Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2019-06-30 12:36:31 - 887 Aufrufe

Gigantischster Fotopunkt im Norden im Heide Park Resort

Norddeutschlands gigantischsten Fotopunkt finden mutige Abenteurer ab sofort im Heide Park Resort: Passend zum Kampf der Giganten auf Europas höchster und schnellster Holzachterbahn „Colossos“ hat der Künstler Alexander Petscherskich ein kolossales 3D-Gemälde gestaltet.

Auf der Terrasse der hölzernen Ikone, Auge in Auge mit dem Giganten, gegen den die mutigen Fahrgäste antreten, „bricht“ nun der Boden auf und droht, die Besucher in den Abgrund zu reißen. Auf den ersten Blick ein Schock, auf den zweiten Blick eine geschickte optische Täuschung.

Die Gäste im Heide Park können das Bild nun für witzige Fotomotive als Kulisse verwenden, ihre Freunde verlinken und mit #Colossos3D in den sozialen Netzwerken teilen. Dazu müssen sie einfach auf dem markierten Fluchtpunkt stehen.

Petscherskich ist ein gefragter 3D-Künstler: Er hat unter anderem bereits in Berlin, Hamburg, Davos, Spanien und Österreich großflächige und fantasievolle Werke gemalt. Die Farbe auf den Steinen ist versiegelt, sodass sie Wind und Wetter standhält und das 3D-Gemälde langfristig im Park zu sehen sein kann.

Foto: Heide Park Resort

Quelle: PM Heide Park Resort