Zurück zur Startseite
2021-07-23 00:18:14 - 4571 Aufrufe

109 Meter hoher Freifallturm VOLTRUM eröffnet

Süddeutschlands höchster Freifallturm – jetzt im Bayern-Park

Am Donnerstag fand im Bayern-Park die offizielle Einweihung des neuen Freifallturms Voltrum statt. Freudig begrüßte die Geschäftsführerin Silke Holzner die zahlreichen geladenen Ehrengäste. Zu diesen zählten unter anderem Reisbachs 1. Bürgermeister Rolf-Peter Holzleitner, Landrat Werner Bumeder, Bundestagsabgeordneter Max Straubinger, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Niederbayern, Thomas Graupe, Friedhelm von Landsberg-Velen, Präsident des Verbands deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen (VDFU), Hannes Lackner von der Herstellerfirma Funtime und Pfarrer Dr. Theodore.

Gestartet wurde mit einem Sektempfang ehe es gemeinsam durch den Park zum einzuweihenden Fahrgeschäft ging. Nach den Grußworten der Ehrengäste sowie der Geschäftsführerin wurde das Wort an Herrn Pfarrer Dr. Theodore übergeben, welcher den kirchlichen Segen für Voltrum sowie für alle beteiligten Personen erbat. Anschließend wurde gemeinsam das rote Band durchschnitten. Es folgten zahlreiche Probefahrten – so konnten die Ehrengäste Voltrum testen und die atemberaubende Aussicht sowie den freien Fall genießen. Für die nicht ganz so Mutigen wurde zudem eine Aussichtsfahrt angeboten – hierbei ging es langsam in schwindelerregende Höhen und anschließend anstelle des freien Falles langsam wieder nach unten.

Die Ehrengäste sind sich einig, dass der Bayern-Park als wichtiges Merkmal den Landkreis Dingolfing-Landau prägt. Landrat Werner Bumeder, Herr Holzleitner, Herr Straubinger und Pfarrer Dr. Theodore berichteten in ihren Reden alle davon wie Sie den Bayern-Park erwähnen, wenn jemand nicht weiß woher sie kommen. Auch wenn die Meisten die Namen der einzelnen Dörfer nicht kennen - der Bayern-Park ist für die Mehrheit ein Begriff.

Foto: Bayern-Park
Spektakuläre Aussicht aus 109 Metern Höhe im neuen Freifallturm Voltrum.

Mit Voltrum hat der Bayern-Park eine weitere Vorzeigeattraktion gewonnen – schon von Weitem prägt er die Landschaft und lädt Jung und Alt zu einer Fahrt ein. Mit einer Gesamthöhe von 109 Metern ist Voltrum der höchste Freifallturm in Süddeutschland und sorgt dafür, dass Besucher ab sofort mit über 110km/h den freien Fall erleben dürfen. Während Voltrum nach der Einweihung in den regulären Fahrbetrieb überging und sich die Parkbesucher über den Adrenalinkick freuten, klang die Einweihungsfeier bei gemeinsamen Mittagessen und Beisammensein aus.

Foto: Bayern-Park
Hannes Lackner (Funtime), Bürgermeister Rolf-Peter Holzleitner, Landrat Werner Bumeder, Max Straubinger, MdB, Silke Holzner, Friedhelm von Landsberg-Velen (VDFU), Pfarrer Dr. Theodore, Thomas Graupe (IHK) beim Durchschneiden des roten Bandes (v.l.)

Verwandte Attraktionen