Meerestier Abenteuerparks.

Während der Fahrt auf Electric Eel werden die Passagiere in den Zügen gedreht, in Kurven gelegt und in Loopings geschickt. Zum Auftakt gibt es katapultartige Beschleunigungen, sowohl vor- als auch rückwärts, bei Geschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometern pro Stunde. Danach geht es auf 45 Meter in die Luft und direkt in eine umgekehrte Rolle sowie einen Dreh-Looping - kopfüber Aussichten auf San Diego und die Küste des Pazifischen Ozeans inklusive. Dabei wird sogar ein schwereloser Zustand, im Fachjargon als Airtime bezeichnet, erreicht.

Mit Hilfe neuester Technologie gelingt es der Kreativ-Abteilung von SeaWorld einmal mehr, Nervenkitzel mit einem fesselnden und interaktiven Tiererlebnis zu verknüpfen. Electric Eel bietet Gästen faszinierende Einblicke in das Leben dieser mysteriösen Tiere, ihr einzigartiges Jagdverhalten und ihre sensorischen Fähigkeiten.

Foto: Seaworld San Diego

SeaWorld San Diegos Park-Präsidentin Marilyn Hannes freut sich: „Mit Electric Eel setzt der erste Meerestierpark der SeaWorld-Familie weiter Standards und entwickelt für Gäste jeden Alters innovative Möglichkeiten, das Leben unter Wasser zu entdecken. SeaWorld steht für eine Mischung von aufregenden Fahrvergnügen und Tierbegegnungen. Unsere Gäste aus aller Welt sollen bei uns Spaß haben. Gleichzeitig möchten wir sie inspirieren, Sorge für die Meere und ihre Bewohner zu tragen.“

Quelle: PM noble kommunikation

Verwandte Attraktionen